Bomben-Wetter: Der Spätsommer kehrt nach Bayern zurück

München - Der Mittwoch in Bayern wird spätsommerlich warm und sonnig. 

An der Münchner Hackerbrücke kann man die Sonne gut genießen. (Bildmontage)
An der Münchner Hackerbrücke kann man die Sonne gut genießen. (Bildmontage)  © Sven Hoppe/dpa, wetteronline.de

Nachdem sich der vor allem im Alpenvorland entstandene Nebel am Vormittag verzieht, soll im ganzen Land die Sonne scheinen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. 

Im nördlichen Franken wird es später am Tag wolkig. Die Höchsttemperaturen liegen bei bis zu 23 Grad an den östlichen Mittelgebirgen und maximal 28 Grad im Maindreieck. 

Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind.

Am Donnerstag soll es der Vorhersage zufolge oftmals wolkig oder stark bewölkt werden. 

Bis mittags wird gebietsweise etwas Regen erwartet. Im Alpenvorland soll jedoch auch längere Zeit die Sonne scheinen. 

Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 19 und 25 Grad.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa, wetteronline.de

Mehr zum Thema München Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0