Nicht angeschnallt in Laster gekracht: Fahrer stirbt nach Frontal-Crash

Kaufbeuren - Im Landkreis Ostallgäu ist am Montagmorgen gegen 7.40 Uhr ein Mann bei einem Unfall tödlich verunglückt.

Bei dem Frontalzusammenstoß kam der 42-jährige Unfallverursacher ums Leben. Er starb noch an der Unfallstelle.
Bei dem Frontalzusammenstoß kam der 42-jährige Unfallverursacher ums Leben. Er starb noch an der Unfallstelle.  © dedinag.de

Er war gerade auf der Bundesstraße 12 in Richtung Buchloe unterwegs.

Aus bisher noch unbekannter Ursache ist der 42-Jährige nach bisherigen Informationen auf Höhe des Parkplatzes Hirschzell auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Laster kollidiert.

"Der Pkw-Fahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und tödlich verletzt. Er trug keinen Sicherheitsgurt", teilte die Polizei mit.

Unfall mit dem Dienstwagen: Ministerin Kaniber muss im Krankenhaus bleiben
München Unfall Unfall mit dem Dienstwagen: Ministerin Kaniber muss im Krankenhaus bleiben

Der Fahrer des Lastwagens kam nach Polizeiangaben mit dem Schrecken davon.

Sowohl an dem Unfallauto als auch an dem Laster entstand ein Totalschaden. Die B12 wurde für mehrere Stunden gesperrt.

Titelfoto: dedinag.de

Mehr zum Thema München Unfall: