1. FC Köln muss in Berlin auf Anthony Modeste verzichten

Köln – Ohne Stürmer Anthony Modeste (31) muss der 1. FC Köln im Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga am Samstag bei Hertha BSC (15.30 Uhr/Sky) in Berlin antreten.

Kölns Anthony Modeste (31) fällt vorerst verletzungsbedingt aus.
Kölns Anthony Modeste (31) fällt vorerst verletzungsbedingt aus.  © Marius Becker/dpa

"Toni ist noch nicht so weit, er ist in Berlin nicht dabei", sagte Trainer Markus Gisdol der "Bild"-Zeitung.

Modeste leidet an Adduktorenproblemen.

Für die Kölner ist der Ausfall zwar bitter, aber verkraftbar. Denn der einstige Sturmheld Modeste ist in dieser Saison bislang nur Ersatzspieler.

Trainer Gisdol setzt auf die Sturmspitze Jhon Cordoba (7 Tore), sodass für Modeste (1 Tor) nur ein Platz auf der Bank übrig bleibt.

Zuletzt durfte Modeste im Heimspiel gegen Bayern München (1:4) ran und vergab nach seiner Einwechslung mehrere gute Möglichkeiten.

In dieser Saison stand Modeste zwar in 16 Spielen auf dem Platz, wurde achtmal aber nur eingewechselt. In den vorigen sechs Spielen kam er zusammen nur auf 28 Einsatzminuten.

Der Franzose hatte Köln 2017 mit 25 Saisontoren in die Europa League geschossen und war danach für knapp 30 Millionen nach China verkauft worden. Im Winter 2018 kehrte der Stürmer zurück zum 1. FC Köln.

Anthony Modeste (31) kehrte im Winter 2018 zum 1. FC Köln zurück (Archivbild).
Anthony Modeste (31) kehrte im Winter 2018 zum 1. FC Köln zurück (Archivbild).  © Unger/dpa

Titelfoto: Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0