Mann beschwert sich über spielende Kinder und wird von deren Familien zusammengeschlagen

Weißenfels - In Weißenfels (Sachsen-Anhalt) ist am Mittwochabend ein Autofahrer (38) zusammengeschlagen worden.

Der 38-Jährige wurde von mehreren Männern angegriffen. (Symbolbild)
Der 38-Jährige wurde von mehreren Männern angegriffen. (Symbolbild)  © 123RF

Er fuhr um kurz nach 18.30 Uhr auf den Parkplatz an der Schwimmhalle in der Karl-Hoyer-Straße. Dort konnte er jedoch nicht weiterfahren und auch nicht parken, weil auf dem Parkplatz Kinder spielten.

Der Autofahrer sah mehrere Männer und sprach diese an, weil er dachte, dass die Kinder zu ihnen gehören. Er machte sie auf die Situation aufmerksam, so die Polizei.

Daraufhin kamen vier Männer auf ihn zu und schlugen aggressiv auf den Weißenfelser ein, auch ein Wagenheber sei zum Einsatz gekommen. Der 38-Jährige musste verletzt im Krankenhaus aufgenommen werden.

Drei der Beschuldigten, Männer im Alter von 32, 33 und 65 Jahren aus dem Kosovo und aus Serbien-Montenegro, wurden vor Ort von der Polizei verhört, sie haben sich aber laut den Beamten "nicht auf die Geschehnisse eingelassen".

Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0