Onkel soll Täter sein: Junge (11) stirbt nach Misshandlung

Top

"Ein Alptraum": Carmen Geiss kann nicht mehr richtig sprechen

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.346
Anzeige

500-Kilo-Bombe nahe Baustelle gefunden

Neu
152

Dresdner erforscht das Geheimnis des Kometen

Dresden/Tschuri - Es ist das Projekt seines Lebens: Über zehn Jahre musste der Dresdner TU-Professor Dirk Plettemeier (52) zittern, bis Mittwoch 17.02 Uhr die erlösende Nachricht kam: Die Sonde „Philae“ war sicher auf dem Kometen „Tschuri“ gelandet.
Mit Know-how aus Dresden in die Sterne: Am Mittwoch glückte eine historische Weltraum- Mission.
Mit Know-how aus Dresden in die Sterne: Am Mittwoch glückte eine historische Weltraum- Mission.

Von Eric Hofmann

Dresden/Tschuri - Die Sonde „Philae“ ist sicher auf dem Kometen „Tschuri“ gelandet - mit Dresdner Technik an Bord.

Das Antennensystem, das die Verbindung zur Erde herstellt, ist ein Sachse! Der 12. November 2014 geht in die Geschichte der Raumfahrt ein: Noch nie zuvor ist es der Menschheit gelungen, auf einem Kometen zu landen, doch gestern klappte es.

In rund 509 Millionen Kilometern Entfernung - das ist die 25-fache Strecke zwischen Sonne und Pluto - warf die „Rosetta“ die Landeeinheit „Philae“ ab.

Erste Signale trudelten daraufhin in Dresden ein. Seit 1992 wurde an der Sonde getüftelt, am 2. März 2004 per Rakete auf die Reise geschickt.

Dass nun die Forschungssignale überhaupt auf der Erde ankommen, ist Plettemeiers Verdienst:

Der Dresdner Dirk Plettemeier (52, Foto) hat das Antennensystem für die Rosetta-Mission mitentwickelt.
Der Dresdner Dirk Plettemeier (52, Foto) hat das Antennensystem für die Rosetta-Mission mitentwickelt.

„Er hat maßgeblich am Antennensystem mitgewirkt“, sagt Wissenschaftler Christoph Statz (32) aus der sechsköpfigen Forschergruppe in Dresden."

Professor Plettemeier verfolgte die Landung in der Zentrale des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt in Köln, sein Team sah von Dresden aus zu.

„Wir werten die Daten des Sensor ,Consert‘ aus“, so Statz. „Das Gerät schickt Mikrowellen in den Kometen und nimmt deren Echo wieder auf.“

Dadurch lässt sich erkennen, woraus der Komet besteht. Da der durchs All rasende Brocken zu einem der ältesten Himmelskörper zählt, erhoffen sich die Wissenschaftler Erkenntnisse darüber, wie unser Sonnensystem entstanden ist.

Zwischen Mittwochabend 19 Uhr und Donnerstagnacht 3 Uhr soll der Sensor das erste Mal laufen.

Fotos/Repro: Ove Landgraf, dpa, Getty

War es Mord? Jugendliche finden Onkel tot in der Wohnung

Neu

Betrunkener kracht in Lkw! Mega-Stau auf A4

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

71.129
Anzeige

LVB zum deutschen Service-Champion gekürt

Neu

"Unbeschreiblich glücklich": GZSZ-Lilly hat den Fans etwas mitzuteilen

10.169

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

1.971
Anzeige

Nach Explosion in Mickten: Haftbefehle am Krankenbett!

4.961

Pflegevater des mutmaßlichen Mörders: Hussein war freundlich, aber distanziert

742

Naddel "wie weggetreten": Zusammenbruch, Krankenhaus!

8.159

A4 nach Unfall voll gesperrt: Rettungshubschrauber im Einsatz

16.740

Politikerin behauptet: "Aliens haben mich in einem Raumschiff entführt"

1.552

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

12.531
Anzeige

Student in Thailand verunglückt! Sein Bruder will ihn unbedingt zurückholen

3.548

Weil er nicht warten wollte: Mann droht mit Selbstmord!

1.083

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.944
Anzeige

Diese Bundeswehr-Kommandeurin begann ihre Ausbildung als Mann

4.767

Gruselig: Hier spritzen plötzlich Blut-Fontänen aus dem Sand

4.939

Im Wahn! Messer-Mann attackiert Familie und Polizei

1.056

52-Jährige mit vier Promille versucht im Supermarkt zu klauen: Krankenhaus

972

Hier checkt ein Pferd im Hotel ein

557

Rätselhafte Wasserleiche hat endlich einen Namen

4.083

61-jähriger Landwirt gerät auf Feld in Sämaschine: Tot

2.419

Terrorprozess gegen "Gruppe Freital": Jetzt soll Bundesbeauftragte als Zeugin aussagen

1.123

Sexueller Übergriff! Junge Frau auf Heimweg zu Boden gestoßen und gewürgt

3.497

Wegen Schlechtwetter: Fremder spricht Schulmädchen (10) an

2.437

Eltern sehen tatenlos zu: Übergewichtige Frau setzt sich auf Mädchen (9), bis es tot ist!

6.926

25 Meter mitgeschleift: Zwei Schwerverletzte bei Strassenbahn-Unglück

2.538

Urteil gefällt! So lange muss der Busentführer jetzt in den Knast

895

Foto sorgt für Spekulationen! Ist "taff"-Moderatorin schwanger?

4.937

Krass! Video zeigt bewaffneten Raubüberfall

1.193

Mann vom eigenen Mülltransporter überrollt

1.663

Mutter ersticht 14 Monate alten Sohn

9.514

So stellt sich Schlagerstar Jürgen Drews seine Beerdigung vor

1.752

Seine Smartwatch rettete ihm das Leben

2.356

Mann hängt 40 Minuten kopfüber in Gully: Den Grund hält er in der Hand

3.293

Fans traurig! Dieser "Unter uns"-Star ist heute das letzte Mal zu sehen

2.227

Prostituierte schließt Freier ein und klaut sein Auto!

1.282

Fünf Menschen nach Unfall im Krankenhaus! Doch sie wurden erst danach verletzt

1.703

Dreist! Drei Autos mit demselben Kennzeichen unterwegs

2.509

Bei Sophia Vegas sitzt der Magen in den Brüsten!

4.313

Konsequenzen? Behörde untersucht spektakuläres Flugzeug-Manöver

4.506

Bei Ausgang! Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin

6.088

Mordprozess um Hussein K.: Pflegevater weist Vorwürfe von sich!

1.484

Einkaufscenter geräumt: Mädchen drohen mit Bombe

6.176

Schwerer Arbeitsunfall! Drei Lkw krachen in Baugerüst

1.590

Nazi-Polizist kassiert volle Bezüge trotz Suspendierung

3.683

Igitt! Warum ist hier das Wasser giftgrün?

1.144

Archäologen machen in Jerusalem unglaubliche Entdeckung

4.351

Kurioser Diebstahl! Baggerschaufel verschwunden

1.078

Prozess gegen Peter Steudtner bereits nächste Woche

1.821

Klempner vergewaltigt 25-Jährige und lässt sie in der Badewanne ertrinken

14.200

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

354

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

2.340

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

1.197

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

2.623
Update