Bei diesem Bild von "Let's Dance"-Star Oana denken ihre Fans nur an eins Top Nach über fünf Wochen! Flüchtiger Hardy G. aus Sachsen gefasst Top Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt 3.324 Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden 5.301 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.637 Anzeige
10.912

40.000 "Eindringlinge" sollen das Land verlassen

Israel will bis zu 40.000 afrikanische Flüchtlinge zur Ausreise bewegen - oder abschieben.
Israel will bis zu 40.000 afrikanische Flüchtlinge zur Ausreise bewegen - oder abschieben.
Israel will bis zu 40.000 afrikanische Flüchtlinge zur Ausreise bewegen - oder abschieben.

Tel Aviv - Israel bietet "illegal eingereisten Eindringlingen" 3500 Dollar pro Kopf und ein Flugticket nach Hause. Es gebe 40.000 afrikanische Einwanderer, die illegal in dem jüdischen Staat leben. Bis Ende März müssen sie das Land verlassen – sonst drohen harte Strafen.

Einen entsprechenden Plan hat das Kabinett in Jerusalem abgesegnet. Das zumindest bestätigte das dortige Innenministerium. Israel betrachtet die vor allem aus Eritrea und dem Sudan stammenden Flüchtlinge als "illegale Einwanderer". Asylanträge würden nur in extrem seltenen Fällen gebilligt.

"Die Eindringlinge haben eine klare Wahl - mit uns kooperieren und freiwillig gehen", sagte Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zu Beginn der Kabinettssitzung. "Oder wir müssen andere Werkzeuge anwenden, die uns den Gesetzen nach zur Verfügung stehen."

Bereits im November hatte Netanjahu angekündigt, die Flüchtlinge in Drittländer abschieben zu wollen. Nach Medienberichten handelt es sich um eine Vereinbarung mit Ruanda und Uganda.

Seit Montag fordert die Bevölkerungs- und Einwanderungsbehörde "Eindringlinge" aus dem Sudan und Eritrea zur freiwilligen Ausreise innerhalb von drei Monaten auf. Wer bis Ende März das Land verlasse, erhalte umgerechnet rund 2900 Euro, schreibt die Behörde auf ihrer Internetseite.

Im Zuge der geplanten Abschiebung will Israel auch das umstrittene Internierungslager Cholot in der Negev-Wüste schließen. Viele Migranten leben auch in ärmlichen Vierteln im Süden Tel Avivs.

Bis zum Bau eines Zaunes an der Grenze zu Ägypten sind nach Angaben von Netanjahu rund 60.000 Flüchtlinge aus Afrika nach Israel gekommen. 20.000 seien bereits abgeschoben worden.

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) in Göttingen kritisierte die geplanten Abschiebungen als "menschenverachtend und völkerrechtswidrig".

Das Flüchtlingshilfswerk UNHCR hatte sich bereits im November "zutiefst besorgt" über die Pläne und die Sicherheit der Abzuschiebenden gezeigt. Wer nicht ausreise, müsse mit Haft in Israel rechnen.

Fotos: DPA

Versicherung stuft Rallye-Legende Heidi Hetzer (81) als Fahranfängerin ein 3.414 Geht jetzt alles ganz schnell? Rebic-Berater verhandelt mit dem FCB 1.791 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.524 Anzeige Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! 5.814 Riesige Rauchsäule über Studentenwohnheim 7.165 Update
Laute Schreie: Taxifahrer übersieht Jungen (7) und steht mit Auto auf seinem Knöchel 6.905 Einigung: Champions League auch zukünftig in Sky-Kneipen zu sehen 910 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.909 Anzeige Auto kommt total kaputt aus der Waschstraße: Wer zahlt? 3.394 Grauenvoll: Nacktbader soll Frau verprügelt, gewürgt und vergewaltigt haben 7.758 Mann meldet Polizei einen Toten in seiner Wohnung, dann klicken bei ihm die Handschellen 2.035 Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte! 11.590 Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus 593
Freiheitsberaubung und Betrug: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst 1.757 Mann will Gabelstapler stoppen, das kommt ihn teuer zu stehen 1.507 Pharmaskandal erschüttert Politik: Gestohlene und gefälschte Krebsmedikamente verkauft 1.539 Mit nur 25 Jahren: Olympia-Eiskunstläufer stirbt nach Messerattacke! 4.664 Lastwagen bleibt in Unterführung stecken 9.898 Mutter schneidet sich beim Rasieren, Monate später verliert sie ihr Bein 10.160 Holt Real Madrid den besten Torwart der WM, wer ersetzt CR7? 1.877 Facebook löscht Holocaust-Leugner nicht: Außenminister Maas kritisiert Zuckerberg 582 Sieben Kilo drauf: Schwangerschafts-Frust bei BTN-Star Josephine Welsch? 2.206 Streit eskaliert: Männer gehen mit Beil, Messer und Eisenstange aufeinander los 3.712 Nach Trennung von schwangeren Denisé: Ist Pascal etwa schon wieder vergeben? 2.307 Pilotprojekt in Bayern: Aidstest von Zuhause aus 320 Polens Regierung treibt ihren Einfluss auf die Gerichte voran 383 Spendet Kroatien wirklich WM-Prämien in Höhe von rund 24 Millionen Euro? 3.931 Familien wussten von nichts! Bestatter soll Leichen zum Üben ausgeliehen haben 1.978 Betrunkener Freizeit-Kapitän fährt mit Sportboot auf Radweg 3.445 Tierischer Einsatz: Polizei rettet Giraffe aus Großstadt-Dschungel 1.280 Unglaublich: Feuerwehrauto setzt Feuerwehrhaus in Brand 2.486 Haben zwei Dutzend Verdächtige im Netz Kinderpornos getauscht? 873 Urlauber fliehen vor Unwettern in der Hohen Tatra 3.146 Er wollte seinen Sohn retten: Familienvater auf Mallorca ertrunken 3.985 Tuchel darf entscheiden: Wechselt Neymar zu Real Madrid? 2.514 Mann wird zum Millionär, weil ihn eine Fremde an der Kasse vorlässt 6.701 Aus CSU wird CDU: Demonstranten überkleben Partei-Logo 892 Nachbar aus Ekel erschlagen und zerstückelt 3.647 Erfundener Terror-Anschlag: Tausende Euro Geldstrafe nach Internet-Text 782 Hase sorgt bei Reitturnier für Aufregung 2.869 Verseucht! 2000 Haushalte haben kein sauberes Trinkwasser 270 Bei Rap-Konzert in Jugendeinrichtung: Hitlergruß und "Sieg Heil"-Rufe 2.229 SEK findet totes Mädchen (7) in Düsseldorfer Wohnung 8.408 Update Richtige Blumensprache: Was die Bachelorette mit roten Rosen falsch macht 1.515 Vorm Reichstag: Dafür wollen Berliner 77 Tage lang jeden Abend demonstrieren 1.459 Irre! 52-Jährige gibt Auto in Werkstatt und findet es nicht mehr wieder 4.120 VfB: Weltmeister vor dem Absprung zu den Bayern, kommt ein anderer? 3.712 Verdächtig ruhig: Ist das Baby von Sila Sahin etwa schon unterwegs? 1.931 "Kleinkarierte Menschen": Schrauben-Milliardär Würth warnt vor Rechtsruck 4.007 Datet GNTM-Gerda jetzt einen heißen Franzosen? 964