Obacht! Mit der Hitze kommen Gewitter nach Bayern

München - Mit vielerorts warmen Temperaturen startet die neue Woche in Bayern.

Sonne genießen: Eine Mini-Oase mit Palmen wurden vom Umweltverein Green City und die Stadt München auf einem Teil der Theresienwiese aufgebaut. (Bildmontage)
Sonne genießen: Eine Mini-Oase mit Palmen wurden vom Umweltverein Green City und die Stadt München auf einem Teil der Theresienwiese aufgebaut. (Bildmontage)  © Peter Kneffel/dpa, wetteronline.de

Am Montag erreichen die Höchstwerte 23 Grad in der Rhön und 30 Grad an der Donau, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte. 

Neben einigen Wolken erwarten die Meteorologen oft Sonne

Im Laufe des Tages kommen insbesondere vom Bergland vereinzelt Schauer und Gewitter, die ab dem späten Nachmittag auch das fränkische Flachland erreichen.

Einzelne Gewitter erwarten die Meteorologen bereits am Sonntag. 

Ab dem Mittag gebe es insbesondere an den östlichen Mittelgebirgen vereinzelt Schauer und Gewitter - meist mit Starkregen mit rund 20 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit, stürmischen Böen und kleinkörnigem Hagel. 

Auch kleinräumige Unwetter durch heftigen Starkregen mit bis zu 35 Litern pro Quadratmeter seien wahrscheinlich. Die Temperaturen erreichen 22 bis 30 Grad.

Titelfoto: Peter Kneffel/dpa, wetteronline.de

Mehr zum Thema München Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0