Streit auf der Kesselsdorfer eskaliert: Messer-Angreifer verletzt Mann (28) schwer

Dresden - In einem Imbiss an der Kesseldorfer Straße in Dresden sind zwei Männer irakischer Herkunft am späten Montagabend in einen Streit geraten. Sie verlegten die Auseinandersetzung nach draußen, die dort eskalierte.

Die Kesselsdorfer Straße in Dresden. (Symbolbild)
Die Kesselsdorfer Straße in Dresden. (Symbolbild)  © Norbert Neumann

Der 28-Jährige wurde mit einem Messer lebensbedrohlich verletzt und nach der Attacke mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der 36-jährige Tatverdächtige wurde von der Polizei in seiner Wohnung festgenommen.

Inzwischen haben die Staatsanwaltschaft Dresden und die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.

Ein Polizist im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Polizist im Einsatz. (Symbolbild)  © Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0