17-jähriger Biker kracht beim Überholen in Baggerschaufel

Nachdem er an die Baggerschaufel kam, krachte der 17-Jährige durch einen Zaun und blieb auf der Wiese liegen.
Nachdem er an die Baggerschaufel kam, krachte der 17-Jährige durch einen Zaun und blieb auf der Wiese liegen.  © Polizei Paderborn

Salzkotten - In Salzkotten-Bosenholz kam es kurz vorm Wochenende zu einer folgenschweren Kollision zwischen einem Biker und einem Bagger.

Der 17-jährige Motorrad-Fahrer fuhr gegen 13.20 Uhr am Freitag die Straße "Bosenholz" in Richtung Tudorfer Straße. In der ländlichen Umgebung war auch ein Bagger vor ihm unterwegs.

Der 51-jährige Fahrer wollte gerade nach rechts auf das Grundstück eines Bauernhofs abbiegen. Um besser in die Einfahrt zu kommen, scherte er zunächst nach links aus.

Das nahm der hinter ihm herannahende Yamaha-Fahrer zum Anlass, um den Bagger von rechts zu überholen. Im Vorbeifahren geschah das Unglück: Der 17-Jährige kam an die rechte Flanke der Baggerschaufel. Dadurch kam er ins Schlingern.

Daraufhin driftete er nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Jägerzaun und stürzte auf die Wiese dahinter. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen.

Nach notärztlicher Behandlung an der Unfallstelle wurde er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Titelfoto: Polizei Paderborn


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0