"10 Years Challenge"! Für Sylvie Meis waren es zehn harte Jahre

Hamburg – Da ist das Jahr 2019 gerade einmal zwei Wochen alt, schon hagelt es eine virale Knaller-News nach der nächsten und die Hypes aus 2018 sind vergessen.

Kaum hat das neue Jahr begonnen, jagt ein Instagram-Hype den nächsten. Und die Promis verfallen in Posting-Wahn.
Kaum hat das neue Jahr begonnen, jagt ein Instagram-Hype den nächsten. Und die Promis verfallen in Posting-Wahn.  © DPA

Nachdem es zuerst ein stinknormales Hühnerei geschafft hat, Instagram-Queen Kylie Jenner (21) von ihrem 18 Millionen Likes großen Instagram-Thron zu rempeln, stößt bereits ein neuer Internet-Hype einen regelrechten Schneeballeffekt an.

Der neuste Clou der Promis sind lustige Throwback-Schnappschüsse, die sich neuerdings auch in den Profilen der Hamburger Stars und Sternchen häufen.

Der Grund dafür ist beinahe jetzt schon legendäre "10 Years Challenge". Die Mini-Mutprobe hält die Promi-Welt seit einigen Tagen ordentlich auf Trab und vor allem die aufgemotzten Promis geben sich überraschend offen.

Der neueste Social-Media-Hype heißt #10YearsChallenge – und alle machen mit

Wer sich heute entschieden hatte, das Internet einzuschalten, der wird mit der "Zehnjahres-Challenge" bestimmt schon bestens vertraut sein. Wer sich von Instagram, Twitter, Facebook und Co. lieber fern hält, kann jetzt trotzdem mitreden:

Auf Instagram gibt es mal wieder eine neue Challenge, bei der alle Welt zeigt, wie sie sich in zehn Jahren (nicht) verändert hat. Und plötzlich ist das Internet voll mit Bildern, auf denen Stars und Normalsterbliche sich heute und vor zehn Jahren präsentieren. Mit von der Partie sind neben den internationalen Stars wie Nici Minaj (36) und Reese Witherspoon (42) auch berühmte Namen aus Deutschland wie Rapperin Nura (30) von SXTN und Skispringer Richard Freitag (TAG24 berichtete).

Aber auch einige Prominente aus dem Norden haben sich nicht lange bitten lassen …

Sylvie Meis ist in den Jungbrunnen gefallen

Die aufregendsten Bilder der Prominenz und Influencer in Hamburg und Norddeutschland gibt es aktuell unter dem Hashtag #10YearsChallenge.

Vor allem Sylvie Meis (40) sticht dabei heraus. Auf dem Foto von vor zehn Jahren trägt sie Leoparden-Look, heute ein schickes rotes Kleid. Äußerlich erscheint sie fast unverändert - ist sie überhaupt gealter? -, doch zwischen den beiden Fotos ging ihre Ehe mit Ex-HSV-Spieler Rafael van der Vaart (35) in die Brüche und sie erlebte einen schweren Schicksalsschlag.

Nur wenige Monate nach der Aufnahme im Jahr 2008 erhielt Sylvie die schrecklicke Diagnose Brustkrebs. Ihr ganzes Leben änderte sich schlagartig.

Womöglich hätte sie sonst mit Rafael weitere Kinder bekommen, sagte sie vor Kurzem in einem Interview über die schwerste Zeit ihres Lebens (TAG24 berichtete).

Von ihren Fans erhält Sylvie in den Kommentaren viel Zuspruch. "Über die Jahre hast du tatsächlich noch an Ausstrahlung und Stärke gewonnen", schreibt eine Nutzerin.

Heute trage sie ihre Narben wie eine Krone und sei stärker als je zuvor, schreibt Sylvie unter dem Foto auf Instagram. "Ich bin neugierig und aufgeregt, was mir das nächste Jahrzehnt bringen wird."

Eine neue Liebe hat sie zumindest mit Bart Willemsen (29) vor wenigen Wochen gefunden (TAG24 berichtete).

Auch die Schweriner Boxerin Sarah Scheurich (26) postet Fotos für die #10YearsChallenge. Die Vize-Europameisterin im Mittelgewicht von 2014 schreibt dazu, dass die einzige sichtbare Transformation auf ihrem T-Shirt stattgefunden habe. Außerdem guckt sie heute freundlicher.

Ist die #10YearsChallenge schon jetzt ein Witz?

Kaum ist die neue Challenge voll im Gange, machen sich schon die ersten Hater über den neuen Hashtag-Hype lustig. Comedian und Schauspielerin Sarah Silverman legte vor, die heute Show und verschiedene Aktivisten ziehen nach:

Titelfoto: Screenshot/Instagram

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0