9-Jähriges Mädchen missbraucht: Polizei sucht weitere Opfer

Karlsruhe - Gegen einen 41-jährigen Mann wurde wegen illegalen Handels mit Drogen ermittelt. Der Mann wurde festgenommen und dann fanden die Polizisten auf seinem Handy Hinweise auf eine andere Straftat.

Die Polizei nahm den Mann bereits wegen eines anderen Delikts fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den Mann bereits wegen eines anderen Delikts fest. (Symbolbild)  © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Bei der Verhaftung am 6. Februar wurde auch das Handy des Verdächtigen untersucht, teilte die Polizei am Montag mit.

Auf dem Handy wurde ein Video entdeckt, das den schweren sexuellen Missbrauch eines Mädchens zeigt.

Die Polizei konnte die Identität des 9-jährigen Mädchens, das der Mann vermutlich im Dezember 2019 in seiner Wohnung missbrauchte, feststellen und die Familie ausfindig machen.

Corona-Regeln lockern, aber wie stark? Heute informiert MP Kretschmann
Stuttgart Politik Corona-Regeln lockern, aber wie stark? Heute informiert MP Kretschmann

Sie gehört zum weiten Bekanntenkreis des 41-Jährigen.

Die Polizei hat weitere verdächtige Dateien auf dem Handy gefunden und arbeitet mit Hochdruck an der Ermittlung weiterer Geschädigter.

Der 41-Jährige iranische Staatsbürger sitzt weiterhin in Untersuchungshaft.

Die Polizei sucht mögliche weitere Opfer. (Symbolbild)
Die Polizei sucht mögliche weitere Opfer. (Symbolbild)  © 123rf.com/Katarzyna Białasiewicz

Titelfoto: 123rf.com/Katarzyna Białasiewicz

Mehr zum Thema Stuttgart Crime: