"The Voice of Germany": Finale mit Topstars
Top
Auswahl, Pflege und Sicherheit: Die besten Tipps für Euren Weihnachtsbaum
Top
Für Saubermann-Image: Stasi vertuschte Kindesmissbrauch
Top
Rätselhafte Todesfälle! Mehrere Babys sterben auf Intensivstation
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.999
Anzeige
3.800

Letzter Auschwitz-Häftling sagt gegen SS-Mann aus

Chemnitz/Detmold - Wenn Justin Sonder (90) am Donnerstag vorm Landgericht in Detmold (Nordrhein-Westfalen) in den Zeugenstand gerufen wird, tauchen die mehr als 71 Jahre alten, schrecklichen Erinnerungen wieder auf: Der letzte überlebende Chemnitzer Auschwitz-Häftling sagt gegen einen ehemaligen SS-Mann aus.
Justin Sonder (90, M.) berichtet vor Journalisten aus dem grausamen KZ-Alltag.
Justin Sonder (90, M.) berichtet vor Journalisten aus dem grausamen KZ-Alltag.

Von Ronny Licht

Chemnitz/Detmold - Wenn Justin Sonder (90) am Freitag vorm Landgericht in Detmold (NRW) in den Zeugenstand gerufen wird, tauchen die mehr als 71 Jahre alten, schrecklichen Erinnerungen wieder auf: Der letzte überlebende Chemnitzer Auschwitz-Häftling sagt gegen einen ehemaligen SS-Mann aus.

Reinhold H. (94) ist wegen Beihilfe zum Mord angeklagt. Der Mann soll mitschuldig sein am Tod von mindestens 170.000 ungarischen Juden, die im KZ Auschwitz in den Tod geschickt wurden.

Der Angeklagte war von 1942 bis 1944 als Mitglied des SS-Totenkopfbanns eingesetzt, fungierte hauptsächlich als Wachmann. Er stritt am Donnerstag zum Prozess-Auftakt jede Beteiligung an der Ermordung der Häftlinge ab.

Justin Sonder ist einer von etwa 1200 KZ-Insassen, die vor 71 Jahren befreit wurden. Seit Jahren berichtet der Chemnitzer, der zu DDR-Zeiten bei der Kriminalpolizei arbeitete, in Gesprächsrunden von seinen Erlebnissen.

Dem „ARD-Morgenmagazin“ gab er am Donnerstag ein Interview zum aktuellen Prozess: „Es geht nicht um Haftstrafen, es geht um Gerechtigkeit. Seine Schuld soll festgestellt werden.“

An die Zeit im KZ hat er furchtbare Erinnerungen: „Der eine hat geschlagen, der andere hat getreten. Einer hat die Mütze weggeschlagen, und wenn man sie zurückholen wollte, wurde geschossen.“

Seit vielen Jahren engagiert sich Sonder als Gesprächspartner und Zeitzeuge, besucht Schulen, hält Vorträge. Im Prozess ist er als Nebenkläger dabei, gemeinsam mit weiteren noch lebenden Leidensgenossen.

Für die Verhandlung sind zehn weitere Termine angesetzt.

Jedes Jahr legt Justin Sonder Blumen zum Gedenken an die Opfer der Nazi-Zeit nieder.
Jedes Jahr legt Justin Sonder Blumen zum Gedenken an die Opfer der Nazi-Zeit nieder.

Fotos: Christoph Heyden, dpa

Vom Escort zum Dschungel: Tatjana Gesell macht Schock-Geständnis
Neu
The Voice: Diese Superstars treten beim Finale auf
Neu
Droht diesem Ski-Paradies das Aus?
Neu
Mammut-Skelett für unglaubliche Summe versteigert!
Neu
Morddrohungen gegen "Deutschlands Neue Patrioten"
Neu
Thüringer SPD-Parteitag votiert gegen Große Koalition
148
Wieder blond! Das ist die Neue im Dresdner Tatort
3.948
Liebes-Comeback? Das sagt Denise Temlitz über Leonard Freier
1.692
Achtung: Hinter Echtpelz auf dem Weihnachtsmarkt steckt meist Tierquälerei!
198
Verdächtiges Gepäckstück! 150 Fahrgäste müssen Zug verlassen
1.518
Erfurter Siemens-Werk: Sterben auf Raten befürchtet
731
Grausam! Tierquäler steckt Hund in Eisfach
24.397
Reizgas-Attacke zwischen Shampoo, Zahnpasta und Taschentüchern
191
Späti-Killer sollte längst abgeschoben werden
3.285
Mann tot aufgefunden! Polizei geht von Tötung aus
5.444
Hier gibt's Cannabis bald auf Rezept
1.137
Warum demonstrieren so viele Menschen vor dem Hauptbahnhof?
2.692
Not-OP mit Zange! Kranich schluckte Schrauben
686
So lief die Jerusalem-Demo in Frankfurt
441
Teenager liefert sich mit mit gestohlenem Mietwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei
177
Schwerer Sturz! Skispringerin bleibt regungslos liegen
16.546
30. Geburtstag: War Aaron Carter bereit, zu sterben?
7.205
Gefährliche Augengrippe in Deutschland!
10.393
Schon gewusst? Er steckt hinter der Stimme bei "Shopping Queen"
10.000
Immer mehr radikalisieren sich: Geheimdienst warnt vor Terror-Frauen
2.339
Mike Tyson als Vorbild? Mann beißt Fahrgast ins Ohr!
702
Heiße Bachelor-Babes zeigen sich knapp bekleidet
1.897
Astronautin-Kandidatin wollte schon als Kind ins All
95
Berühmt für Flucht aus Auschwitz: Holocaust-Überlebender gestorben
2.941
Schock! Todes-Nachricht vor dem großen "Supertalent"-Finale
65.270
Polizist schießt aus Versehen mit Maschinenpistole auf Weihnachtsmarkt
9.139
Mann stürzt von Dach und stirbt an Verletzungen
3.316
Der älteste Mensch Europas ist tot!
21.666
Verdächtiges Paket abgegeben: Einkaufscenter geräumt
7.665
Update
Post von mysteriösem Absender! Frau ist sicher, dass es eine Paketbombe ist
5.239
Gigantischer Weltraum-Felsen steuert heute auf die Erde zu
22.639
Vergiftung! 13 Männer nach Party im Krankenhaus
3.757
Pharma-Milliardär und seine Frau tot in Villa gefunden
9.034
Urlaub für Häftlinge? Heiligabend sollen hunderte Gefangene nach Hause
1.608
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
9.386
Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
3.753
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
1.970
Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
2.151
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
3.245
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
179
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
4.185
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
10.419
Damit konnte echt keiner rechnen! Deutsche Bahn fährt wegen Schnee langsamer
2.400
Update
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
2.421
Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
4.232
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
20.720
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
5.752
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
4.709