Schneeglatte Fahrbahn: Laster kippt quer über die Autobahn bleibt "in der Luft stehen"

Allersberg - Ein spektakuläres Bild bot sich am Mittwochabend im Landkreis Roth auf der A9 in Richtung Nürnberg.

Das Führerhaus hatte sich durch den Unfall nach oben aufgestellt.
Das Führerhaus hatte sich durch den Unfall nach oben aufgestellt.  © NEWS5 / Bauernfeind

Nach TAG24-Informationen verlor der Fahrer eines Silozuges auf schneeglatter Fahrbahn zwischen Hilpoltstein und Allersberg die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Dadurch prallte der Sattelzug links gegen die Mittelleitplanke und kippte nach rechts quer zur Fahrbahn um.

Das Führerhaus wurde dadurch entgegen der Fahrtrichtung aufgestellt und blieb "in der Luft hängend" schließlich stehen.

Wetter in Bayern: Heftige Gewitter und bis zu 30 Grad
München Wetter Wetter in Bayern: Heftige Gewitter und bis zu 30 Grad

Der Fahrer wurde bei dem Unfall bisherigen Meldungen nach nur leicht verletzt.

Die Bergungsmaßnahmen dauerten die ganze Nacht über an.

Titelfoto: NEWS5 / Bauernfeind

Mehr zum Thema München Unfall: