Tragischer Fund: 68-Jähriger liegt tot neben gefälltem Baumstamm

Kirchroth - Ein Mann ist nach Erkenntnissen der Polizei bei Waldarbeiten in Niederbayern tödlich verunglückt.

Bei Arbeiten in seinem Waldgrundstück ist ein 68-Jähriger offenbar tödlich verunglückt. (Symbolbild)
Bei Arbeiten in seinem Waldgrundstück ist ein 68-Jähriger offenbar tödlich verunglückt. (Symbolbild)  © Sommai Larkjit/123RF

Der 68-Jährige sei vormittags alleine zu seinem Waldgrundstück bei Kirchroth im Landkreis Straubing-Bogen aufgebrochen, teilte die Polizei am Montag mit.

Als er lange nicht zurückkehrte, machte sich ein Verwandter auf die Suche.

Er fand den Waldbesitzer am Freitagabend tot neben einem gefällten Baumstamm liegend.

München: Feuer wütet auf dem Tollwood: Flammenbrunst erhellt Olympiapark
München Feuerwehreinsatz Feuer wütet auf dem Tollwood: Flammenbrunst erhellt Olympiapark

"Nach bisherigem Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass der 68-Jährige bei den Waldarbeiten tödlich verunglückte", heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Der genaue Hergang werde aber noch durch die Kriminalpolizei Straubing und der Staatsanwaltschaft Regensburg ermittelt.

Titelfoto: Sommai Larkjit/123RF

Mehr zum Thema München Unfall: