1. FC Köln: Kritik wegen geplanter Trainingsplätze im Grüngürtel 714
Umstrittener AfD-Politiker als Vorsitzender von Rechtsausschuss abgewählt Top
Venedig versinkt im Hochwasser: Zwei Tote Top
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! 2.288 Anzeige
Fans in Sorge: Dieter Bohlen sagt Tournee ab Neu
714

1. FC Köln: Kritik wegen geplanter Trainingsplätze im Grüngürtel

Bundesligist plant Trainingsplätze im Grüngürtel

Um den geplanten Ausbau der Trainingsplätze im Kölner Grüngürtel ist eine riesige Diskussion entfacht.

Köln - Die Kölner lieben ihren Dom, ihren Karneval und ihr Kölsch. Aber wenn man gerade die Jüngeren mal fragen würde, was ihnen im Alltag in der Stadt am wichtigsten ist, dann käme wohl sehr oft die Antwort: der Grüngürtel.

Friedmund Skorzenski, Vorstandssprecher der Bürgerinitiative "Grüngürtel für Alle".
Friedmund Skorzenski, Vorstandssprecher der Bürgerinitiative "Grüngürtel für Alle".

Das ist ein Band von Park-, Wald- und Wiesenstücken, das sich im Halbkreis um das Stadtzentrum legt.

An schönen Sommertagen ist es dort so voll wie im Freibad.

Doch jetzt ist ein erbitterter Kampf um die grüne Lunge entflammt. Und dabei steht eine andere Kölner Ikone in der Kritik: der 1. FC Köln.

Der Bundesligist will auf der Gleueler Wiese mitten in dem Landschaftsschutzgebiet Kunstrasenplätze für den trainierenden Nachwuchs und ein modernes Leistungszentrum bauen.

Jahrelang köchelte das Thema auf kleiner Flamme vor sich hin. Doch in diesem Jahr hat sich die Situation im Zuge der Klimadebatte mächtig aufgeheizt.

Der Grüngürtel, von dem der Architekt Albert Speer junior (1934-2017) einmal sagte, dass er das Potenzial zum "Central Park für die Kölner Bürger" besitze, ist zum Politikum geworden.

Bürgerinitiative will Grüngürtel erhalten

Wolken ziehen über die Gleueler Wiese. Um die Wiese im Grüngürtel gibt es einen heftigen Streit, ob der Naturraum für neue Sportplätze angetastet werden darf.
Wolken ziehen über die Gleueler Wiese. Um die Wiese im Grüngürtel gibt es einen heftigen Streit, ob der Naturraum für neue Sportplätze angetastet werden darf.

Die Bürgerinitiative "Grüngürtel für alle" spricht von einem "weltweit einzigartigen Naturraum".

Fakt ist, dass der Grüngürtel - aufgeteilt in einen Inneren und einen Äußeren - auf eine einzigartige Geschichte zurückblickt: Als westlichste deutsche Metropole war Köln zur Kaiserzeit zu einer gepanzerten Festung ausgebaut worden.

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde dieser Militärring 1920 - also vor fast genau 100 Jahren - gesprengt.

Danach kam Oberbürgermeister Konrad Adenauer die zündende Idee: Der spätere Bundeskanzler ließ auf dem ehemaligen Todesstreifen einen Grasteppich ausrollen - der Grüngürtel entstand.

Adenauers Vision: Auch arme Kölner, die keine Reisen machen konnten, sollten hier die Natur erleben - aber auch Sport treiben.

Heute bangt Adenauers gleichnamiger Enkel um das Erbe seines Großvaters.

Bei den Ausbauplänen des 1. FC Köln handele es sich um eine "Todsünde gegen die Gesundheit der Kölner". Konrad Adenauer: "Die Raupe FC wird nie zufrieden sein und immer weiter "Grün" fressen, wie die Vergangenheit zeigt."

So wie er denken viele. Rita Hahn nutzt das Gelände nach eigenen Worten fast jeden Tag als Spaziergängerin: "Was mich am meisten an den Ausbauplänen des 1. FC Köln stört, ist, dass hier ein Stück Natur in Stadtnähe zerstört wird, um den Interessen eines Profi- Fußballvereins zu dienen."

Die Wiese habe an Hitzetagen eine wichtige Abkühlungsfunktion für die angrenzenden Stadtteile, ergänzt Friedmund Skorzenski, Vorstandssprecher der Bürgerinitiative.

1. FC Köln will "kein Atomkrafwerk" bauen

Friedmund Skorzenski ist Fan des 1. FC Köln aber strikt gegen die Ausbaupläne im Kölner Grüngürtel.
Friedmund Skorzenski ist Fan des 1. FC Köln aber strikt gegen die Ausbaupläne im Kölner Grüngürtel.

Der 1. FC Köln versteht die Welt nicht mehr. "Wir wollen kein Atomkraftwerk bauen, sondern Fußballplätze. Und wir wollen auch nicht den Grüngürtel zerstören", sagt FC-Sprecher Tobias Kaufmann.

Den betrachte auch der FC als "kölsches Kulturgut". Es gehe hier um nicht mehr als eine einzige Wiese.

"Diese Wiese wird nicht oder nur kaum genutzt." Und Tatsache sei nun mal, dass sich hier seit 1953 die Vereinszentrale befinde, das Geißbockheim. Das Trainingsgelände sei aber inzwischen viel zu klein.

Ein Ausweichen auf einen anderen Standort sei praktisch kaum möglich und auch nicht sinnvoll: "Wir finden es sehr wichtig, dass unsere Profis auf dem Gelände am Geißbockheim weiter auf die elfjährigen Nachwuchsspieler treffen und umgekehrt."

Und zwischen zwei Standorten hin- und herzupendeln, sei ja nun auch nicht gerade klimafreundlich.

Wie sehr das Thema die Kölner elektrisiert, zeigt sich daran, dass mehr als 7000 von ihnen eine schriftliche Eingabe dazu gemacht haben - das ist die mit weitem Abstand höchste Zahl in der Stadtgeschichte.

Ein Beschluss des Stadtrats in der Sache ist vorerst nicht in Sicht, der Grüngürtel dürfte nächstes Jahr das große Kommunalwahlthema werden.

Die parteilose Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker - die unter anderem von den Grünen unterstützt wird - ist bereits umgeschwenkt: Sie war zunächst für den Ausbau, jetzt ist sie dagegen. "Ich würde mir wünschen, dass wir im Einvernehmen mit dem FC einen anderen Platz finden", sagte sie. Eine Mehrheit im Stadtrat unterstützt allerdings bisher die FC-Pläne.

So stehen sich beide Seiten frontal gegenüber. "Es geht soweit, dass der Streit einzelne Familien spaltet", berichtet Skorzenski von der Bürgerinitiative. Er sei entschlossen, notfalls den Klageweg zu beschreiten - bis in die oberste Instanz. Dabei habe er rein gar nichts gegen den Verein - im Gegenteil: "Ich habe an meinem Auto doch auch einen FC-Aufkleber drauf."

Fotos: dpa/Oliver Berg

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 21.286 Anzeige
Nach Überfall vor Möbelhaus: Polizei prüft alle Möglichkeiten! Neu
Mehr als 200 Elefanten sterben wegen extremer Dürre Neu
90 Mio. Euro Weihnachtsgeld? Das könnte schon bald Realität sein! Anzeige
Schlimmer Verdacht: Schüler wegen Chatgruppe im Polizei-Visier Neu
Fußball-Star kündigt Rücktritt an: "Traumhafte Karriere" Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.320 Anzeige
E-Zigaretten: So gefährlich sind sie für die Gesundheit Neu
Carsharing-Auto stürzt in Wasserbecken: Taucher bergen zwei Tote Neu Update
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 1.797 Anzeige
"Bares für Rares": Händler streiten um kultige Musikbox Neu
Heftige Schneefälle sorgen für Verkehrschaos in Südtirol Neu
FC Bayern: Darum ist Pep Guardiola heißer Trainer-Kandidat Neu
Hast Du Lust auf einen Job als Kundenberater? Diese Firma hat freie Stellen! 3.752 Anzeige
Vier Frauen in drei Jahren: Nico Schwanz schießt gegen seine Hater Neu
Rollstuhl-Mutter muss in den Knast! Festnahme im Gerichtssaal 2.054
Drogen, eine Maschinenpistole und mehr: Großer Polizei-Schlag gegen Dealer-Bande 1.594
Fan-Traum wird wahr: Kult-Serie "Friends" steht vor Comeback! 552
Welcher Promi-Nachwuchs macht denn hier ein Cockpit unsicher? 482
Vergewaltigung in Ulm: Mindestens drei junge Männer sollen 14-Jährige missbraucht haben 2.536
Nach Diebstahl: Security-Mitarbeiter erpresst Mädchen mit Sex-Deal 7.537
Familienbetrieb in 9. Generation: Ist das die älteste Dachdeckerei Deutschlands? 2.449
Frau (20) erwürgt: Ex-Freund soll Tat geplant haben! 1.940
Einsturzgefahr! Brand zerstört komplette Halle 2.256
Terroranschlag geplant? Mann (24) muss vor Gericht! 574
Hündin an Zaun festgebunden: Hat sie ein Wanderzirkus zum Sterben zurückgelassen? 1.685
Laster steht in Flammen: A4 voll gesperrt! 5.188
Schwule "Prince Charming"-Kandidaten beschimpfen sich als "F*tze" und "Schl*mpe" 1.388
Pisten-Gaudi beginnt! Saison startet an der Zugspitze 37
Inzest-Horror: Bruder und Schwester bringen ihre gemeinsamen Kinder um 14.564
Freiburg-Coach Streich sorgt auf DFB-Event wieder für viele Lacher 1.497
Macao-Comeback nach Horror-Unfall: Sophia Flörsch ist von Strecke besessen 679
Hund versteht nicht, warum sich der Lieblingsball nicht bewegen lässt 2.303
Caitlyn Jenner will sich die Dschungel-Krone schnappen 1.077
Vater verkauft seine Tochter, weil er Geld für erotische Live-Streams braucht 1.989
"Wir schulden ihnen Milch": Feuerwehrleute retten Haus und hinterlassen netten Brief 1.333
Busen-Duell gegen Heidi Klum: Motsi Mabuse lässt tief blicken! 4.969
Bayern-Rückzug von Uli Hoeneß: Das denkt Dietmar Hopp über Schritt 845
bigFM-Lola rutscht im Schwimmbad, dann der Schock 2.141
Zoff bei "Bachelor in Paradise": Spielt Filip ein falsches Spiel? 1.324
Mord auf Norderney! Falke und Grosz ermitteln für neuen NDR "Tatort" 48
Nach Halle-Attentat mit zwei Toten: Betroffener Dönerladen öffnet wieder 622
Horoskop: Das sagen die Sterne über Deinen Tag! 23.926
Sexsüchtige erklärt, was viele Männer im Bett falsch machen 7.521
Pferdebesitzer installiert Kamera in Stall und ist geschockt, was Einbrecher mit seiner Stute treibt 3.692
Mädchen verheimlicht Stichwunde vor Eltern und stirbt wenig später 5.594
Hund fährt allein mit dem Zug durch Deutschland 807
Unfall-Drama auf A2: Kurierdienst kracht auf Sattelschlepper, Fahrer sofort tot 3.035 Update
Frau geht zu ihrem Auto und ist völlig überrumpelt, was darin gerade geschieht 7.704
Horror-Crash: Dacia-Fahrer kracht frontal in VW, Fahrer stirbt an Unfallort 432