Frau will verletztem Jogger helfen, doch der packt seinen Penis aus 2.640 Tote bei Horror-Crash zwischen Mercedes und Kleinbus 2.372 Husky "Snow" legt S-Bahn lahm und versetzt Polizei in Aufregung 1.347 Verdacht verhärtet sich: Mädchen (15) von sechs Männern vergewaltigt 9.283 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.246 Anzeige
2.145

32-jährige Mutter tot: Ehemann legt umfangreiches Geständnis ab

Im Prozess um die Tötung einer Iranerin in Hamburg-Bramfeld hat ihr Ehemann die Tat gestanden

Mit massiver Gewalt wurde eine junge Mutter in Hamburg getötet.

Hamburg - Zum Auftakt des Prozesses um die Tötung einer 32-Jährigen in Hamburg-Bramfeld hat der Ehemann ein Geständnis abgelegt.

Der Ehemann bekundete in seiner Erklärung tiefe Reue. (Symbolbild.)
Der Ehemann bekundete in seiner Erklärung tiefe Reue. (Symbolbild.)

In einer Erklärung, die seine Anwältin am Dienstag verlas, bekundete der 43-Jährige tiefe Reue. "Ich bin erschrocken über mich selbst und hoffe, dass meine Frau in Frieden ruht", sagte der aus dem Iran stammende Angeklagte demnach. Die Schwester des Opfers saß als Nebenklägerin mit im Gerichtssaal und weinte.

Laut Anklage soll der Mann am 14. Dezember 2017 der Frau nach einem Streit in Gegenwart der einjährigen Tochter ein fast zwei Kilo schweres Stövchen auf den Kopf geschlagen haben. Dann soll er ihr mit einem Messer 25 Schnitt- und Stichwunden im Kopfbereich zugefügt haben. Als die 18 Zentimeter lange Klinge abbrach, habe er die Frau mit einem Schal stranguliert. Die 32-Jährige erlitt tödliche Verletzungen. Die Anklage lautet auf Totschlag.

Der 43-Jährige hatte nach der Tat einer Nachbarin das Kind übergeben und sie gebeten, die Polizei zu rufen. Zurück in der Wohnung verletzte er sich nach eigenen Angaben mit dem Messer. Die Polizei fand die Frau in lebensgefährlichem Zustand. Die Retter konnten sie zunächst reanimieren; sie starb aber wenig später.

In seiner Erklärung schilderte der Angeklagte, der den Angaben zufolge anerkannter Flüchtling mit inzwischen deutscher Staatsangehörigkeit ist, seine Kindheit und Jugend in bürgerlichen Verhältnissen in Teheran. Nach anfänglichen Problemen mit den Behörden habe er dort Betriebswirtschaft studieren dürfen. Er sei 2006 nach Syrien geschickt worden, in der Folge zum Christentum konvertiert und habe in Deutschland Asyl beantragt. Mit Hilfe der evangelischen Kirche habe er einen Deutschkurs gemacht und als Flüchtlingshelfer gearbeitet. Er habe sogar ein kleines Stipendium für eine Predigerausbildung erhalten.

Dann habe er über eine andere Iranerin seine spätere Frau kennen gelernt. Sie sei gebildet, ihre Eltern vermögend gewesen. Nachdem sie zu ihm nach Deutschland gezogen sei, habe sie sich "als Diva entpuppt". Sie habe sich über die kleine Wohnung beklagt, in der sie sogar Energie sparen sollte. Eine kirchliche Eheschließung habe sie nicht mehr gewollt. "Meine Frau wirkte wie ein Fremdkörper in meiner Welt", hieß es in der Erklärung des Angeklagten.

Um den Haushalt habe sich die Frau nicht gekümmert. Nach der Geburt der gemeinsamen Tochter im Dezember 2016 sei die Lage noch schwieriger geworden. Als er einmal nach Hause kam, seien Frau und Kind nicht da gewesen, dafür Polizeibeamte. Diese hätten ihm eine Wegweisung nach dem Hamburger Gewaltschutzgesetz erteilt. Die Frau habe ihn wenig später zurückgerufen und die Einschaltung der Polizei als Fehler bezeichnet. Vorübergehend habe sich das Verhältnis entspannt, dann sei die Frau depressiv geworden.

Gegenüber dem Kind habe sie sich emotionslos gezeigt. Am Tattag habe er morgens die Tochter schreien hören. Seine Frau habe gesagt: "Sie nimmt kein Essen, sie muss Gift zu sich nehmen." Das sei eine iranische Redensart mit einer Todesdrohung gewesen.

Als er das Kind nahm und es aufs Bett setzte, habe sie plötzlich mit einem Messer in der Hand hinter ihm gestanden. "Dann wurde alles dunkel", erklärte der Angeklagte.

Fotos: DPA

GZSZ: Marens Baby da, doch jetzt wird es richtig dramatisch! 2.669 So reagiert Oliver Pocher auf das Aus für seine Tor-Hymne "Schwarz und Weiss" 1.542 Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.519 Anzeige Ende des Schweigens? Mutmaßlicher Drogendealer packt im Mafia-Prozess aus 108 Abgelehnte Asylbewerber mit Job sollen vorerst nicht abgeschoben werden 539 So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.515 Anzeige Von Islamisten bedroht: Kommt die Christin Asia Bibi nach Deutschland? 737 Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alice Weidel 1.431
Diesel-Verbot auf der Berliner Stadtautobahn soll kommen! 1.499 Ex-Gangster-Boss schreibt Buch und wird erschossen 1.940 Horror-Szenario! Aufzug mit sechs Personen rast 84 Etagen in die Tiefe 3.203 Obduktionsergebnis nach Jagdunfall: Seniorin wurde erschossen! 203 Olli Schulz und Fynn Kliemann kaufen Hausboot von Gunter Gabriel (†75) 1.930 "Normal ist das nicht": Hinrunden-Aus für Dilrosun 61 Update Carmen Geiss zeigt stolz neues Tattoo: Viele Fans finden es scheußlich 8.716
34-jährige Mutter seit einem Jahr vermisst: Wurde sie ermordet? 3.657 Neuer Team-Bus: So lacht das Netz über Mercedes, VW und den DFB 8.400 Radeberger und Veltins machen gemeinsame Sache 1.680 So witzig reagiert Köln-Rückkehrer Modeste auf eine Frage 783 Deutsche-Bank-Aktie stürzt auf Rekordtief 595 Ehemaliger SS-Wachmann will keine Toten im KZ gesehen haben 1.452 Jens Büchner: Nur zehn Tage vor seinem Tod wurde er noch einmal Opa 6.318 Achtung: Wer diese Lederhosen trägt, riskiert Ekzeme im Intimbereich! 1.435 Passant sieht Bombe im Fluss, doch es ist etwas ganz anderes 4.448 Zwei Blindgänger-Bomben in Köln gefunden: Entschärfung war erfolgreich! 920 Update Neue Let's-Dance-Staffel: Sie wird neben Daniel Hartwich moderieren 3.849 Prozess um Kölner Stadtarchiv: Polier nicht mehr vor Gericht 70 Rentner stirbt, weil er die Bahnschranken ignoriert 1.744 Röntgentest zeigt: So krass werden Verbraucher beim Einkauf verarscht 2.557 Medienbericht: Leipziger Cellist soll Anti-Migrationspakt-Kampagne leiten 1.629 Schlagerstar verletzt? Andreas Gabalier im Krankenhaus! 3.833 Facebook und Instagram down! Soziales Netzwerk stottert in Europa 3.043 Wie durch ein Wunder: Junge (3) wird von Auto überrollt und nur leicht verletzt 673 Riesiger Walkadaver gestrandet: Sein Bauch gleicht einer Müllhalde 2.743 Siemens sackt Milliarden-Deal für Londoner U-Bahn ein 707 Schock-Statistik! Täglich versucht ein Mann in Deutschland, seine Partnerin zu töten 721 Diese Puppe sieht aus wie Herzogin Kate und ist eine Gefahr für jedes Kind 4.729 Aufgepasst, glatte Straßen: Junge Autofahrerin (19) verliert Kontrolle 237 In der Kälte: Mädchen (5) verläuft sich auf Suche nach seiner Mama 3.752 Kind muss sein Meerschweinchen aussetzen: Der Grund rührt zu Tränen 3.139 Eurowings-Warnstreik: Mitarbeiter stoppen 25 von 30 Flügen in Düsseldorf 210 Zum Wiehern! SPD-Chefin Nahles & Co. gründen "Parlamentskreis Pferd" 1.423 Deutschland gegen Niederlande: Darum brach der Schiedsrichter nach Abpfiff in Tränen aus 10.928 Erster Güterzug aus China in Köln eingetroffen 402 Im Kurzurlaub verhaftet: Erneut Deutscher in Türkei vor Gericht 999 Ab 2019! So soll unsere Ernährung gesünder und unser Bauch dünner werden 2.557 Sexy Geburtstagsgrüße: Schweighöfer und Fitz lassen die Hüllen fallen! 2.024 Läuft beim FC Bayern: Klub vermeldet Rekordumsatz und fetten Gewinn 900 Mann (42) wird bei Prügelei in Köln niedergestochen 316 Update