1. FC Köln holt nächsten Spieler von Holstein Kiel!

Köln - Der 1. FC Köln hat am Mittwoch die nächste Verpflichtung eines neuen Spielers verkündet. Der Effzeh verpflichtet Kingsley Schindler von Holstein Kiel. Er wechselt im Sommer 2019 von Kiel nach Köln.

Kinglsey Schindler (m.) spielt bis zum Sommer bei Holstein Köln.
Kinglsey Schindler (m.) spielt bis zum Sommer bei Holstein Köln.  © DPA

Der rechte Flügelspieler ist 25 Jahre alt. Die Offensivkraft kommt ablösefrei und hat laut 1. FC Köln einen Vertrag bis 2023 unterzeichnet.

„Natürlich ist die Vorfreude groß. Der 1. FC Köln ist ein sehr großer Verein mit viel Tradition und einer ganz besonderen Strahlkraft. Ich freue mich, ab Sommer Teil des Clubs zu werden", so Kingsley Schindler.

Auch Geschäftsführer Armin Veh freute sich über die gelungene Verpflichtung. „Es freut mich sehr, dass Kingsley sich frühzeitig für den 1. FC Köln entschieden hat – das ist eine Verstärkung für die Zukunft."

Welche Rolle der Kölner Trainer Markus Anfang bei der Verpflichtung spielte, ist unklar. Allerdings ist Kingsley Schindler der dritte Spieler aus Kiel nach Rafael Czichos und Dominic Drexler, der an den Rhein wechselt. Er trainierte zuletzt bekanntlich die Schleswig-Holsteiner.

Für Holstein Kiel absolvierte Kingsley Schindle seit 2016 insgesamt 93 Pflichtspiele und erzielte 33 Tore. In der Zweiten Liga konnte er 17 Tore einnetzen und 11 Vorlagen in 49 Zweitligaspielen für Kiel geben.

Mehr zum Thema 2. Bundesliga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0