Keine Anrufe möglich: Störung bei O2 in Sachsen

Berlin - Nutzer klagen am Mittwoch in mehreren deutschen Städten über Probleme mit dem Mobilfunk- und Internetanbieter O2.

Nutzer des O2-Netzes müssen sich am Mittwoch auf Einschränkungen gefasst machen.
Nutzer des O2-Netzes müssen sich am Mittwoch auf Einschränkungen gefasst machen.  © dpa (Symbolbild)

Wie die Karte auf Allestörungen zeigt, User in Sachsen betroffen. Sie müssen sich auf Probleme beim Anrufen einstellen.

So funktioniert das Telefonieren über das O2-Netz momentan nur eingeschränkt.

"Derzeit kann es in der Region rund um Dresden und Chemnitz für einen Teil der Kunden zu Einschränkungen bei der mobilen Telefonie kommen. Hintergrund ist eine technische Störung an einem zentralen Netzelement vor Ort. Unsere Netztechniker arbeiten bereits an der schnellstmöglichen Behebung", erklärte Florian Streicher von Telefonica Deutschland gegenüber TAG24.

Auf die Anfrage einer Twitter-Userin: "@o2de Gibt es eine Störung in Chemnitz? Internet geht, aber ich kann weder rein noch raus telefonieren", bezog das Unternehmen wie folgt Stellung.

"Geht es um Mobilfunk? In diesem Gebiet haben wir momentan leider in der Tat eine Störung. Unsere Technik arbeitet bereits an der Fehlerbehebung".

Unter folgendem Link könnt ihr herausfinden, ob ihr von der aktuellen Störung betroffen seid. Dazu müsst ihr nur Euren Ort und die genaue Adresse eingeben.

Wie lange die Verbindungsprobleme noch anhalten, ist unklar.

Update 17:53 Uhr: TAG24 hatte zunächst über Störungen in mehreren deutschen Großstädten – auch außerhalb von Sachsen – berichtet. Das war nicht der Fall. "Weitere Regionen sind davon ausdrücklich nicht betroffen", so Unternehmenssprecher Streicher.

Update 19:00 Uhr: Die Störungen sind behoben, wie O2 mitteilte. In der Region kann wieder problemlos telefoniert werden. "Für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich entschuldigen", teilte das Unternehmen mit.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0