Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

TOP

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

TOP

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

7.518

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

949

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.901
Anzeige
1.452

5G-Gipfel in Dresden: Hier tüfteln die Bosse an der mobilen Zukunft

Das neue Internet wird so schnell, dass sich ein Hollywoodfilm in weniger als einer Sekunde herunterladen lässt.

Von Markus Weinberg

Hier zeigen sich Bosse und Wissenschaftler ihre Innovationen.
Hier zeigen sich Bosse und Wissenschaftler ihre Innovationen.

Dresden - In der Mobilfunkforschung ist die TU Dresden weltweit führend. "Wir haben amerikanische Spitzenunis schon um Jahre abgehängt", sagt der Professor für Nachrichtentechnik Gerhard Fettweis (54) stolz.

Kein Wunder, dass jetzt 500 Konzern- und Entwicklungschefs zum „Klassentreffen“ an die Elbe kamen.

Sie alle folgten dem Ruf der international bekannten TU-Professoren Gerhard Fettweis und Frank Fitzek (44): Konzernchef James Truchard (73) von ‚National Instruments’, 'facebooks' Entwicklungschef Dr. Yael Maguire (40) oder Mischa Dohler (41) vom 'King's College London'.

Thema der Forscher und Industriebosse war der neue Mobilfunk-Standard 5G, ein Quantensprung der mobilen Kommunikation und Grundlage für das zukünftige „Internet der Dinge“. 

Damit ist Datenübertragung in Echtzeit möglich. Heißt: Ein Hollywood-Spielfilm ist in Sekundenbruchteilen aus dem Netz gesaugt...

Prof. Gerhard Fettweis (54, l.) und Prof. Frank Fitzek (44) von der TU Dresden.
Prof. Gerhard Fettweis (54, l.) und Prof. Frank Fitzek (44) von der TU Dresden.

Das verspricht neue Möglichkeiten, auch für die Industrie, glaubt Fitzek (44), der an der TU zu Kommunikationsnetzen lehrt. "Wir werden in den nächsten Jahren die deutsche Wirtschaft bei den Branchen Gesundheits-, Mobilität-, Fertigungs-, Bildungs- und Agrarindustrie komplett auf den Kopf stellen", sagt er.

Daher herrscht Aufbruchstimmung bei den Kommunikationsprofis. "Profitieren werden davon Wissenschaftsstandorte wie Dresden, wo unzählige neue Start-Ups entstehen", ergänzt sein Kollege Fettweis.

Denn beim 5G-Standard geht es nicht allein um schnelles Surfen, sondern auch um die Vernetzung von Dingen. Ergibt: Straßen ohne Ampeln und Staus, da Autos (dann) autonom fahren, aber miteinander vernetzt sind.

Das Zugunglück vom Februar in Bayern mit elf Toten wäre mit der Technologie wohl nicht geschehen, denn die Züge hätten voneinander gewusst.

Prof. Micha Dohler (41) mit dem Super-Handschuh "Clove One".
Prof. Micha Dohler (41) mit dem Super-Handschuh "Clove One".

Ebenfalls schon Realität sind digitale Handschuhe, welche Gefühle und Bewegungen übertragen - einsetzbar bei medizinischen Operationen oder als Ergänzung zu handelsüblichen Virtual Reality-Brillen. 

Zumindest im Concress Centrum, dem Tagungsort der Forscher, präsentiert von dem ehemaligen TU-Studenten Mischa Dohler (41), der nun selbst Professor ist - am „King's College London“ wo er 'Wireless Communications‘ lehrt.

Vom schnellen Mobilnetz der nächsten Generation profitieren schon heute ausgewählte Gebiete in Sachsen, auch wenn es noch nicht ganz so fix ist, wie es sein könnte. Wer etwa in Coswig oder Dresden (Johannstadt, Neustadt, Pieschen, Südvorstadt) lebt, kann mit 375 Megabit pro Sekunde im Netz surfen. Kleiner Haken dabei: Das funktioniert zurzeit nur mit dem Samsung S7 oder dem iPhone 7 – in beiden steckt übrigens auch ein Chip aus Dresdner Forschung.

Die Großen der Branche setzen das ganz schnelle Netz freilich um, finanzieren zum Teil auch die hiesige Forschung. Dem illustren "5G Lab"-Club der Dresdner Professoren darf allerdings nicht jeder beitreten. "100.000 Euro jährlich ist die Mindestsumme, die man auf den Tisch legen muss, um von unserer Forschung zu profitieren", gibt Professor Fettweis selbstbewusst zu Protokoll.

Den elften und zwölften Partner konnten die umtriebigen Professoren soeben vorstellen: Neben Globalfoundries ist nun auch die Telemotive AG dabei. Weitere Unternehmen stehen Schlange.

Fotos: Eric Münch, Markus Weinberg

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

1.562

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

1.160

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.272
Anzeige

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

8.907

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

921

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

4.115

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

5.957

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.770
Anzeige

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

2.387

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

2.671

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

5.621

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

6.298

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

6.475

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

5.885

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

3.168

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

6.157

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

2.376

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

1.860

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

319

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

4.105

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

7.088

Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

7.792

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

8.264

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

6.240

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

5.728

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

4.075

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

2.399

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

1.185

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

4.307

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

12.460

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

3.172

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

7.037

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

8.510

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

5.227

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

3.030

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

1.337

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.626
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

3.059

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.398

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

9.317
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

7.769

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.930