Laut ärztlicher Diagnose: Deshalb stürzte Vanessa Mai auf der Bühne Top "Let's Dance"-Aus! Jimi Blue Ochsenknecht bricht sich Fuß Top "Höchste Stelle vom Reich": Foto zeigt AfD-Mitglieder mit Hitlergruß auf Zugspitze Top Mark Forster über "Sing meinen Song": Darum ist diese Staffel ganz anders! Top
10.912

40.000 "Eindringlinge" sollen das Land verlassen

Israel will bis zu 40.000 afrikanische Flüchtlinge zur Ausreise bewegen - oder abschieben.
Israel will bis zu 40.000 afrikanische Flüchtlinge zur Ausreise bewegen - oder abschieben.
Israel will bis zu 40.000 afrikanische Flüchtlinge zur Ausreise bewegen - oder abschieben.

Tel Aviv - Israel bietet "illegal eingereisten Eindringlingen" 3500 Dollar pro Kopf und ein Flugticket nach Hause. Es gebe 40.000 afrikanische Einwanderer, die illegal in dem jüdischen Staat leben. Bis Ende März müssen sie das Land verlassen – sonst drohen harte Strafen.

Einen entsprechenden Plan hat das Kabinett in Jerusalem abgesegnet. Das zumindest bestätigte das dortige Innenministerium. Israel betrachtet die vor allem aus Eritrea und dem Sudan stammenden Flüchtlinge als "illegale Einwanderer". Asylanträge würden nur in extrem seltenen Fällen gebilligt.

"Die Eindringlinge haben eine klare Wahl - mit uns kooperieren und freiwillig gehen", sagte Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zu Beginn der Kabinettssitzung. "Oder wir müssen andere Werkzeuge anwenden, die uns den Gesetzen nach zur Verfügung stehen."

Bereits im November hatte Netanjahu angekündigt, die Flüchtlinge in Drittländer abschieben zu wollen. Nach Medienberichten handelt es sich um eine Vereinbarung mit Ruanda und Uganda.

Seit Montag fordert die Bevölkerungs- und Einwanderungsbehörde "Eindringlinge" aus dem Sudan und Eritrea zur freiwilligen Ausreise innerhalb von drei Monaten auf. Wer bis Ende März das Land verlasse, erhalte umgerechnet rund 2900 Euro, schreibt die Behörde auf ihrer Internetseite.

Im Zuge der geplanten Abschiebung will Israel auch das umstrittene Internierungslager Cholot in der Negev-Wüste schließen. Viele Migranten leben auch in ärmlichen Vierteln im Süden Tel Avivs.

Bis zum Bau eines Zaunes an der Grenze zu Ägypten sind nach Angaben von Netanjahu rund 60.000 Flüchtlinge aus Afrika nach Israel gekommen. 20.000 seien bereits abgeschoben worden.

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) in Göttingen kritisierte die geplanten Abschiebungen als "menschenverachtend und völkerrechtswidrig".

Das Flüchtlingshilfswerk UNHCR hatte sich bereits im November "zutiefst besorgt" über die Pläne und die Sicherheit der Abzuschiebenden gezeigt. Wer nicht ausreise, müsse mit Haft in Israel rechnen.

Fotos: DPA

"Ich hatte monatelang Schmerzen!" Avicii hautnah wie nie Top Klare Kante gegen die AfD! Höcke bei Opel-Demo vertrieben Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 13.961 Anzeige Feuer in Dachgeschosswohnung: Eine Frau stirbt Neu Flugzeugabsturz mit offenbar einem Toten Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.907 Anzeige Erneut Abschiebeflug nach Afghanistan gestartet Neu Ehestreit endet Tödlich: 48-Jähriger soll seine Frau umgebracht haben Neu Nach Zwegat: Landet Naddel im Irrenhouse? Neu Nach Messerangriff auf 23-Jährigen: Polizei stellt zwei Verdächtige Neu Feuer bei der Feuerwehr! Neu
FC Liverpool gegen den AS Rom - Das Duell der Underdogs? Neu Mädchen (12) soll auf Friedhof sexuell missbraucht worden sein Neu Messer in den Rücken: 34-jährige Frau brutal niedergestochen Neu Familiendrama! Mutter (19) tötet sich selbst und ihr Baby Neu Mobbing und Morddrohungen an den Schulen: Lehrer mit Gewalt total überfordert 111 Ein Toter bei Horror-Unfall auf A8! Mehrere Schwerverletzte 2.910 Optische Täuschung löst Feuerwehreinsatz aus 53 Polizei findet totes Baby, das bei lebendigem Leib begraben wurde! Ihr Verdacht ist schockierend 2.600 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.428 Anzeige Spektakulärer Frontalcrash: Renault auf Leitplanke geschleudert 2.971 "Todeslisten": Anti-Terror-Razzia gegen "Prepper"-Gruppe auch bei AfD-Abgeordnetem 1.207 Schießerei in Köln! Verdacht führt ins Rockermilieu 2.443 Update Sie forderten einen Euro von ihr: Kinder sollen Seniorin Treppe hinuntergestoßen haben 1.824 Brandenburgs Landtag gründet Freundeskreis Israel: Auch AfD dabei 201 Unglaublich, wie viel Geld eine 80-Jährige am Bahnhof liegen ließ! 1.270 Ex-Leibwächter Bin Ladens kann weiterhin nicht abgeschoben werden 1.069 E-Brummis: Auf dieser Autobahn fahren die Lkws bald elektrisch 88 Todesfahrer von Toronto wegen zehnfachen Mordes angeklagt 652 Mann besucht Frühlingsfest, kurz darauf ist er tot 1.877 Umstrittener Schlachthof nach erstem Betriebstag wieder dicht! 1.237 Schlimmer Notruf in Hamburg: "Mehrere Menschen überfahren!" 2.931 So krass ätzt Komiker Jochen Busse über den Ex-Kollegen Rudi Carell 2.068 Auto kracht in Café und verletzt sieben Menschen: War es Absicht? 221 Der Maler Otto Waalkes: Ausstellung im Caricatura-Museum 125 Todesstrafe von Lamia K. im Irak in lebenslange Haft umgewandelt 1.140 Komiker-Legende meckert über mickrige TV-Gagen 1.417 "Nazi Drecksau!" Alice Weidel klagt gegen Facebook 3.749 Liebes-Gerüchte bei DSDS! Jetzt sprechen Ella Endlich und Mousse T. 7.541 Beichte von Ex-BTN-Star: Deswegen litt Anne Wünsche an Depressionen 1.554 Pitbull auf Türke gehetzt: Polizei sucht Zeugen 492 Mutter bekommt kurz vor Geburt ihres Kindes niederschmetternde Diagnose 3.525 Frankfurts Bürgermeister: Auch Frauen sollen Kippa tragen 630 "Sie hat die nötige Durchschlagskraft!" CSU-Politiker Dobrindt lobt neue SPD-Chefin Andrea Nahles 141 Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft die Polizei! 3.220 Podolski lobt Hector für "geile Aktion" 101 19-Jähriger verprügelt Freundin bis zur Bewusstlosigkeit 2.761 Hausaufgaben zu schwer: Junge ruft die Polizei 3.739 Ford prescht mit diesem mächtigen Pickup vor 1.242 Frauen dominieren: Instagram-Umfrage verrät diese User-Geheimnisse 578 6,3 Tonnen Kokain! Zollfahnder stellen immer mehr Drogen sicher 81