Polizei tötet Straßburger Attentäter: Das geschah am Abend Top Gangbang-Porno: Lok-Filmchen sorgt vor Pokalderby bei Chemie Leipzig für erhitzte Gemüter Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger Anzeige Schauspielerin Sondra Locke ist tot! Top
2.555

Pädophiler onaniert vor Jugend-Fußballern auf Instagram: Seine Strafe macht sprachlos

Urteil gegen 19-Jährigen am Mittwoch vor dem Jugendgericht in Frankfurt

Er gab sich auf Instagram als Zwölfjähriger aus und belästigte junge Fußballer mit anstößigen Videos. Am Mittwoch erfolgte das Urteil gegen einen 19-Jährigen.

Frankfurt - Versteckte Homosexualität und eine Vorliebe für Kinder in einem muslimischen Haushalt, in dem Sexualität ein absolutes Tabuthema darstellt, drängten einen 19-Jährigen zwischen August und November 2017 zu einer scheußlichen Tat. Am Mittwoch fällte das Jugendgericht in Frankfurt ein Urteil.

Der damals 18-Jährige suchte gezielt nach jungen Fußballern aus den U12- und U13-Jugendendmannschaften und zeigte sich ihnen dann nackt auf Instagram (Symbolbild).
Der damals 18-Jährige suchte gezielt nach jungen Fußballern aus den U12- und U13-Jugendendmannschaften und zeigte sich ihnen dann nackt auf Instagram (Symbolbild).

Der Vorwurf gegen den Angeklagten, bei dem es sich um den 19-jährigen Imran G. handelt: Er gab sich auf der sozialen Bildplattform Instagram als zwölfjähriger Junge aus und lockte damit Kinder, insbesondere Jugendfußballer in eine Falle.

Unter dem Decknamen "Matteo" nahm er mit den Jungen Kontakt auf, beabsichtigte sogar, sich mit ihnen zu treffen. Doch zuvor zeigte er ihnen im Live-Chat, wie er onanierte. Eines seiner Opfer fand den Mut, den Vorfall seinen Eltern zu melden, diese erstatteten Anzeige.

Wie die Frankfurter Rundschau berichtete, fiel es den Ermittlern jedoch nicht schwer, den damals 18-Jährigen ausfindig zu machen, da er in dem Verein, dessen Nachwuchsspieler er belästigte, selbst aktiv war und sogar hin und wieder als Schiedsrichter einsprang.

Vor Gericht gab der Angeklagte laut Berichten der Bild zu: "Ich wollte die Aufmerksamkeit". Ein Gutachter bescheinigte im gleichen Bericht, dass G. unter "einer emotionalen und kognitiven Reifeverzögerung" leide und somit das "Ausmaß seiner Taten nicht begreifen" könne.

Doch die Richterin warnte: "Ich erwarte, dass Sie künftig den Kontakt zu Kindern meiden, damit Sie nicht auf dumme Gedanken kommen. Sollte das wieder passieren, haben Sie mit einer langen Freiheitsstrafe zu rechnen."

Schließlich wurde der 19-Jährige nach Jugendstrafrecht zu einer Zahlung von 800 Euro an den Kinderschutzbund sowie einer sechsmonatigen Therapie verurteilt. Sein Fußballverein schmiss ihn bereits nach Bekanntwerden der Vorfälle raus.

Fotos: 123RF

UN-Mitarbeiter entführt: Gericht will Flüchtling härter bestrafen Neu Kann diese Kölnerin den Bachelor knacken? Neu SATURN zündet Weihnachtsknaller: Am Samstag gibt es Technik richtig günstig 2.186 Anzeige Bibi zu viert? Mit diesem YouTube-Video legt sie ihre Fans rein! Neu Matratzen Concord schließt 176 Filialen und setzt auf Online-Handel Neu Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 1.775 Anzeige Klage gegen belgisches Kernkraftwerk Tihange 2 gescheitert Neu Fatih Akins neuer Film feiert Weltpremiere auf der Berlinale Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 3.374 Anzeige Nach dem Feuer bleibt die Liebe: Miley Cyrus plant ihre Hochzeit Neu Beyoncé, Clinton & Co. als Gäste: Ist das die teuerste Hochzeit aller Zeiten? Neu Mann isst Chicken-Curry und ist kurz darauf vollständig gelähmt Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 6.850 Anzeige Mit 64 wird Dieter Bohlen so richtig scharf! Neu Dresdens "Game of Thrones"-Star macht sich für Ostsee-Fisch nackig Neu
Überwältigende Hilfswelle für kranke Elena geht weiter Neu Horror-Crash! Reisebus und Kleintransporter krachen gegeneinander 1.406 Update Straßburger Attentäter von der Polizei getötet 10.446 Kriminelle Vereinigung: Hells Angels MC Bonn bleibt verboten! 530
Eintracht-B-Elf dreht Spiel in Rom und schreibt Geschichte! 3.080 Eltern werden weiter an wichtige Untersuchungen ihrer Kinder erinnert 801 Paukenschlag: Viktoria Berlin meldet Insolvenz an! 2.616 Test in NRW: Dieser Brummi brummt nicht, er surrt! 148 Eintracht-Fans vor Europa-League-Spiel bei Lazio Rom festgenommen! 3.188 Vater schüttelt Baby fast tot: Gericht verurteilt ihn zu dieser Strafe 247 Ex-NRW-Ministerpräsidentin Kraft mit Verdienstorden ausgezeichnet 82 Mann rammt Rollstuhlfahrer Messer in den Rücken 824 Millionen erbeutet: Betrüger-Bande endlich geschnappt! 1.181 Trainings-Camp in Köln! Wird er der erste Deutsche auf dem Mond? 411 Studentin glaubt, sie hat Sex mit ihrem Freund: Dann sieht sie die schreckliche Wahrheit 9.344 Mit drei Kilo Crystal erwischt! Polizei nimmt Dealer fest 301 46-Jähriger stirbt bei Festnahme: Rätsel um Todesursache gelöst 1.351 Bauarbeiter von Gabelstapler erdrückt 250 Verbraucherzentrale und Mieterbund kritisieren Vonovia 1.355 "Masters of Dance": Hat Ekaterina (25) aus Köln das Zeug zur besten Tänzerin? 812 20-Jähriger getötet! Zwei Männer festgenommen 1.455 Barca angeblich an diesem BVB-Star dran! Gibt es schon Ersatz? 4.161 Hohe Haftstrafe für Messerangriff auf Wildpinkler 742 Das ist der jüngste Bischof Deutschlands! 168 Jugendlichen Autodieben geht Sprit aus: Es folgen kuriose Szenen 257 Autos von Werder-Profis während Weihnachtsfeier aufgebrochen 69 Tragischer Unfall in der Schweiz! Basejumper stürzt in den Tod 3.273 Eltern lassen Kind fast im "Harry-Potter-Raum" verhungern 9.907 Mädchen (8, 9) in Freizeitbad mehrmals missbraucht: So lautet das Urteil für den Mann 2.998 Berührende Szene im Stadion: Dieser Fan begeistert das Netz 7.328 Dummer Ganove rast nach Diebstahl in die Radarfalle 144 Ausschluss aus dem Landtag: So wehrt sich AfD-Räpple 1.183 32 Schüler mit Abgasen vergiftet: Ursache bekannt! 221 Frauenärztin "entsetzt" über Abtreibungs-Paragrafen 1.457 Ausgerechnet kurz vor Weihnachten! Archäologen finden uralte Tannenbaum-Scherbe 1.313 Sophia, ist dieses Tattoo Dein Ernst? 17.964