20 Monate altes Mädchen stürzt aus Auto und wird angefahren

Accrington - Schlimmer Unfall in England: Ein gerade einmal 20 Monate altes Kind ist aus einem Auto gefallen und dann von einem zweiten Wagen angefahren worden.

Das Kleinkind wurde nach dem Unfall mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gefahren. (Symbolbild)
Das Kleinkind wurde nach dem Unfall mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gefahren. (Symbolbild)  © Daryl Knight/123rf

Einem Polizeibericht zufolge ist das Mädchen am gestrigen Samstag gegen 15 Uhr in der englischen Stadt Accrington aus der Hintertür eines gelben Toyota Prius gestürzt. Offenbar hat die Kleine aus eigener Kraft die Tür öffnen können und fiel dann direkt auf die Straße.

Dort wurde sie von einem braunen Peugeot angefahren und am Kopf verletzt. Rettungskräfte brachten sie in das Kinderkrankenhaus von Manchester. 

Laut der Polizei müsse erst noch untersucht werden, wie schwer das Kleinkind bei dem Unfall verletzt wurde. Medienberichten zufolge sollen die Verletzungen allerdings nicht allzu schlimm ausfallen.

Die Ermittler haben bereits zwei Männer im Alter von 32 und 29 Jahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss festgenommen. Dabei soll es sich um den Fahrer und den Beifahrer des gelben Toyotas handeln.

Am Steuer des braunen Peugeots, der das Kind angefahren hat, saß eine etwa 50-jährige Frau. Sie wurde nicht verhaftet und hat das Unglück unverletzt überstanden.

Titelfoto: Daryl Knight/123rf

Mehr zum Thema Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0