Rabiater Rentner! Ist er der älteste Fahrraddieb Deutschlands?

Im Auto des Rentners wurde das Tatwerkzeug sichergestellt. (Symbolbild)
Im Auto des Rentners wurde das Tatwerkzeug sichergestellt. (Symbolbild)  © Friso Gentsch/dpa

Neustrelitz - Je oller, je doller! "So einen alten Fahrraddieb hatten wir, soweit ich weiß, noch nie", staunte eine Polizeisprecherin.

Was war passiert?

Am Freitagabend wurde ein Rentner an der Mecklenburgischen Seenplatte auf frischer Tat dabei erwischt, wie er ein Damenrad klaute!

Zeugen bemerkten den 79-Jährigen, als er gerade das Schloss knackte.

Auffällig: Der Neustrelitzer hatte seinen Kombi im Dunkeln genau neben dem Rad geparkt, wollte seine Beute vermutlich darin verstauen.

Im Wageninneren entdeckte die alarmierte Polizei schließlich das Tatwerkzeug sowie das Fahrradschloss.

Eine Bahn-Reisende hatte ihr Rad dort abgestellt, dass dann unverschlossen beschlagnahmt wurde.

Der der fälligen Strafanzeige wegen Verdachts des schweren Diebstahls durfte der rabiate Rentner die Polizeiwache wieder verlassen.

Titelfoto: dpa (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0