Gruppenvergewaltigung einer 14-Jährigen? Polizei ermittelt gegen fünf Männer

Biberach - Gegen fünf Männer ermittelt die Polizei im Kreis Biberach wegen eines mutmaßlichen Sexualdelikts.

Das 14-jährige Mädchen wurde offenbar von drei Männern vergewaltigt.
Das 14-jährige Mädchen wurde offenbar von drei Männern vergewaltigt.  © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen trafen sich am 12. November am späten Abend mit den Männern, teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Drei Männer holten die Mädchen ab und fuhren mit ihnen in eine Gemeinde im Kreis Biberach und trafen in einer Garage zwei weitere Männer.

Das 14-jährige Mädchen soll dort mit Alkohol und Drogen willensunfähig gemacht und von drei Männern vergewaltigt worden sein. Die 13-Jährige konnte einen Übergriff verhindern.

Nachdem die Eltern von der Tat erfuhren, erstatteten sie Anzeige.

Die Polizei ermittelte fünf Verdächtige, durchsuchten deren Wohnungen und die Garage.

180 Gramm Marihuana und Ampehetamin wurde in der Garage gefunden. Auch in einer Wohnung eines Verdächtigen fanden die Ermittler Drogen.

Gegen drei Männer im Alter von 32, 20 und 19 wurde am Mittwoch Haftbefehl erlassen. Ein 27-Jähriger und ein 34-Jähriger wurden auf freien Fuß gesetzt.

Erst vor rund zwei Wochen wurde offenbar ein 14 Jahre altes Mädchen in Ulm von mehreren Männern vergewaltigt.

Die Polizei ermittelt gegen fünf Männer.
Die Polizei ermittelt gegen fünf Männer.  © Carsten Rehder/dpa

Titelfoto: Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0