Deshalb leuchtet der Himmel momentan so verrückt rot

Top

"Ehrenrunde" mit Folgen: Air-Berlin-Pilot nach Manöver vom Dienst suspendiert

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.469
Anzeige

SOKO-Schönling wird "Game of Thrones"-Star

Top
3.798

Letzter Auschwitz-Häftling sagt gegen SS-Mann aus

Chemnitz/Detmold - Wenn Justin Sonder (90) am Donnerstag vorm Landgericht in Detmold (Nordrhein-Westfalen) in den Zeugenstand gerufen wird, tauchen die mehr als 71 Jahre alten, schrecklichen Erinnerungen wieder auf: Der letzte überlebende Chemnitzer Auschwitz-Häftling sagt gegen einen ehemaligen SS-Mann aus.
Justin Sonder (90, M.) berichtet vor Journalisten aus dem grausamen KZ-Alltag.
Justin Sonder (90, M.) berichtet vor Journalisten aus dem grausamen KZ-Alltag.

Von Ronny Licht

Chemnitz/Detmold - Wenn Justin Sonder (90) am Freitag vorm Landgericht in Detmold (NRW) in den Zeugenstand gerufen wird, tauchen die mehr als 71 Jahre alten, schrecklichen Erinnerungen wieder auf: Der letzte überlebende Chemnitzer Auschwitz-Häftling sagt gegen einen ehemaligen SS-Mann aus.

Reinhold H. (94) ist wegen Beihilfe zum Mord angeklagt. Der Mann soll mitschuldig sein am Tod von mindestens 170.000 ungarischen Juden, die im KZ Auschwitz in den Tod geschickt wurden.

Der Angeklagte war von 1942 bis 1944 als Mitglied des SS-Totenkopfbanns eingesetzt, fungierte hauptsächlich als Wachmann. Er stritt am Donnerstag zum Prozess-Auftakt jede Beteiligung an der Ermordung der Häftlinge ab.

Justin Sonder ist einer von etwa 1200 KZ-Insassen, die vor 71 Jahren befreit wurden. Seit Jahren berichtet der Chemnitzer, der zu DDR-Zeiten bei der Kriminalpolizei arbeitete, in Gesprächsrunden von seinen Erlebnissen.

Dem „ARD-Morgenmagazin“ gab er am Donnerstag ein Interview zum aktuellen Prozess: „Es geht nicht um Haftstrafen, es geht um Gerechtigkeit. Seine Schuld soll festgestellt werden.“

An die Zeit im KZ hat er furchtbare Erinnerungen: „Der eine hat geschlagen, der andere hat getreten. Einer hat die Mütze weggeschlagen, und wenn man sie zurückholen wollte, wurde geschossen.“

Seit vielen Jahren engagiert sich Sonder als Gesprächspartner und Zeitzeuge, besucht Schulen, hält Vorträge. Im Prozess ist er als Nebenkläger dabei, gemeinsam mit weiteren noch lebenden Leidensgenossen.

Für die Verhandlung sind zehn weitere Termine angesetzt.

Jedes Jahr legt Justin Sonder Blumen zum Gedenken an die Opfer der Nazi-Zeit nieder.
Jedes Jahr legt Justin Sonder Blumen zum Gedenken an die Opfer der Nazi-Zeit nieder.

Fotos: Christoph Heyden, dpa

Kohle bis zum Abwinken! Das sind die reichsten Unternehmer aus OWL

Neu

Wie geht's weiter bei den linken Streithähnen? Wagenknecht spricht Klartext

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

6.222
Anzeige

Er stach 81 Mal zu: So lange muss der Hurenkiller jetzt in den Knast

Neu

Mordfall Drews: Weitere brisante Hinweise führen nach Sachsen

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.053
Anzeige

Polit-Beben! Ministerpräsident Stanislaw Tillich tritt zurück!

Neu

Schockfund! Fußgänger hört Schreie aus Abfalleimer

Neu

A14 seit Mittag dicht! Wohnwagen auf Lkw geschoben

Neu

Komischer Zufall? Zwei Drogentote in Stuttgart

Neu

Da wurde die "Höhle der Löwen" Nebensache: Kandidat macht Antrag

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

71.415
Anzeige

Aus Angst um seine Mitarbeiter: Gastronom boykottiert Sachsen

Neu

Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet: Das erwartet den Täter

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

12.774
Anzeige

Jetzt äußert sich Ryanair zu den Nachtfluglärm-Vorwürfen

Neu

Kriminelles Versteck: Das fand die Polizei in einem Döner

Neu

Hat Erdogan seine eigene Rockergruppe in Deutschland?

Neu

1500 Euro im Semester! Student klagt gegen Studiengebühren

Neu

Sara Kulka trägt Muttermilch um den Hals: Rührend oder eklig?

Neu

Werden die Thüringer Wolfsmischlinge nun erschossen?

Neu

Playmate Ramona Bernhard demonstriert nackt gegen Zirkus Krone!

Neu

Vorbei mit Urlaub: Hotelmitarbeiterin überführt Mietbetrüger

Neu

Grundschüler versteckt sich in Laubhaufen: Dann kommt ein Auto

Neu

Drama an der Tankstelle: Nach Reifenplatzer kämpft Mann ums Überleben

Neu

Tausende wollen kommen: Demo gegen AfD-Einzug in Bundestag geplant

1.287

Mega-Fund! Zoll stellt bei Ex-Weltmeistern Dopingmittel sicher

3.448

Totaler Filmriss! Betrunkener Mopedfahrer schläft nach Unfall einfach ein

824

Autofahrern stockt der Atem: Kopfloses Pferd steht auf Straße

3.743

Bei Abriss schwer verletzt: Bauarbeiter gerät zwischen DDR-Betonplatten

1.611

Ziegelstein trifft Mann auf den Kopf: Krankenhaus!

655

Vermisst! Wer hat Monique gesehen?

4.266

Bundesweite Fahndung! Häftling bricht aus Gefängnis aus

3.854

Darf Rittersport nach 85 Jahren kein Quadrat mehr sein?

2.418

Knapp 7 Promille! Sachse bricht am Münchner Hauptbahnhof zusammen

10.505

Nadine F. wird vermisst! Wer weiß wo die 39-Jährige ist?

312

Die wahre Apfelkönigin? Dieser Mann will die Krone und lässt einfach nicht locker

710

Krass! Diese Veränderung bei "GNTM" hat es in sich

1.925

Starb Playboy-Gründer Hugh Hefner an einer Schimmelvergiftung?

669

Ich verstehe, warum die Deutschen Angst vor Ausländern haben

30.427

Truck legt Autobahn lahm: A2 komplett gesperrt

4.860
Update

Fast eine Million Mal geklickt! FDP-Fraktionschef zerlegt die AfD

2.610

Nanu? Ist GZSZ-Star Valentina Pahde etwa Mama geworden?

3.806

Druckfrisch: Hier hält die Katze stolz ihr "zweites Baby" in der Hand

141

Freundin hat eigene Wohnung und trotzdem will Andreas auf der Straße leben

2.524

In den Rücken gestochen: Polizei schnappt drei Tatverdächtige vom Alex

351

Streit eskaliert! Frau schlägt Mann mit Bacon

1.186

Mann erschießt 22-Jährigen wegen 5000 Euro

2.257

27-Jähriger rast in Sattelzug und ist sofort tot

5.717

Er hat die Riesen-Bombe aus Stuttgart entschärft

1.077

Sex-Skandal in Hollywood! Auch Jennifer Lawrence wurde Opfer

5.108

Krater-Alarm! Autobahn-Loch wird jeden Tag größer

4.149

Heute startet die Sondierung: 5 Fakten zu den Jamaika-Gesprächen

836

Trennungs-Schlammschlacht? Sky Du Mont packt aus!

8.005

Mordkommission ermittelt: Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Streit

3.223
Update