Beben beim Club: Bornemann und Trainer Köllner weg, Nachfolge vorerst geregelt 2.447
Miss Germany 2020: Tritt Jessica Bisceglia (27) in die Fußstapfen von Nadine Berneis? Top
Unfall-Drama auf Reeperbahn: Fußgänger schleudert durch die Luft, Polizei schießt Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 21.097 Anzeige
"Aktenzeichen XY": Sylvia D. schrie vor 25 Jahren um ihr Leben, doch keiner half ihr Top
2.447

Beben beim Club: Bornemann und Trainer Köllner weg, Nachfolge vorerst geregelt

Bundesliga: 1. FC Nürnberg trennt sich von Sportvorstand Andreas Bornemann. Folgt Trainer Michael Köllner?

Dem Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg reicht es offenbar: Das Gremium beurlaubt Sportvorstand Andreas Bornemann. FCN-Trainer Michael Köllner dürfte folgen.

Nürnberg - Dem Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg reicht es offenbar: Das Gremium beurlaubt Sportvorstand Andreas Bornemann (47). Damit ist der als Fürsprecher von Aufstiegstrainer Michael Köllner (49) geltende Funktionär weg.

Andreas Bornemann (l.) hat Trainer Michael Köllner (r.) bis zuletzt gestützt. (Archivbild)
Andreas Bornemann (l.) hat Trainer Michael Köllner (r.) bis zuletzt gestützt. (Archivbild)

In einer Nachtaktion hat der Club Bornemann beurlaubt und damit wohl wohl gleichzeitig den Weg für die Trennung von Köllner freigemacht.

Bornemann galt selbst nach der Horror-Serie von 15 Bundesliga-Spielen nacheinander ohne Sieg als Fürsprecher des Aufstiegstrainers - eine Mehrheit im Aufsichtsrat des Tabellenletzten der Bundesliga will der Bild zufolge unbedingt einen neuen Coach.

"Natürlich sind wir uns bewusst darüber, dass die wirtschaftliche und sportliche Konsolidierung des 1. FCN über allem stehen muss. Doch gerade die sportlichen Ziele sehen wir durch die jüngsten Ereignisse und Ergebnisse stark gefährdet", schrieb der Aufsichtsrat nach einer Sitzung zur sportlichen Krise in der Nacht zum Dienstag.

"Aus diesem Grund haben wir uns als Gremium dazu entschlossen, den bisherigen Sportvorstand Andreas Bornemann von seinem Amt zu entbinden. Leider konnten wir uns mit ihm nicht auf einen gemeinsamen Weg in die Zukunft, gerade auch in Bezug auf das Cheftraineramt verständigen", hieß es.

Bornemann und Finanzvorstand Niels Rossow (41) haben beim Club bislang das Tagesgeschäft verantwortet. Entscheidungen wie in einer Trainerfrage erfordern im Vorstand "die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen", heißt es in der Satzung des Vereins aus Bayern. Allerdings steht dort ebenfalls: "Bei Stimmengleichheit hat jedes Vorstandsmitglied das Recht, die Angelegenheit dem Aufsichtsrat zur Entscheidung vorzulegen."

Das bedeutet zum Beispiel, dass Rossow dem Aufsichtsrat die Trennung von Köllner vorschlagen kann. "Beschlüsse des Aufsichtsrats werden mit einfacher Mehrheit der abgegebenen Stimmen gefasst", lautet es in der Mitteilung.

Bornemann stärkte Trainer Köllner bis zum Schluss

Sportvorstand Andreas Bornemann wurde vom Club beurlaubt. (Archivbild)
Sportvorstand Andreas Bornemann wurde vom Club beurlaubt. (Archivbild)

Bornemann hatte Köllner auch nach dem 0:2 im vermeintlichen Abstiegsendspiel am Samstag bei Hannover 96 den Rücken gestärkt. "Ich sehe keinen Ansatzpunkt, darüber zu diskutieren", sagte der Sportvorstand zu einer Trainer-Debatte.

Der Aufsichtsrat um den Vorsitzenden Thomas Grethlein (60) hingegen schon. Am Sonntag beriet das Kontrollgremium - und dann am Montag.

"Vor allem der enttäuschende Auftritt im Pokalspiel beim Hamburger SV hat uns schwer getroffen. Dieses Spiel, gepaart mit der sportlichen Durststrecke in der Liga von 15 Begegnungen ohne Sieg, machte uns klar, dass wir als Gremium noch einmal einen genauen Blick auf die aktuelle Lage werfen und die momentane Situation erneut eingehend analysieren müssen", ist zu lesen.

Unter dem Strich fehlen die Resultate. Letztmals gewann der Club Ende September eine Partie in Deutschlands höchster Spielklasse. Dennoch beträgt der Abstand auf Relegationsrang 16 nur drei Punkte.

Mit nur zwölf Zählern nach 21 Spieltagen konnte sich dem Kicker zufolge seit der Einführung der Drei-Punkte-Wertung aber noch kein Verein vor dem Absturz in die Zweitklassigkeit retten.

"Wir werden uns jetzt nicht fallenlassen, sondern die Boxhandschuhe rausholen und alles dafür geben, dass dieser Verein in der ersten Liga bleibt", hatte Torwart Christian Mathenia (26) in Hannover gesagt.

Mit der Trennung von Bornemann hat der FCN nun erste Konsequenzen gezogen. Vor allem wegen seiner Transferpolitik war er in die Kritik geraten. Die Nürnberger holten in der Winterpause nur den in die Jahre gekommenen Ivo Ilicevic (32).

Als starken Impuls für den Abstiegskampf kann man die Verpflichtung nicht begreifen. Aufsichtsratsboss Grethlein will sich jedenfalls am Dienstag (11 Uhr) zur Krise bei den Franken äußern.

Update 11.05 Uhr: FCN-Trainer Köllner offiziell entlassen

Nun ist es offiziell! Aufsichtsratssprecher Grethlein hat auf der für 11 Uhr angesetzten Pressekonferenz bestätigt, dass nach Bornemann auch Trainer Köllner seinen Posten auf der Bank räumen muss.

"Ich möchte mich im Namen des Aufsichtsrats nochmal ganz herzlich bei Andreas Bornemann und Michael Köllner für die gemeinsame erfolgreiche Zeit bedanken“, wird Grethlein auf der Webseite des Vereins zitiert. "Unsere Aufgabe ist es nun, mit aller Sorgfalt einen Sportvorstand zu finden, der künftig die Verantwortung für den sportlichen Bereich tragen wird und dessen erste Aufgabe es sein wird, einen passenden Trainer für den 1. FC Nürnberg zu finden."

Bis auf Weiteres übernehmen der bisherige Co-Trainer Boris Schommers (40) sowie Club-Legende Marek Mintal (41) die Führung für der völlig verunsicherten Club-Mannschaft. Beide werden das Team somit auf das kommende Heimspiel gegen den Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund vorbereiten.

FCN-Trainer Michael Köllner befand sich mit dem Club auf dem Weg Richtung 2. Liga. (Archivbild)
FCN-Trainer Michael Köllner befand sich mit dem Club auf dem Weg Richtung 2. Liga. (Archivbild)

Fotos: DPA (Bildmontage), DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 22.150 Anzeige
Heidi Klum gerät in die Fänge des Epstein-Skandals Top
Taschendiebe aufgepasst! Wer diese Tasche klaut, erlebt eine Überraschung Neu
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis heute Abend in Hildesheim 8.580 Anzeige
VfB Stuttgart: "Emotional und inhaltlich daneben": Riethmüller räumt Kommentar zu Spuck-Attacke ein Neu
Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Annaberg Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.485 Anzeige
Sprachwissenschaftler der Uni machen peinlichen Fehler: Altgriechische Zitate falsch! Neu
Bares für Rares: Cleverer Verkäufer zockt Händler ab! Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Kadaver überall auf der Fahrbahn: Auto kracht in Wildschweinrotte, sieben Tiere tot Neu
Irre: Hier wäscht ein Schimpanse wie ein Mensch Klamotten Neu
Streit eskaliert: Ein Mensch stürzt und ist wenig später tot Neu
Darum stürmen diesen Sonntag alle zu MEDIMAX nach Gotha 1.095 Anzeige
Schweinepest im Anmarsch: Lebensmittel nicht sorglos wegwerfen! Neu
Taubes Baby "platzt" vor Freude, als es die Stimme seiner Mutter hört 3.658
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Am Sonntag wollen alle in diesen Markt! Anzeige
Trainerspekulationen beim FC Bayern: Hansi Flick begeistert von einem Kandidaten 980
Weihnachtsbaum-Ständer: Die Technik macht's 261
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 EUR Gutschein geschenkt! Anzeige
Aljona Savchenko feiert nach Geburt ihrer Tochter "Holiday on Ice"-Comeback 481
GZSZ-John will Rache: Wie weit wird er gehen? 860
"Mit 51 die Bitches in den Schatten stellen": Verona Pooth macht jetzt Hip-Hop! 494
Playboy-Model beschmiert sich vor Touristen ganz ungeniert mit Schlamm 957
"Weihnachtsmann gibt es nicht": Grundschullehrer entlassen! 745
Kind mit Down-Syndrom trifft auf Autisten: Was dann passiert, bricht Millionen Menschen das Herz 1.296
In einem Kadaver: So krass kämpft eine Hundefamilie ums Überleben der Tiere 654
Lehrerin adoptiert Jungen, um Sex mit ihm zu haben: Darf sie jemals wieder unterrichten? 732
Der Hund mit dem Schwänzchen im Gesicht: So viele Menschen wollen ihn adoptieren 353
So unfassbar dreist wirbt ein Händler für Süßigkeiten 1.080
Das Handy ist schuld: 38 Mal mehr Verletzungen als vor 13 Jahren! 359
Dein Horoskop: Darauf solltest Du heute achten! 38.317
Hund schwimmt immer weiter aufs offene Meer und ist völlig am Ende seiner Kräfte 853
Matteo Salvini boykottiert Nutella: "Nicht italienisch genug" 778
Frau hört Knall, sieht Rauch und meldet Flugzeugabsturz: Doch das steckt wirklich dahinter 3.447
Currywurst-Harry ist tot: Gastro-Tester stirbt im Alter von 59 Jahren 35.779
Angler staunt nicht schlecht, was er im Bauch eines Fisches findet 7.922
Dank Spenden: Dusch-Bus für Obdachlose geht in Hamburg an den Start 2.899
Nach Geldwäsche-Razzia: Millionen-Bußgeld für Deutsche Bank! 196
SPD lehnt GroKo-Aus ab und will Gespräche mit der Union 787
Gas-Explosion in Hochhaus: Fünf Menschen gestorben 6.844
Herzzerreißend: Junge (5) bringt Kindergarten-Gruppe zu seiner Adoption mit 5.009
Beeindruckendes Kunstwerk! Künstler baut Verkehrsstau aus Sand 1.395
Betrieb auf Elektro-Autobahn startet mit deutlicher Verzögerung 2.530
Feuerwand rollt unkontrolliert auf Sydney zu 3.234
Wetterdienst warnt vor Sturmböen: Wie heftig wird's am Adventssonntag wirklich? 4.130
Mann benutzt Katze als Kehrschaufel, weil sie Dreck gemacht hat 4.410
Katze kurz vorm Tod gerettet, dann staunen ihre Retter 8.512
Duisburg: Mann versteckt seine getötete Frau (26) in einem Koffer 10.531 Update
Nikolaus in misslicher Lage: Polizist greift helfend ein 1.307
WhatsApp-Gruppe wird angehenden Lehrern zum Verhängnis! 2.526
Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? 2.019