10 Jahre nach Winnenden: "Amoktaten lassen sich verhindern" 699
Türkei und USA einigen sich auf Waffenruhe in Nordsyrien Top Update
Isolierte Familie auf Bauernhof: Auch Vater von Polizei verhaftet! Top
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! Anzeige
Sextoys, Pornos und steife Höschen: Als Frau auf der Erotik-Messe Venus Top
699

10 Jahre nach Winnenden: "Amoktaten lassen sich verhindern"

Konsequenzen aus dem Amoklauf, bei dem 15 Menschen starben

Zehn Jahre nachdem ein Amokläufer in Winnenden 15 Menschen erschossen hat ist die Anteilnahme riesig. Sind wir heute auf solche Taten vorbereitet?

Stuttgart - Nachdem ein 17 Jahre alter Amokläufer 15 Menschen niederschießt, ist der Schock ebenso wie die Anteilnahme riesig. Zehn Jahre liegen die Taten von Winnenden und Wendlingen nun zurück. Sind wir heute besser auf solche Taten vorbereitet?

Britta Bannenberg, Professorin an der Justus-Liebig-Universität Gießen.
Britta Bannenberg, Professorin an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

"Man kann Amoktaten verhindern, das ist ein ganz klares Ergebnis unserer Forschung", sagt die Kriminologin Britta Bannenberg von der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Nach dem Amoklauf von Winnenden und Wendlingen bildete sich ein nationaler Forschungsverbund - auch ein Expertenkreis wurde berufen und ein Sonderausschuss im baden-württembergischen Landtag. Aber was hat sich zehn Jahre nach der Bluttat tatsächlich getan?

In den Schulen seien Krisenteams eingerichtet worden, sagt Bannenberg. Ihnen komme schon vor einer Tat eine zentrale Aufgabe zu. "Das Wichtigste ist: Wie geht man mit dem Verdacht um, dass eine Person eine Amoktat planen könnte?" Immer gebe es Anzeichen: "Die Täter sind psychisch hoch auffällig, befassen sich intensiv mit Tod, Töten, Terror. Das fällt dem Umfeld auf."

Eltern, Mitschüler oder Lehrer müssten daher einen direkten Ansprechpartner haben - denn die Hemmschwelle, mit einem möglicherweise falschen Verdacht zur Polizei zu gehen, sei hoch. "Das funktioniert aber nicht in ganz Deutschland. Manchmal an manchen Schulen", so das Fazit von Bannenberg.

Ein Holzkreuz mit 16 weißen Tulpen steht am 20.03.2009 vor der Albertville-Realschule in Winnenden.
Ein Holzkreuz mit 16 weißen Tulpen steht am 20.03.2009 vor der Albertville-Realschule in Winnenden.

In Baden-Württemberg gibt es laut Kultusministerium an jeder Schule ein Krisenteam, bestehend aus einem Vertreter der Schulleitung und zwei weiteren Mitgliedern.

Sie sollen bei Hinweisen mögliche Gefährdungen einschätzen und die Polizei informieren – doch dafür müssen sie geschult sein.

"Bei den knappen Ressourcen gibt es auch immer Bauchschmerzen, wenn man Lehrer auf Schulungen schicken muss", sagt der stellvertretende Landesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE), Michael Gomolzig. Gleichzeitig lobt er, dass die Anzahl der Schulpsychologen aufgestockt worden sei.

Nach der Gewalttat vom 11. März 2009 nahe Stuttgart, bei der ein 17-Jähriger in seiner ehemaligen Realschule acht Schülerinnen, einen Schüler, drei Lehrerinnen sowie auf der Flucht drei Menschen und schließlich sich selbst erschoss, blieb vor allem eine Frage: Warum?

"Mobbing spielte keine Rolle", erklärt Bannenberg. Ebenso wenig wie bei den meisten anderen Amoktaten junger Menschen – 20 Taten waren es laut der Wissenschaftlerin seit 1992 in Deutschland. "Sie fühlten sich vielleicht gemobbt, das hat aber nichts mit der Realität zu tun."

Im Gegenteil, es gebe häufig keine rationalen Motive. "Die Täter sind schwer psychisch gestört." Getrieben von Hass auf eine Gruppe oder die Gesellschaft, suchten sie den großen Abgang.Häufig nehmen sich junge Amoktäter andere zum Vorbild. Vom Schützen in München ist bekannt, dass er vor seinem Amoklauf im Sommer 2016 die Tatorte in Winnenden besuchte und fotografierte. Eine Tat mit großem Medienecho erhöht die Gefahr von Nachahmung.

Trauernde stehen am 12.3.2009 vor einem Meer aus Grablichtern und Blumen.
Trauernde stehen am 12.3.2009 vor einem Meer aus Grablichtern und Blumen.

Udo Andriof, der Vorsitzende des 2009 eingerichteten "Expertenkreis Amok", sieht das Verhalten der Medien in Winnenden sehr kritisch: "Klassenkameraden wurden von Journalisten sogar gebeten, ein Klassenfoto mit dem Täter zu besorgen."

Auch das wurde in den 83 Empfehlungen im Abschlussbericht des Gremiums berücksichtigt – mit Erfolg, wie Andriof findet. "Der Presserat hat in seine Richtlinien die Empfehlung aufgenommen, die Täter nicht herauszustellen und auf die Opfer und ihre Angehörigen mehr Rücksicht zu nehmen."

Der Expertenkreis schlug auch Alarmsysteme extra für Amok und sichernde Drehknöpfe in Schulen vor - so dass Türen nicht mehr von außen geöffnet werden können.

Weil das Handy-Netz damals unter einer Vielzahl von Anrufen zusammenbrach, sollten Schulleiter künftig Funkruf-Geräte (Pager) bei sich tragen. Die Pager sind in einer Verwaltungsvorschrift in Baden-Württemberg seit 2012 verbindlich vorgeschrieben - Türverschlusssysteme dagegen zum Beispiel nicht.

Angehörige der Opfer gingen damals mit dem "Aktionsbündnis Amoklauf" in die politische Offensive. Sie forderten auch ein schärferes Waffengesetz. "Unsere Maximalforderung ist nicht durchgegangen und das wird sie auch nie: das Verbot großkalibriger Waffen", sagt Gisela Mayer, Vorsitzende der "Stiftung gegen Gewalt an Schulen" - dem Nachfolger des Bündnisses. Als Reaktion auf Winnenden wurden aber verdachtsunabhängige Kontrollen bei den rund 960 000 registrierten Waffenbesitzern (Stand 31.12.2018) in Deutschland ermöglicht.

Waffenkontrollen oder Alarmübungen seien eine Daueraufgabe, mahnt Udo Andriof. Aber künftige Taten ließen sich nicht komplett ausschließen. So sieht es auch Kriminologin Bannenberg: "Ein Amoklauf ist sehr selten und kann überall passieren."

An ihrer Uni Gießen gibt es seit 2015 eine Telefonberatung für diejenigen, die eine Amoktat fürchten. Rund 200 Anrufe seien dort bislang eingegangen.

Fotos: DPA

Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 1.326 Anzeige
Durchbruch! Brexit-Abkommen zwischen Großbritannien und der EU steht Top Update
Mesut Özil bricht Schweigen! Ex-Nationalspieler über Arsenal, Erdogan und Rassismus in Deutschland Top
Bis Samstag wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 2.515 Anzeige
Hund in großer Panik: Was ist da bloß in der Waschmaschine? Top
Frau verprügelt Mann mit Gürtel, setzt sich auf sein Gesicht und nötigt ihn zum Oralverkehr Top
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Trump-Gegner tot: US-Demokrat Elijah Cummings überraschend verstorben! Top
Nach Randalen in Guimaraes: Eintracht für zwei Euro-League-Spiele ohne Fans 862
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 2.933 Anzeige
Dirk Nowitzki erfüllt sich nach Karriereende langgehegten Wunsch 3.959
Boandlkramer in Love: Bully und Kerkeling drehen teuflische Komödie! 1.191
Mann legt sich auf den Boden, dann holt er sich vor einer Joggerin einen runter 1.374
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans Anzeige
Im Bett mit einer Frau? Anne Wünsche packt über Sexleben aus 3.366
Nach Wende in mysteriösem Vermisstenfall: Polizei hat heiße Spur! 8.019
Nur heute: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Outletpreise. Anstrum erwartet! 11.471 Anzeige
Wildgewordener Stier büxt aus und rammt Streifenwagen 829
Schokolade in Massen: Diebe klauen Unmengen an Süßigkeiten und Kaffee 232
Rabatt-Aktion in Ostrhauderfehn: Euronics verkauft am Sonntag Technik bis zu 37% günstiger Anzeige
Polizei bittet Bevölkerung um Hilfe: Wer kennt diesen Mann? 2.472
Wegen Warnstreik: Kleinkrieg zwischen Lufthansa und Flugbegleitern in vollem Gange 468
Technikabverkauf bei MediaMarkt Gießen: Bis Samstag spart Ihr bis zu 56% 2.272 Anzeige
Merkel bestätigt: EU-China-Gipfel findet 2020 in Leipzig statt 1.400
Ernsthaft? David Hasselhoff will im Trabi "Looking for Freedom" hupen! 485
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Ehemann schneidet Vergewaltiger mit Taschenmesser Penis ab 30.074
Waffen-Mann wollte sich in die Luft sprengen: 23-Jähriger muss in Psychiatrie 1.708
Nur bis Samstag: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 2.412 Anzeige
An diesem Tag soll Alphonso Williams (†57) beerdigt werden 3.192
Vermisst! Seit über einer Woche fehlt von der 14-jährigen Simona jede Spur 2.140
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 4.098 Anzeige
Schwesta Ewa demnächst im Knast? Rapperin auf Instagram: "Meine Zeit läuft ab!" 1.376
Diese Beleidigung bringt das Fass für einen Bayer zum Überlaufen 153
Borussia Dortmund: Raphael Guerreiro verlängert bis 2023 195
Brutaler Traktor-Unfall: Landwirt trennt sich Teil des Beines ab 8.841
Türkei-Krieg gegen Kurden in Syrien: 160.000 Menschen flüchten 1.329
Sexy! Welche "Bachelor in Paradise"-Beautys schwingen hier die Beine? 1.076
Pferde-Fans, schaut nicht hin! Skuriles Ding bei "Bares für Rares" 3.034
Suche nach Mädchen (15) in Potsdam: Wer hat Britney gesehen? 461
Männer haben Angst vor Model Franziska Knuppe: "Ich werde wenig angemacht!" 3.895
Gladbachs Zakaria heiß umworben: FC Bayern und BVB im Zweikampf um den Sechser? 869
Nach Dammbruch mit 240 Toten in Brasilien: TÜV Süd und Manager angezeigt 1.367
Polizei hat im Fall der gefesselten Studentin im Straßengraben eine neue Spur 5.247
Meine Meinung: AfD schürt Ausländerfeindlichkeit mit Terrorismus-Keule 2.108
Mit diesem eigenwilligen Brief will Trump den Nordsyrien-Konflikt lösen 945
12-Jähriger von Mitschülern zusammengetreten: Muss das Opfer mit den Tätern in einer Klasse bleiben? 8.026
Obduktion ergibt: Hermes-Mitarbeiter starben eines natürlichen Todes 4.880 Update
Razzia gegen Deutschlands mutmaßlich größte illegale Filesharing-Plattform 2.325
Obdachloser Junge (5) isst Nudeln von Pappkarton 9.732
Mehrere Autos fahren in Wildschwein-Rotte auf Autobahn: elf Tiere getötet 3.223
Tragödie in Vietnam: Vize-Minister stürzt von Hochhaus in den Tod! 3.872
AfD-Gründer Lucke: Trifft er nach der Eskalation wieder auf Studenten? 1.131
Rechte Bürgerwehr schon wieder in Döbeln unterwegs 6.014
Horror-Mutter betrinkt sich und hat anschließend eine besondere Aufgabe für ihren Sohn (12)! 20.577
Pro7 macht Ernst: Darum vergeht Joko und Klaas das Lachen! 28.899