20 Jahre "Wer wird Millionär?": Wer sahnt beim Jubiläum richtig ab?

Köln – Bei der Jubiläumsshow von "Wer wird Millionär?" am Montagabend trifft Günther Jauch (63) auf viele bekannte Gesichter und Fragen. Und einer der Kandidaten hat auch richtig Grund zur Freude.

Moderator Günter Jauch mit den Kandidaten der Jubiläumsshow von "Wer wird Millionär?".
Moderator Günter Jauch mit den Kandidaten der Jubiläumsshow von "Wer wird Millionär?".  © TVNOW/Frank Hempel

Bei der Special-Ausgabe zum Geburtstag gibt es mehrere Besonderheiten. Zum einen wurden alle Fragen in der Historie der Sendung schon einmal gestellt.

Dazu kommt ein kompetentes Publikum. Hier tummeln sich Millionengewinner, prominente und "normale" Kandidaten der Quiz-Show.

Wer es am Montag auf den Stuhl schafft, der bekommt vier Joker (Publikumsjoker, 50:50-Joker und zwei Zusatzjoker) und zwei Sicherheitsstufen (500 und 16.000 Euro).

Zehn Kandidaten haben die Chance auf die Million, die letztmalig Leon Winterscheid 2015 in einer regulären Show gewonnen hat.

Fünf Frauen und fünf Männer im Alter zwischen 22 und 88 Jahren hoffen auf den großen Coup. Therese Zink ist mit 88 Jahren die älteste Kandidatin.

Die Zuschauer dürfen sich auf eine unterhaltsame Reise durch 20 Jahre "Wer wird Millionär?" freuen. Neben den obligatorischen Fragen gibt es unterhaltsame Rückblicke und Talks mit ehemaligen Kandidaten.

Welcher der Kandidaten hat die 35.000 bisher gestellten Fragen am besten gelernt? Die Auflösung gibt es am Montagabend (20.15) bei der Geburtstagsshow in dreifacher Länge auf RTL. Ab dem 16. September gibt es dann neue Folgen und neue Specials der Quiz-Sendung.

Geburtstagskind Therese Zink (88) ist die älteste Kandidatin aller Zeiten.
Geburtstagskind Therese Zink (88) ist die älteste Kandidatin aller Zeiten.  © TVNow
Im Studiopublikum sitzen bei der Jubiläumssendung nur ehemalige Kandidaten der Show - u.a. Matze Knop.
Im Studiopublikum sitzen bei der Jubiläumssendung nur ehemalige Kandidaten der Show - u.a. Matze Knop.  © TVNOW/Frank Hempel

Titelfoto: TVNOW/Frank Hempel

Mehr zum Thema RTL:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0