Junge nach Unfall lebensgefährlich verletzt: Gaffer holen sich Gartenstühle und filmen

Top

Manchester-Terrorist reiste über Deutschland ein

Top

Getötet! Drei Leichen in Wohnheim gefunden

Top

Traurig! Wegen dieser schlimmen Krankheit wartet Lilly Becker vergeblich auf zweites Kind

Top
1.321

Terroralarm: 16 Festnahmen bei Razzien in Brüssel

Brüssel - Bei einem groß angelegten Anti-Terror-Einsatz hat die belgische Polizei in der Nacht zum Montag 16 Verdächtige festgenommen.
Sprecher der Staatsanwaltschaft, Eric Van der Sijpt.
Sprecher der Staatsanwaltschaft, Eric Van der Sijpt.

Bei einem groß angelegten Anti-Terror-Einsatz hat die belgische Polizei in der Nacht zum Montag 16 Verdächtige festgenommen. Die Terrorgefahr in Brüssel ist nicht gebannt, es herrscht Ausnahmezustand.

Der mit internationalem Haftbefehl gesuchte Salah Abdeslam sei nicht unter den Festgenommenen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Eric Van der Sijpt.

Belgische Polizei und Militär durchkämmten auf der Suche nach mehreren Terrorverdächtigen mehrere Stadtviertel von Brüssel. Es gab 19 Durchsuchungen in mehreren Gemeinden der Hauptstadtregion und weitere drei Razzien in der wallonischen Industriestadt Charleroi. Es seien dabei weder Waffen noch Explosivstoffe gefunden worden.

Bis auf weiteres bleibt in der belgischen Hauptstadt die höchste Terrorwarnstufe in Kraft. Auch zum Beginn der Arbeitswoche wird die Metro nicht fahren; Schulen und Universitäten bleiben geschlossen. Das teilte Belgiens Premier Charles Michel am Sonntagabend nach einer Sitzung des nationalen Sicherheitsrates mit.

Bei einem groß angelegten Polizeieinsatz in der Nacht gibt es 16 Festnahmen.
Bei einem groß angelegten Polizeieinsatz in der Nacht gibt es 16 Festnahmen.

Stufe 4 bedeute, dass eine ernste und unmittelbare Bedrohung besteht. "

Wir fürchten einen ähnlichen Anschlag wie in Paris", sagte Michel. Mögliche Ziele könnten belebte Orte wie Einkaufszentren, Einkaufsstraßen oder der öffentliche Nahverkehr sein.

In Brüssel sollen sich zwei Terrorverdächtige aufhalten, darunter möglicherweise der seit einer Woche gesuchte Salah Abdeslam. Er ist der Bruder eines der Pariser Selbstmordattentäter und wohnte zuvor im Brüsseler Stadtteil Molenbeek. Abdeslam soll sich am 13. November an den Anschlägen in Paris mit 130 Toten beteiligt haben und seitdem in Brüssel verstecken.

Nach einem Bericht der Zeitung "La Libre Belgique" entdeckten Sicherheitskräfte einen Verdächtigen in der Region der ostbelgischen Stadt Lüttich.

Es könnte sich um Salah Abdeslam gehandelt haben, berichtete das Blatt auf seiner Internetseite. Der Mann soll mit einem BMW auf der Autobahn in Richtung Deutschland geflüchtet sein, so die Zeitung. Die Autobahn verbindet Lüttich mit Aachen. Die Staatsanwaltschaft berichtete bei ihrer kurzen Darstellung nicht von einem Einsatz in Lüttich. Auch auf deutscher Seite gab es keine Berichte über einen Polizeieinsatz im Grenzgebiet um Aachen.

Polizei und Militär durchkämmten mehrere Stadtviertel von Brüssel.
Polizei und Militär durchkämmten mehrere Stadtviertel von Brüssel.

Frankreichs Präsident François Hollande beginnt am Montag Gespräche mit international führenden Politikern über Konsequenzen aus den Terroranschlägen, für die die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) die Verantwortung übernommen hat.

Dazu empfängt der Staatschef zunächst den britischen Premierminister David Cameron im Élyséepalast. Cameron will in dieser Woche einen Plan zum Kampf gegen die IS vorlegen und britische Luftangriffe auf IS-Stellungen in Syrien ausweiten.

Anschließend kommt Hollande mit EU-Ratspräsident Donald Tusk zusammen. Auf Grundlage der EU-Verträge hatte Frankreich in der vergangenen Woche die EU-Staaten offiziell um Unterstützung im Kampf gegen den Terror gebeten.

Am Dienstag reist Hollande zu Gesprächen mit US-Präsident Barack Obama nach Washington, für Donnerstag ist ein Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau vorgesehen. Am Sonntag empfängt Hollande den chinesischen Präsidenten Xi Jinping in Paris.

Nach Angaben belgischer Medien sind die Sicherheitsmaßnahmen so noch nie dagewesen. Premier Michel kündigte an, dass von Tag zu Tag neu entschieden werde: "Wir werden die Lage morgen Nachmittag neu bewerten." Das Ziel sei, so schnell wie möglich zu einem normalen Leben zurückzufinden.

Fotos: dpa Olivier Hoslet (4)

Nach Terror-Anschlag: Ariana Grande sagt Konzert in Deutschland ab

Top

Horror! Paar liegt monatelang unentdeckt tot in Haus und wird von eigenen Hunden gefressen

Top

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

24.995
Anzeige

Festnahme! Bande will seltenen Tiger schlachten

Neu

Nach Horror-Crash: So geht es dem verletzten Ex-Formel-1-Pilot

Neu

Erster großer Trailer zur neuen Staffel von "Game of Thrones" lässt Fanherzen höher schlagen!

Neu

Heftiges Feuer! Kunststofffabrik brennt über Stunden nieder

Neu

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.120
Anzeige

Hups! Foto-Panne bei GNTM-Schönheit Céline

Neu

Arbeiter in Lebensgefahr, weil 80 Metallplatten auf ihn stürzten

Neu

Auftakt nach Maß: Wincent Weiß lockt 8500 Fans zum Leineweber-Markt

212

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.175
Anzeige

Manchester-Stars widmen Europa-League-Pokal den Terror-Opfern

565

Tumulte: Demonstranten zünden Ministerium an

1.833

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.419
Anzeige

Fünf Killerwale verenden qualvoll an Strand von Neuseeland

920

Relegation: Spuckt Kumbela den "Wölfen" in die Suppe?

665

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.732
Anzeige

Nix mehr mit Größe 34! Melanie Müller wird langsam kugelrund

1.627

Getrennt! Donald und Melania Trump verbringen nie eine Nacht zusammen

2.557

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

4.773
Anzeige

Alien Yoga: Vor diesem Instagram-Trend bekämen selbst Außerirdische Angst

1.824

Neue Bengalos könnten die Lösung für Dynamos Ultra-Streit sein

5.957

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.886
Anzeige

Darum wird ein Mensch mehrere Millionen bezahlen, um diesen Beutel zu besitzen

1.790

Giovanni ist zurück bei "Let's Dance", doch dafür musste einer gehen

5.036

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

24.315
Anzeige

Nach wochenlangem Streit: Mädchen verbrennt Mitschülerin!

6.509

Schwerer Unfall! Straßenbahn erfasst Rolli-Fahrer

7.070

Staatsanwalt jagt Berliner AfD-Politiker

2.761

Mann erschlägt Spinne und löst damit Großeinsatz der Polizei aus

7.718

4,9 Promille: Sohn verprügelt im Vollsuff seine Mutter

3.554

GZSZ: Hat Chris doch noch eine Chance bei Sunny?

7.725

In diesen Städten wird weltweit am meisten gevögelt

27.090

AfD-Politiker klagt gegen seine eigene Fraktion

1.168

Vor Relegation: Fan-Aufmarsch in Wolfsburger Kaufhof

6.909

In diesem Haus wurde eine mumifizierte Leiche entdeckt

16.224

Unternehmer erschlägt Oma und Vater im Schrebergarten mit Beil

3.556

Mann stürzt auf Zugspitze 250 Meter in den Tod

2.659

Vor Pokalfinale: Eintracht-Profi wegen Tattoo suspendiert

9.381

Achtung! Dieses Jobangebot dürft Ihr auf keinen Fall annehmen

17.131

"will noch b*****" Darum bestellte ein Kebap-Kunde weder Knoblauch noch Zwiebeln

6.770

Wer hat den schönsten? Kendall und Kourtney im "Po-Kontest"

2.774

Bande aus Dealern und brutalen Islamisten zerschlagen

4.063

Einser-Schülerin fliegt von Schule, weil sie dieses Oberteil trug

14.440

Bayrischer Lehrer versucht 15-Jährige mit Sado-Maso-Text zu verführen

2.429

Mann bezahlt Pizza mit Bitcoins für heute rund 20 Millionen Dollar

6.044

40 Mio. Euro Beute: Geldtransporter auf Autobahn gestoppt und aufgesprengt

5.763

Kinder quälen süße Welpen fast zu Tode. Besitzerin prügelt auf Polizisten ein

22.909

Braut wird kurz nach der Hochzeit beim Dreier erwischt

17.868

Hafturteil gegen Messi bestätigt! Muss er jetzt wirklich ins Gefängnis?

4.328

Mehr als jeder vierte Berliner hat einen Migrationshintergrund

316

Dach stürzt bei Bauarbeiten ein: Mensch schwer verletzt!

3.811

Kommt jetzt die Null-Promille-Grenze für den Männertag?

8.626

Schockierendes Video: Hier prügeln sich zwei Lehrerinnen vor ihren Schülern

1.380