25-jähriger Mais-Bauer stirbt nach Stromschlag 

Ein Häcksler-Fahrer erlitt einen schweren Stromschlag.
Ein Häcksler-Fahrer erlitt einen schweren Stromschlag.

Osterfeld - Ein 25-jähriger Thüringer erlitt am Dienstagabend einen tödlichen Stromschlag.

Der Maishäcksler des jungen Mannes geriet nach Polizeiangaben aus noch unbekannten Gründen an eine Hochspannungsleitung. 

Wegen des entstandenen Qualms, stieg der 25-Jährige aus seiner Maishäcksler-Maschine aus, um die Rauch-Ursache festzustellen. 

Hierbei erlitt er den starken Stromschlag.

Ein Rettungshubschrauber musste den Verletzten in ein Krankenhaus bringen. 

Dort allerdings erlag der Mann tragischerweise seinen Verletzungen.