Onkel soll Täter sein: Junge (11) stirbt nach Misshandlung

Top

"Ein Alptraum": Carmen Geiss kann nicht mehr richtig sprechen

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.368
Anzeige

500-Kilo-Bombe nahe Baustelle gefunden

1.334

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.951
Anzeige
1.506

5G-Gipfel in Dresden: Hier tüfteln die Bosse an der mobilen Zukunft

Das neue Internet wird so schnell, dass sich ein Hollywoodfilm in weniger als einer Sekunde herunterladen lässt.

Von Markus Weinberg

Hier zeigen sich Bosse und Wissenschaftler ihre Innovationen.
Hier zeigen sich Bosse und Wissenschaftler ihre Innovationen.

Dresden - In der Mobilfunkforschung ist die TU Dresden weltweit führend. "Wir haben amerikanische Spitzenunis schon um Jahre abgehängt", sagt der Professor für Nachrichtentechnik Gerhard Fettweis (54) stolz.

Kein Wunder, dass jetzt 500 Konzern- und Entwicklungschefs zum „Klassentreffen“ an die Elbe kamen.

Sie alle folgten dem Ruf der international bekannten TU-Professoren Gerhard Fettweis und Frank Fitzek (44): Konzernchef James Truchard (73) von ‚National Instruments’, 'facebooks' Entwicklungschef Dr. Yael Maguire (40) oder Mischa Dohler (41) vom 'King's College London'.

Thema der Forscher und Industriebosse war der neue Mobilfunk-Standard 5G, ein Quantensprung der mobilen Kommunikation und Grundlage für das zukünftige „Internet der Dinge“. 

Damit ist Datenübertragung in Echtzeit möglich. Heißt: Ein Hollywood-Spielfilm ist in Sekundenbruchteilen aus dem Netz gesaugt...

Prof. Gerhard Fettweis (54, l.) und Prof. Frank Fitzek (44) von der TU Dresden.
Prof. Gerhard Fettweis (54, l.) und Prof. Frank Fitzek (44) von der TU Dresden.

Das verspricht neue Möglichkeiten, auch für die Industrie, glaubt Fitzek (44), der an der TU zu Kommunikationsnetzen lehrt. "Wir werden in den nächsten Jahren die deutsche Wirtschaft bei den Branchen Gesundheits-, Mobilität-, Fertigungs-, Bildungs- und Agrarindustrie komplett auf den Kopf stellen", sagt er.

Daher herrscht Aufbruchstimmung bei den Kommunikationsprofis. "Profitieren werden davon Wissenschaftsstandorte wie Dresden, wo unzählige neue Start-Ups entstehen", ergänzt sein Kollege Fettweis.

Denn beim 5G-Standard geht es nicht allein um schnelles Surfen, sondern auch um die Vernetzung von Dingen. Ergibt: Straßen ohne Ampeln und Staus, da Autos (dann) autonom fahren, aber miteinander vernetzt sind.

Das Zugunglück vom Februar in Bayern mit elf Toten wäre mit der Technologie wohl nicht geschehen, denn die Züge hätten voneinander gewusst.

Prof. Micha Dohler (41) mit dem Super-Handschuh "Clove One".
Prof. Micha Dohler (41) mit dem Super-Handschuh "Clove One".

Ebenfalls schon Realität sind digitale Handschuhe, welche Gefühle und Bewegungen übertragen - einsetzbar bei medizinischen Operationen oder als Ergänzung zu handelsüblichen Virtual Reality-Brillen. 

Zumindest im Concress Centrum, dem Tagungsort der Forscher, präsentiert von dem ehemaligen TU-Studenten Mischa Dohler (41), der nun selbst Professor ist - am „King's College London“ wo er 'Wireless Communications‘ lehrt.

Vom schnellen Mobilnetz der nächsten Generation profitieren schon heute ausgewählte Gebiete in Sachsen, auch wenn es noch nicht ganz so fix ist, wie es sein könnte. Wer etwa in Coswig oder Dresden (Johannstadt, Neustadt, Pieschen, Südvorstadt) lebt, kann mit 375 Megabit pro Sekunde im Netz surfen. Kleiner Haken dabei: Das funktioniert zurzeit nur mit dem Samsung S7 oder dem iPhone 7 – in beiden steckt übrigens auch ein Chip aus Dresdner Forschung.

Die Großen der Branche setzen das ganz schnelle Netz freilich um, finanzieren zum Teil auch die hiesige Forschung. Dem illustren "5G Lab"-Club der Dresdner Professoren darf allerdings nicht jeder beitreten. "100.000 Euro jährlich ist die Mindestsumme, die man auf den Tisch legen muss, um von unserer Forschung zu profitieren", gibt Professor Fettweis selbstbewusst zu Protokoll.

Den elften und zwölften Partner konnten die umtriebigen Professoren soeben vorstellen: Neben Globalfoundries ist nun auch die Telemotive AG dabei. Weitere Unternehmen stehen Schlange.

Fotos: Eric Münch, Markus Weinberg

War es Mord? Jugendliche finden Onkel tot in der Wohnung

1.391

Betrunkener kracht in Lkw! Mega-Stau auf A4

12.038

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

2.366
Anzeige

LVB zum deutschen Service-Champion gekürt

1.431

"Unbeschreiblich glücklich": GZSZ-Lilly hat den Fans etwas mitzuteilen

11.586

Nach Explosion in Mickten: Haftbefehle am Krankenbett!

5.973

Pflegevater des mutmaßlichen Mörders: Hussein war freundlich, aber distanziert

1.026

TAG24 sucht genau Dich!

71.170
Anzeige

Naddel "wie weggetreten": Zusammenbruch, Krankenhaus!

12.672

A4 nach Unfall voll gesperrt: Rettungshubschrauber im Einsatz

19.111

Politikerin behauptet: "Aliens haben mich in einem Raumschiff entführt"

2.273

Student in Thailand verunglückt! Sein Bruder will ihn unbedingt zurückholen

4.169

Weil er nicht warten wollte: Mann droht mit Selbstmord!

1.311

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

Anzeige

Diese Bundeswehr-Kommandeurin begann ihre Ausbildung als Mann

5.432

Gruselig: Hier spritzen plötzlich Blut-Fontänen aus dem Sand

5.795

Im Wahn! Messer-Mann attackiert Familie und Polizei

1.251

52-Jährige mit vier Promille versucht im Supermarkt zu klauen: Krankenhaus

1.170

Hier checkt ein Pferd im Hotel ein

612

Rätselhafte Wasserleiche hat endlich einen Namen

4.533

61-jähriger Landwirt gerät auf Feld in Sämaschine: Tot

2.619

Terrorprozess gegen "Gruppe Freital": Jetzt soll Bundesbeauftragte als Zeugin aussagen

1.416

Sexueller Übergriff! Junge Frau auf Heimweg zu Boden gestoßen und gewürgt

3.887

Wegen Schlechtwetter: Fremder spricht Schulmädchen (10) an

2.921

Eltern sehen tatenlos zu: Übergewichtige Frau setzt sich auf Mädchen (9), bis es tot ist!

7.708

25 Meter mitgeschleift: Zwei Schwerverletzte bei Strassenbahn-Unglück

2.767

Urteil gefällt! So lange muss der Busentführer jetzt in den Knast

1.009

Foto sorgt für Spekulationen! Ist "taff"-Moderatorin schwanger?

5.508

Krass! Video zeigt bewaffneten Raubüberfall

1.300

Mann vom eigenen Mülltransporter überrollt

1.764

Mutter ersticht 14 Monate alten Sohn

10.554

So stellt sich Schlagerstar Jürgen Drews seine Beerdigung vor

1.938

Seine Smartwatch rettete ihm das Leben

3.247

Mann hängt 40 Minuten kopfüber in Gully: Den Grund hält er in der Hand

3.607

Fans traurig! Dieser "Unter uns"-Star ist heute das letzte Mal zu sehen

2.366

Prostituierte schließt Freier ein und klaut sein Auto!

1.439

Fünf Menschen nach Unfall im Krankenhaus! Doch sie wurden erst danach verletzt

1.859

Dreist! Drei Autos mit demselben Kennzeichen unterwegs

2.878

Bei Sophia Vegas sitzt der Magen in den Brüsten!

4.863

Konsequenzen? Behörde untersucht spektakuläres Flugzeug-Manöver

4.930

Bei Ausgang! Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin

6.372

Mordprozess um Hussein K.: Pflegevater weist Vorwürfe von sich!

1.688

Einkaufscenter geräumt: Mädchen drohen mit Bombe

6.533

Schwerer Arbeitsunfall! Drei Lkw krachen in Baugerüst

1.674

Nazi-Polizist kassiert volle Bezüge trotz Suspendierung

4.040

Igitt! Warum ist hier das Wasser giftgrün?

1.198

Archäologen machen in Jerusalem unglaubliche Entdeckung

4.620

Kurioser Diebstahl! Baggerschaufel verschwunden

1.101

Prozess gegen Peter Steudtner bereits nächste Woche

1.888

Klempner vergewaltigt 25-Jährige und lässt sie in der Badewanne ertrinken

14.706

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

466

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

2.430

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

1.219

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

2.664
Update