Wie süß! Arvid ist ein Weimarer Jubiläumsbaby

Weimar - Der kleine Arvid Georg ist das 1000. Baby, das seit Jahresbeginn im Weimarer Sophien- und Hufeland-Klinikum zur Welt gekommen ist.

Mama Susan kann sich über einen gesunden Sohn freuen.
Mama Susan kann sich über einen gesunden Sohn freuen.  © Doreen Fritsch-Päsel/Sophien- und Hufeland- Klinik

Sechs Tage nach dem errechneten Geburtstermin erblickte der Junge am Freitag das Licht der Welt, wie das Klinikum am Samstag mitteilte.

Bei der Geburt wog Arvid den Angaben zufolge 3760 Gramm und war 56 Zentimeter groß. Der Junge und Mutter Susan Thiel, für die es das erste Kind ist, sind wohlauf.

Mit jährlich mehr als 1200 Neugeborenen gehört das Klinikum Weimar nach eigenen Angaben zu den größten Geburtskliniken in Thüringen.

Mehr als die Hälfte der schwangeren Frauen, die dort gebären, stammen aus dem Umland, das bis weit nach Erfurt und Jena reicht.

Der kleine Arvid kam sechs Tage zu spät auf die Welt. (Symbolbild)
Der kleine Arvid kam sechs Tage zu spät auf die Welt. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: Doreen Fritsch-Päsel/Sophien- und Hufeland- Klinik


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0