Dauerregen in Bayern: Es bleibt nass und unbeständig

München - Am Mittwoch ist es in Bayern überwiegend bewölkt.

In Bayern bleibt das Wetter regnerisch. (Symbolbild)
In Bayern bleibt das Wetter regnerisch. (Symbolbild)  © Bildmontage: Peter Kneffel/dpa, wetteronline.de

Regen bleibt am Vormittag jedoch häufig aus, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in München mitteilte.

Aus dem Mittelmeerraum wird mäßig warme Luft nach Bayern getragen. Ein Tiefdruckgebiet sorgt für allgemein unbeständiges Wetter.

Im Verlauf des Tages kann es im Norden von Franken vereinzelte Schauer geben. Am Nachmittag soll es an den Alpen zu regnen beginnen. Dort soll es bis Donnerstag zu Dauerregen kommen.

München: Streit um Schweinehaltung in engen Boxen: Bayern wettert heftig gegen Berliner Senat
München Streit um Schweinehaltung in engen Boxen: Bayern wettert heftig gegen Berliner Senat

Es seien zwischen 30 und 40 Liter pro Quadratmeter innerhalb von 24 Stunden zu erwarten, hieß es.

An den nördlichen Mittelgebirgen gibt es ein geringes Risiko für einzelne Schauer mit Starkregen von etwa 15 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde.

Titelfoto: Bildmontage: Peter Kneffel/dpa, wetteronline.de

Mehr zum Thema München Wetter: