7:1-Kantersieg für den 1. FC Köln im Testspiel gegen Frechen

Frechen – Dem 1. FC Köln ist im ersten Spiel der Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga gegen Frechen 20 ein standesgemäßer Sieg gelungen.

Anthony Modeste glänzte mit 2 Toren innerhalb von zehn Minuten. (Hier beim Trainingsauftakt des 1. FC Köln)
Anthony Modeste glänzte mit 2 Toren innerhalb von zehn Minuten. (Hier beim Trainingsauftakt des 1. FC Köln)  © DPA

Beim 7:1 (4:0) des Aufsteigers am Freitag über den Mittelrheinligisten Frechen 20 überzeugte vor allem der zweimalige Torschütze Anthony Modeste (11./21. Minute).

Im weiteren Verlauf des Spieles sorgten Lasse Sobiech (30.), Jhon Cordoba (39.), Darko Churlinov (52.), Marcel Risse (72.), und Simon Terodde (76.) für die weiteren Kölner Treffer.

Rund 4000 Zuschauer waren in den Kurt-Bornhoff-Sportpark gekommen, um sich den ersten Auftritt des Bundesligaaufsteigers anzuschauen.

In der Halbzeit wechselte Achim Beierlorzer einmal komplett durch, um allen mitgereisten Spielern Einsatzzeit zu verschaffen.

FC-Cheftrainer Achim Beierlorzer wurde auf der Vereinsseite zum Spiel zitiert: "Ich bin sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie wir uns bewegt haben. Es waren ein paar richtig schöne Tore dabei, wir hätten auch noch einige mehr machen können. Wir haben geschaut, dass heute jeder auf Spielzeit kommt. Morgen regenerieren wir, am Sonntag haben wir dann einen freien Tag und am Montag geht es ins Trainingslager."

Beierlorzer hatte am Tag zuvor erstmals das FC-Training geleitet.

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0