100.000-Euro-Marke geknackt! Lok Leipzig bekommt Kunstrasenplatz

Leipzig - Monatelang bangten die Lok'schen um das Projekt, jetzt ist die finanzielle Hürde genommen! Der 1. FC Lokomotive Leipzig bekommt seinen Kunstrasenplatz!

Die Lok'schen könnten kaum glücklicher sein: Sie bekommen ihren lang ersehnten Kunstrasenplatz!
Die Lok'schen könnten kaum glücklicher sein: Sie bekommen ihren lang ersehnten Kunstrasenplatz!  © Screenshot/Facebook/1. FC Lokomotive Leipzig

"Geschafft! Wir vom 1. FC Lok sind froh und glücklich, dieses ambitionierte Ziel von 100.000 Euro für unseren Kunstrasenplatz zusammen mit allen Fans, Freunden und Unterstützern erreicht zu haben", verkündete Lok-Vorstand Stephan Guth am Montagnachmittag.

Noch bis vor wenigen Wochen deuteten alle Zeichen darauf hin, dass die große Crowdfunding-Aktion scheitern wird (TAG24 berichtete). Im März hatte der Verein erst rund 60.000 Euro zusammen.

Damit nochmal gut 40.000 Euro zusammen kommen, ließen sich die Lok'schen einiges einfallen. So erteilte Benny Kirsten zum Beispiel ein professionelles Torwarttraining (500 Euro), ein Abendessen mit Chef-Trainer Heiko Scholz gab's für 1000 Euro und ein Freundschaftsspiel für 3000 Euro.

Mit Aktionen wie diesen, bekam der Fussballverein bis zum 14. Mai rund 106.000 Euro zusammen. Das Geld wird nun verwendet, um einen Kunstrasenplatz im Bruno-Plache-Stadion anzulegen.

Er soll dafür sorgen, dass Training und Spiele wetterunabhängig stattfinden können. Dann kommt es in der nächsten Saison hoffentlich auch nicht mehr zu so vielen Spiel-Ausfällen...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0