1. FC Köln zeigt neue Bundesliga-Trikots: Das Ausweich-Trikot überrascht

Köln - Der 1. FC Köln hat am Montag die neuen Bundesliga-Trikots vorgestellt. Sie sind ab sofort für Fans erhältlich.

Marco Höger im Heimtrikot und Anthony Modeste im Auswärtstrikot des 1. FC Köln.
Marco Höger im Heimtrikot und Anthony Modeste im Auswärtstrikot des 1. FC Köln.  © 1. FC Köln / Thomas Fähnrich

Keine Experimente macht der 1. FC Köln beim Heimtrikot. Es bleibt nüchtern weiß, trägt den Hauptsponsor auf der Brust und hat auf den Schultern zwei rote Streifen.

Das Auswärtstrikot ist rot gehalten und bleibt ebenfalls schlicht.

Eine wirkliche Überraschung ist das Ausweichtrikot. Es ist blau und hat als Muster in hellerem Blau den Kölner Dom aufgedruckt.

Der Geißbock darf auch nicht fehlen: Er ist auf Heim-, Auswärts- und Ausweichtrikot als Wappen aufgestickt.

"Der FC steht gleichermaßen für Tradition und Moderne, für klassische Werte und Mut zur Veränderung. Entsprechend haben wir auch unsere Trikots für die Saison 2019/20 nach der traditionellen Formel kreiert, die unsere Fans sich wünschen: Zu Hause Weiß, auswärts Rot und zum Ausweichen ein besonderer Akzent", so FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle.

Die Trikots kosten 79,99 Euro und 71,99 Euro für Mitglieder. Sie sind ab sofort in allen FC-Fanshops erhältlich.

Simon Terrodde zeigt das neue Ausweichtrikot des 1. FC Köln. Es hat Dom-Symbole aufgedruckt.
Simon Terrodde zeigt das neue Ausweichtrikot des 1. FC Köln. Es hat Dom-Symbole aufgedruckt.  © 1. FC Köln / Thomas Fähnrich

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0