27-Jährige überquert Bundesstraße und stirbt noch an der Unfallstelle

Freiburg - Am Sonntagmorgen ist eine Frau auf der B3 bei dem baden-württembergischen Buggingen (Nähe Freiburg) von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Für die Frau kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Für die Frau kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei mitteilt wollte die 27-Jährige gegen 5.20 Uhr mit ihren Begleitern die B3 in der Nähe des Brücklewegs überqueren.

Zunächst hielt die junge Frau in der Mitte der Straße an, da sie vermutlich den Opel Vectra anfahren sah.

Ihre Begleiter gingen bereits weiter. Aus bislang unbekannter Ursache lief die Frau weiter, als das Auto auf ihrer Höhe ankam und wurde erfasst.

Die 27-Jährige wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Frau wurde von dem Auto auf der B3 erfasst. (Symbolbild)
Die Frau wurde von dem Auto auf der B3 erfasst. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0