Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

TOP

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

NEU

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

NEU

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
10.483

Terroranschlag in Frankreich! Mann enthauptet!

Lyon - In der Nähe der französischen Stadt Lyon gab es eine Explosion in einer Fabrik. Dabei wurden mehrere Menschen verletzt, ein Mann enthauptet.

Lyon - Attentat in einer französischen Fabrik für Industriegase! Nach knapp einem halben Jahr wird Frankreich erneut von einem islamistischen Terroranschlag erschüttert. In der Nähe von Lyon wurden am Freitag bei einer Explosion offenbar mehrere Menschen verletzt und mindestens einer getötet. Wir halten euch hier auf dem Laufenden:

17:38 Uhr: Frankreichs Präsident François Hollande hat nach dem Terroranschlag bei Lyon an die Einheit der Nation appelliert. Das Land dürfe sich nicht durch unnütze Streitereien ablenken lassen, sagte der Staatschef am Freitag in Paris nach einer Sitzung des Sicherheitskabinetts.

In einem solchen Moment seien es Einheit, Zusammenrücken und Fähigkeit der Nation, Gesicht zu zeigen, die den Kampf gegen den Terrorismus mit der größten Effizienz erlaubten.

Hollande kündigte an, für die betroffene Region Rhône-Alpes werde die Terrorwarnung auf die oberste Stufe angehoben. Dies solle drei Tage andauern. Mit der Warnstufe sind umfassende Sicherungen und Kontrollen verbunden.

16:16 Uhr: Französische Spezialeinheiten haben nach dem Anschlag auf eine Gas produzierende Fabrik die Wohnung des mutmaßlichen Attentäters durchsucht. Bei der Aktion in Saint-Priest, einem Vorort von Lyon, sei auch die Frau des Verdächtigen festgenommen worden, berichten französische Medien übereinstimmend unter Berufung auf Ermittler.

Die Frau sagte zuvor im Sender Europe 1, das Paar mit drei Kindern habe ein normales Familienleben geführt. Sie seien "normale Muslime", die den Fastenmonat Ramadan praktizierten, sagte die Frau. Ein terroristischer Akt ihres Mannes sei nicht möglich.

16:03 Uhr: Das Werk in Saint-Quentin Fallavier war nicht durch besondere Maßnahmen geschützt. Doch hinter den Zäunen des Geländes verbirgt sich hochsensibles Material.

Fabrikation mit gefährlichen Produkten gibt es viele in Frankreich, gerade auch in der Provinz, jenseits großer Städte. Nach dem Anschlag vom Freitag ordnete die Regierung für die Region erhöhte Sicherheitsvorkehrungen an.

Im Großraum Paris herrscht noch immer oberste Terrorwarnstufe. Schwer bewaffnete Einheiten von Polizei, Gendarmerie oder Militär bis hin zur Fremdenlegion patrouillieren bis heute neben Touristen in Shorts und mit Eiswaffeln.

hintergrund:

Ein Tweet: #Francia, esplosione in un impianto di gas | Esposta una bandiera dell'#Isis http://www.si24.it/?p=96768
Ein Tweet: #Francia, esplosione in un impianto di gas | Esposta una bandiera dell'#Isis http://www.si24.it/?p=96768

Lyon - Attentat in einer französischen Fabrik für Industriegase! Nach knapp einem halben Jahr wird Frankreich erneut von einem islamistischen Terroranschlag erschüttert. In der Nähe von Lyon wurden am Freitag bei einer Explosion offenbar mehrere Menschen verletzt und mindestens einer getötet. Wir halten euch hier auf dem Laufenden:

Nach einer Gasexplosion am Freitagmorgen in der Fabrik in der französischen Stadt Saint-Quentin-Fallavier in der Nähe von Lyon wurde die Leiche eines enthaupteten Mannes gefunden. Mindestens zwei Menschen wurden nach Angaben der Behörden zudem leicht verletzt.

Laut der britischen Tageszeitung "Independent" bekennt sich der 35-jährigen Yassine S. zum IS. Er und ein weiterer Mann wollten mit einer Flagge des IS in die Fabrik dringen und eine Explosion verursachen.

Die Französischen Einsatzkräfte haben beide Attentäter festgenommen sowie die Frau des Hauptverdächtigen.
Die Französischen Einsatzkräfte haben beide Attentäter festgenommen sowie die Frau des Hauptverdächtigen.

Allerdings sei einer der Attentäter laut Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve beim Angriff aufgehalten worden - ein Sicherheitsmann habe den Mut aufgebracht, sich den Angreifern entgegen zu stellen. Zur Explosion kam es dennoch!

Frankreichs Präsident François Hollande brach wegen des Anschlags seine Teilnahme am EU-Gipfel in Brüssel ab und berief eine Sitzung des Sicherheitskabinetts ein. Er sprach von einem Anschlag "terroristischer Natur".

Auf dem Körper des enthaupteten Manns wurden arabische Schriftzeichen entdeckt. Sein Kopf steckte auf einem Zaun, der die Gasefabrik umgibt. In der Nähe waren nach Angaben von Augenzeugen zwei schwarze Islamistenflaggen zu sehen.

Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve informierte indessen nach dem Anschlag, der Täter habe einen terroristischen Hintergrund und Verbindungen zur salafistischen Bewegung - 2006 sei aufgrund seiner Radikalisierung eine Akte zu ihm angelegt worden, allerdings 2008 nicht fortgesetzt worden.

SPD-Chef Sigmar Gabriel verurteilte inzwischen den Anschlag als Angriff auf die Demokratie: "Das ist eine entsetzliche Tat von Menschenhassern und Demokratiefeinden", sagte er am Freitag.

Inzwischen berichten französische Medien, dass eine Person festgenommen wurde. 40 Angestellte wurden aus der Firma evakuiert.

Polizisten fanden Flaggen mit arabischen Schriftzeichen.
Polizisten fanden Flaggen mit arabischen Schriftzeichen.
Die Spurensuche untersucht den Tatort.
Die Spurensuche untersucht den Tatort.

Fotos: imago, dpa, screenshot twitter Sébastien Marcelle

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

NEU

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

1.260

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

536

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

1.450

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

4.258

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

3.630

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

2.910

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

1.418

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.221

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

1.590

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.286

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

2.640

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

7.170

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

6.751

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

4.488

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

823

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

3.427

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.216

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

4.558

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.507

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.176

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.467

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

4.608

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.667
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.156

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.561

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.452

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.431

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

12.591

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.185

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.912

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

32.200

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.322

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.408

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.341

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

831

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

8.349

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

9.248

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.696

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.311

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.816

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

950