Wetter in Bayern: Sonne und teils heftige Gewitter wechseln sich ab

München - Nach einem sonnigen Sonntag mit bis zu 32 Grad wird es in einigen Teilen Bayerns stürmisch.

Nach dem Sommerwetter werden teils heftige Gewitter in Bayern erwartet.
Nach dem Sommerwetter werden teils heftige Gewitter in Bayern erwartet.  © Katrin Requadt/dpa, Annette Reuther/dpa (Montage)

Im westlichen Franken und an den Alpen rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit vereinzelten Gewittern, Hagel und Böen mit bis zu 80 Stundenkilometern.

Der Montag soll es besonders heiß in Passau werden - hier sind Temperaturen von bis zu 32 Grad möglich.

Für die Nacht zum Dienstag werden weitere Gewitter erwartet, wie ein Meteorologe am Sonntag sagte. Besonders betroffen seien dann Schwaben und West- sowie Nordfranken.

Dabei besteht die Gefahr kleinräumiger Unwetter durch Starkregen bis 50 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, großen Hagel und schwere Sturmböen bis 100 Kilometer pro Stunde.

Zum Mittwoch hin kommt die Abkühlung: Regen in großen Teilen Bayerns und Temperaturen um die 25 Grad.

Titelfoto: Katrin Requadt/dpa, Annette Reuther/dpa (Montage)

Mehr zum Thema München Wetter: