Bis zu 40 Liter: Bayern müssen sich auf Starkregen und Gewitter einstellen

München - In Bayern werden am Mittwoch teils kräftige Gewitter und Starkregen erwartet.

Im Freistaat müssen sich die Bürger lokal auf Gewitter und starkem Regen einstellen.
Im Freistaat müssen sich die Bürger lokal auf Gewitter und starkem Regen einstellen.  © Montage: Tobias Hartl/vifogra/dpa, Wetteronline

Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwochmorgen mit.

Am Morgen und am Vormittag sei demnach vor allem die Region Franken betroffen.

Ab dem Mittag bis in die Nacht steigt den Angaben zufolge aber auch im Rest des Landes die Gefahr vor Gewittern.

München: Ausgerechnet in der Stadt "Senden": 200 Briefsendungen landen in Altpapier-Container
München Crime Ausgerechnet in der Stadt "Senden": 200 Briefsendungen landen in Altpapier-Container

Außerdem sind örtlich Starkregen mit 15 bis 25 Litern Wasser pro Quadratmeter zu erwarten.

In Alpennähe seien Unwetter mit heftigem Starkregen zwischen 25 und 40 Litern Wasser pro Quadratmeter sowie Sturmböen und Hagel nicht ausgeschlossen.

Titelfoto: Montage: Tobias Hartl/vifogra/dpa, Wetteronline

Mehr zum Thema München Wetter: