Buttersäure-Anschlag? Großeinsatz auf Kirmes!

Top

Welche frischgebackene Mama stillt hier mit nackter Brust und goldener Ananas?

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.945
Anzeige

Grünen-OB Palmer will härter gegen kriminelle Flüchtlinge durchgreifen

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.988
Anzeige
8.670

12-Jähriger kauft aus Versehen für 100.000 Euro bei Youtube ein

Da zeigte sich Google mal richtig spendabel: Einem 12-jährigen vermeintlich angehenden Youtube-Star erließ der Internet-Riese 100.000 Euro Schulden.
Das hätte auch nach hinten losgehen können: Ein 12-Jähriger kaufte für 100.000 Euro unbemerkt Anzeigen bei Youtube (Symbolbild).
Das hätte auch nach hinten losgehen können: Ein 12-Jähriger kaufte für 100.000 Euro unbemerkt Anzeigen bei Youtube (Symbolbild).

Torrevieja/Spanien - Früher gab es MTV und VIVA - heute wollen alle Jugendlichen Youtube-Stars werden. Das wurde einem zwölfjährigen Spanier beinahe zum Verhängnis. Er kaufte auf der Video-Plattform Anzeigen für gut 100.000 Euro.

José Javier aus dem spanischen Torrevieja ist Mitglied einer Musikband. Über Youtube wollte er sich und seinen Freunden zu weltweitem Ruhm verhelfen, lud dafür fleißig Videos hoch. 

Doch das war nicht alles: Nebenbei kaufte der Zwölfjährige auf der Google-Videoplattform - nicht wissentlich - Anzeigen. Dafür musste der Sohn einer arbeitslosen dreifachen Mutter und eines Straßenverkäufers lediglich die Bankverbindungen seines Sparkontos angeben. 

Über den Google-Anzeigenvertrieb "Adwords" kaufte der von Reichtum und Luxus träumende kleine Spanier ein: seit Anfang August - für 100.000 Euro.

Erst als die Bank Ende September die Familie warnte, wurde dem kleinen Mann bewusst, welches Unheil er angerichtet hatte. Der spanischen Zeitung "El País" sagte seine Mutter Inma: "Er wusste nicht, was er tat. Er hat immer gedacht, dass er Geld verdient und nicht ausgibt“.

Die ohnehin nicht wohlhabende Familie stand endgültig vor dem finanziellen Ruin, die 100.000 Euro wären nicht zu stemmen gewesen. Doch jetzt gab Google Entwarnung. Der Internet-Riese zeigte sich gütig und gab in Madrid bekannt: "Wir werden den ausstehenden Saldo annullieren".

Da sich José Javier nicht bewusst war, was er da tat und die Altersbeschränkungen bei der Benutzung des Dienstes "Adwords" ohnehin unterschritt, übernahm Google die Kosten für die versehentlich getätigte Anzeigenkäufe.

Fotos: Imago

Betrunkener Bräutigam verprügelt und würgt Braut kurz nach der Trauung

Neu

Ganz alleine! Ausgebüxte Hundedame unternimmt Spritztour mit S-Bahn

Neu

BVB-Busfahrer stimmt auf Autobahn Fußball-Hymne für Fans an

Neu

Auto verunglückt, doch niemanden interessiert das

Neu

19-Jähriger will sich übergeben und stürzt von Autobahnbrücke

Neu

Fahrerin fliegt 30 Meter aus dem Wagen: War auch ein Baby an Bord?

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

18.956
Anzeige

Stehen Deutschland Giftgas-Angriffe durch IS-Terroristen bevor?

Neu

Aufräumen bis 2018! Berlin bleibt nach "Xavier" gefährliche Stadt

90

Ermordete Studentin aus Freiburg: Gericht ändert sein Vorgehen

1.735

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.934
Anzeige

Kurioser Unfall: Fahrer flüchtet, Unbeteiligter fährt durch Unfallstelle

2.286
Update

Wut auf den Ex! Frauen setzen nackten Mann im Wald aus

2.259

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.926
Anzeige

Versuchte Tötung? Mann wird im Streit vor Tram gestoßen

2.963
Update

Tödliches Unglück! Mann stirbt in Brunnenschacht

2.801

Altes Leben? Neue Fossilienart an Gebäuden entdeckt

1.163

Belegt! Rotwein ersetzt eine Stunde Sport

2.444

Hals-Tattoo gegen Falten: So bleibt Harald Glööckler optisch jung

1.144

Um die Wette auf kurzen Beinen! So niedlich war das Dackel-Rennen

403

Kritik-Eklat, Hausverbot: Jetzt droht Attila Hildmann mit Komplett-Ausraster

2.472

Dieser Weltenbummler braucht für seinen Film Eure Hilfe

304

Nanu, warum shoppt Deutschlands Schönste denn Baby-Sachen?

1.627

Vor Demo in Berlin: Initiator fordert AfD-Politiker zum Dialog auf

631

Unfassbar! Erzieherinnen ketten Zweijährigen an Hundeleine

4.215

Kellerbrand bringt 12 Personen ins Krankenhaus und zerstört Wohnungen

2.011

Diese junge Frau postet ein kurzes Video auf Twitter und alle lieben es

2.919

Was ist mit Bill Kaulitz passiert - plötzlich Frau?

14.370

79-Jähriger von LKW überrollt und getötet

2.001

Warnung! Diese Champignons von Aldi solltet Ihr eventuell zurückgeben

2.004

25 Männer wollen sie vergewaltigen, aber damit haben sie nicht gerechnet...

76.770

Kurden-Fahne gehisst: Überfall auf irakisches Konsulat

1.772

Sekt statt Champagner - Gast verklagt Airline wegen Getränkeservice

1.332

Auf dem Weg zu Wahl-Veranstaltung: Fünf Tote bei Helikopter-Absturz

10.325

Fast 60.000 Euro im Jahr! Ihre Füße erfüllen spezielle Wünsche

6.352

Er ließ die Berliner Mauer bauen: Geheime Dokumente von Walter Ulbricht unterm Hammer

1.255

Binden-Werbung zeigt drastische Bilder und spaltet das Netz

13.357

Der Baum hatte eingeschlagen! Dieser VW Bus rollt trotzdem weiter

1.409

Tote Frau im Neckar: Verdächtiger festgenommen

2.642

Oralsex für Kinder, ist das nicht etwas zu früh?

6.530

Dildos und Penis-Kerzen! Lehrerin schmeißt Sextoy-Party im Klassenzimmer

4.183

Im sterben liegender Passant nach Unfall auf Straße bestohlen

4.790

So sieht Kinderstar "Matilda" jetzt aus

9.075

Er hat den kleinsten Penis und macht jetzt Werbung damit

33.733

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

1.928

So erklären sich Janni und Peer ihr "Schreibaby"

7.852

Razzia! Ermittler sprengen Kinderpornoring: 108 Festnahmen

2.483

Paukenschlag! Spanien kündigt Absetzung der Regierung und Neuwahlen an

1.952

Das Monster vom Horbachsee: Terrorfisch attackiert Tiere

4.436

Für Brandenburg hat der Flughagen Tegel keine Zukunft

185

Sexismus in der Politik? Diese Frauen wurden beleidigt und verhöhnt

1.225

Micaela Schäfer vernascht Busenfreundin im sexy Clip

4.819

Dieses bizarre Internetspiel versetzt Eltern in Angst und Schrecken

2.464

Müssen Schüler hier bald ihre Klassenräume selbst putzen?

2.549