1. FC Union Berlin chancenlos bei Bayer Leverkusen! Werkself eine Klasse zu gut 342
Baby-Glück! Chryssanthi Kavazi und Tom Beck sind zum ersten Mal Eltern geworden Top
Mädchen (14) an Halloween vergewaltigt? Fünf junge Männer unter Verdacht Top
Riesiger Lagerverkauf: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis 44% günstiger Anzeige
Facebook überträgt Kamerabilder: Diese Handys sind betroffen und das könnt Ihr dagegen tun! Top
342

1. FC Union Berlin chancenlos bei Bayer Leverkusen! Werkself eine Klasse zu gut

1. Bundesliga, 5. Spieltag: 1. FC Union Berlin verliert bei Bayer 04 Leverkusen mit 0:2

Dieser Gegner war deutlich zu stark für den 1. FC Union Berlin! Die Eisernen verloren am 5. Spieltag der 1. Bundesliga bei Bayer 04 Leverkusen.

Von Stefan Bröhl

Berlin/Leverkusen - Nächste Pleite! Der 1. FC Union Berlin hat sein Bundesliga-Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen verloren. Am 5. Spieltag setzte es eine 0:2-Pleite im Ruhrgebiet.

Leverkusens Stürmer Kevin Volland (vorne-rechts) bejubelt seinen Treffer zum 1:0.
Leverkusens Stürmer Kevin Volland (vorne-rechts) bejubelt seinen Treffer zum 1:0.

Die Tore vor 27.430 Zuschauern in der BayArena erzielten Kevin Volland zum 1:0 für die Werkself (20.) und Lucas Alario zum 2:0 für Bayer (25.).

Union-Coach Urs Fischer wechselte seine Elf im Vergleich zur 1:2-Niederlage gegen den SV Werder Bremen auf zwei Positionen aus: Keven Schlotterbeck und Marcus Ingvartsen ersetzten Neven Subotic (Gelb-Rot-Sperre) und Anthony Ujah (Bank).

Die Hausherren übernahmen von Beginn an die Initiative. Kai Havertz legte raus auf Lars Bender, der von rechts in die Mitte flankte, wo Lucas Alario einschob (17.). Doch nach Ansicht des Videobeweises zählte der Treffer zurecht wegen Abseits nicht (18.).

Das war kurz darauf nur noch eine Randnotiz. Zuerst wurde Vollands Flanke zwar geblockt, doch dann schoss der frühere deutsche Nationalstürmer aus spitzem Winkel wuchtig in die lange Ecke ein - 1:0 für Leverkusen (20.)!

Lucas Alario legt zum 2:0 für Bayer 04 Leverkusen gegen den 1. FC Union Berlin nach

Union-Angreifer Sebastian Polter (r.) sah nach einem harten Foul kurz nach seiner Einwechslung die Rote Karte und erwies seiner Mannschaft somit einen Bärendienst.
Union-Angreifer Sebastian Polter (r.) sah nach einem harten Foul kurz nach seiner Einwechslung die Rote Karte und erwies seiner Mannschaft somit einen Bärendienst.

Nur fünf Minuten später bediente Wendell den freien Alario, der aus 18 Metern zentraler Position abzog - und platziert zum 2:0 in die linke Ecke für die Werkself traf!

Union blieb auch in der Folge chancenlos gegen eine griffige Werkself, die ihre alte und in den letzten beiden Partien vermisste Spielfreude wiederfand, das Geschehen nach der souveränen Führung aber vor allem kontrollierte und sich die Kräfte einteilte, ohne einen guten Angriff der Eisernen zuzulassen.

So blieb es zur Halbzeit beim 0:2 aus Sicht der Köpenicker.

Trotz der klaren Unterlegenheit waren fast ausschließlich die Anfeuerungsrufe der gut 3000 mitgereisten Union-Anhänger zu hören.

Auch nach der Pause änderte sich an diesem Bild nichts, erneut hatte Leverkusen die ersten guten Gelegenheiten, während Union in der Offensive keine Durchschlagskraft entwickeln konnte und in der Defensive immer wieder wackelte.

1. FC Union Berlin nach Platzverweis gegen Sebastian Polter mit Schadensbegrenzung

2:0-Torschütze Lucas Alario (M.) im Duell mit Unions Marvin Friedrich. Robert Andrich schaut zu.
2:0-Torschütze Lucas Alario (M.) im Duell mit Unions Marvin Friedrich. Robert Andrich schaut zu.

Dazu erwies Sebastian Polter seiner Mannschaft zwei Minuten nach seiner Einwechslung einen Bärendienst. Er trat Julian Baumgartlinger unglücklich, nichtsdestotrotz übel von hinten in die Hacken und bekam erst die Gelbe Karte (64.).

Doch Schiedsrichter Robert Hartmann bekam einen Hinweis aus dem Kölner Keller, schaute sich die Videobilder noch einmal an und zückte eine durchaus nachvollziehbare Rote Karte gegen Unions Sturmtank (65.).

Leverkusen hatte im Anschluss unzählige Chancen, um die Führung auszubauen, scheiterte aber entweder an der fehlenden Zielstrebigkeit, Union-Keeper Rafal Gikiewicz oder dem eisernen Willen der Berliner, die sich in die Schüsse warfen, um das Ergebnis im Rahmen zu halten.

Dazu traf Havertz nur die Latte (82.). So blieb es am Ende beim schmeichelhaften 0:2 aus Union-Sicht.

Die Eisernen empfangen am 27. September (20.30 Uhr) Eintracht Frankfurt im Stadion An der Alten Försterei.

Fotos: Federico Gambarini/dpa, Federico Gambarini/dpa, Screenshot Instagram Piet

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 20.980 Anzeige
Auto-Hammer! Tesla-Boss will Fabrik in Berliner Umland bauen Neu
Hochrangiger Militärchef getötet: Dschihad feuert aus Rache 190 Raketen auf Israel ab Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.137 Anzeige
Wegen Quagga-Muscheln! Trinkwasserrohre aus Bodensee werden erneuert Neu
Fast 30 Jahre verschollen: Seltenes Tier tappt Forschern in Fotofalle Neu
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 1.474 Anzeige
Diät und Sport brachten nichts: Wie schaffte sie es trotzdem, heute schlank zu sein? 3.701
Junge mit Leinensack erstickt? Zeugin packt über Sekten-Chefin aus 973
In dieser coolen Dortmunder Firma werden Mitarbeiter gesucht! 3.402 Anzeige
Auto gerät auf Bundesstraße in Gegenverkehr: ein Toter, vier Schwerverletzte 5.661
Katze zu schwer am Check-In: Passagier tauscht seinen Kater um! 1.675
Bei Razzia: Polizei findet Minen und Granaten in Wohnung 2.283
Diese Mega-Summe befindet sich am Freitag im Eurojackpot Anzeige
Kreisliga-Fußball: Schiedsrichter gewürgt und auf den Boden gedrückt 3.918
Bode Miller: Ski-Star bekommt nach Unfalltod der Tochter (†1) Zwillinge 2.856
Eltern von Maddie McCann fallen makabrem Scherz zum Opfer 1.268
Ausgesetzte Hündin mit ihren Welpen entdeckt, dann staunen ihre Retter 19.216
Nürnberger Christkind in voller Pracht: Benigna Munsi zeigt sich im Engelskostüm 772
Die Linke im Bundestag präsentiert neue Doppelspitze! 635
Tennis-Star Alex Zverev: Erst Sieg über Nadal, dann Geschenk von DFB-Star 458
Männer stecken schwangere Katze in Trockner: Jetzt folgt die harte Strafe 2.386
Tragödie! Mutter tötet behinderten Sohn (12) und sich selbst 5.597
Verrückt nach Meer: Jetzt endlich neue Folgen vom Kreuzfahrtschiff 2.942
Drama im Hauptbahnhof: Mann bricht zusammen und bleibt leblos liegen 3.432
Männer brechen in Tränen aus: Zeuge umarmt Ex-SS-Wachmann im Gerichtssaal 5.396
Donald Trumps Verwandter rettet jetzt das Klima und jeder kann mitmachen 240
Bei Ermittlungen gegen Krankenpfleger wegen fünffachen Mordes ist kein ENde in Sicht 455
Mäuse infizieren drei Polizisten mit Hantaviren 2.217
Supercup für irre Summe nach Saudi-Arabien: Verkauft der spanische Fußball seine Seele? 694
Besitzer bindet Hund bei Hitze an Baum an und haut ab 1.104
Nachfolger von "Ehrenmann"? Das ist das meist gegoogelte Jugendwort des Jahres 1.255
Makler erklärt Mann, dass der seine Versicherung nicht kündigen kann, dann knallt's 1.214
15-Jähriger spurlos verschwunden: Wer hat Benjamin gesehen? 1.371
Islamfeinde werfen in Dresden Schweineschwarten in Briefkästen 8.021
So kannst Du in fünf Minuten Deinen CO2-Abdruck drastisch senken 316
Darf man Katzen in Mietwohnung halten? 8.549
Mega-Eskalation bei "Bachelor in Paradise": Schmeißt Filip hin? 1.225
Salihamidzic wird Sportvorstand beim FC Bayern: Netz spottet über Beförderung 966
Millionenschaden für VW! Manager wegen Untreue angeklagt 956
Jürgen Milski: Für diese Promi-Marke machte er früher mal Werbung 535
AfD-Politiker steht weiter zu "Judaslohn"-Aussage: Abwahl soll schon Mittwoch stattfinden! 1.087
Drogen-Warnung: Zahlreiche Kokain-Päckchen an Land gespült! 2.902
Stundenlange Verspätung wegen Ratte an Bord 577
Plus Size-Model im Abnehm-Wahn? Das sagt die junge Bloggerin dazu 1.069
Deutschlands bekanntestes Justizopfer: Gustl Mollath und Freistaat Bayern einigen sich 276
European Championships 2022 finden in München statt! 29
Witwe von IS-Terrorist Denis Cuspert bleibt in U-Haft! 869
Horoskop: Das sagen die Sterne über Deinen Tag! 13.122
800 Stellen bald weg? Osram will offenbar weitere Arbeitsplätze in Deutschland streichen! 426
Schuss auf Geldbote vor Ikea-Filiale: So kaltblütig handelte der Täter 1.190