Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

TOP

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

NEU

Prozess! Mann schoss durch Haustür auf eigene Familie

NEU

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
4.767

Pausiert die BRN im nächsten Jahr?

Dresden - Auch wenn die BRN in diesem Jahr aus allen Nähten zu platzen droht, könnte es im nächsten Jahr sehr still um die BRN werden.
Die BRN-Macher Ula Wacker und Magnus Hecht.
Die BRN-Macher Ula Wacker und Magnus Hecht.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Auch wenn das Mega-Fest in der Dresdner Neustadt aus allen Nähten zu platzen droht, könnte es im nächsten Jahr sehr still um die BRN werden.

Es ist längst kein Geheimnis mehr: Die Entwicklung des einst alternativen Straßenfestes hin zum massentauglichen Volksfest inklusive Bierwagenmeile sehen viele Neustädter kritisch. Einheimische, die das Fest früher mit eigenen Attraktionen bereicherten, packen mittlerweile ihre Koffer und entfliehen dem Trubel.

Und auch bei den aktiven BRN-Gestaltern grummelt es: „Unter den Neustädtern wird die Idee diskutiert, die BRN im nächsten Jahr zu pausieren oder sich nicht mehr zu beteiligen“, sagt ein Szene-Kenner. Hinter vorgehaltener Hand ist von einem „Sabbatjahr“ die Rede.

„Wir müssen über die Zukunft der BRN reden“, sagt Ulla Wacker. „Was das nächste Jahr bringt, wissen wir nicht.“

Der Kommentar

Quo vadis, BRN? von Hermann Tydecks

Wohin gehst Du, Bunte Republik Neustadt? Was 1990 als alternatives Fest der Neustadt-Bewohner begann, hat sich längst zum bunten Festival der Massen entwickelt. Früher feierten die Neustädter ihre Republik unter sich. Heute reisen Feiernde aus der ganzen Republik an.

Das ursprüngliche Flair, der Elan der Anwohner, ein buntes Fest mit eigenen kulturellen Attraktionen zu gestalten, lässt sich nur noch schwer entdecken - zumindest am Abend. Dann strömen unzählige Massen dicht an dicht gedrängt durch die engen Gassen. Einfache Wege zur nächsten Bühne dauern ewig, Gruppen verlieren sich schnell im Getümmel - oft auf Nimmerwiedersehen, da auch Mobilfunknetze den Ansturm der Massen nicht mehr bewältigen.

Klar gibt es sie noch, die Anwohner, die Kuchen backen, Brötchen schmieren, die Leckereien dann von ihren bunt bemalten Kindern für’n Appel und ’n Ei unter die Republik-Besucher bringen. Doch diese Urgesteine, die den eigentlichen BRN-Geist bewahren, gehen eben zwischen Bierwagen auf der Bratwurstmeile unter.

Man mag diese Entwicklung bedauern. Vorwerfen kann man sie niemandem, beruht sie doch auf der eigentlichen Beliebtheit der Riesenparty. Ändern muss sich jedoch etwas! Mehr Platz zu schaffen, kann nur ein Lösungsansatz sein. Zugebaute Ruheoasen sind nur schwer zu kompensieren.

Ich glaube, die BRN muss sich „gesund“ schrumpfen. Ob mit „Sabbatjahr“ oder ohne. Händler etwa, die den großen Reibach suchen, sollten keine Standplätze mehr bekommen. Solche Ideen zu sammeln und umzusetzen wird jetzt die größte Mission der engagierten Macher der Schwafelrunde werden.

Fotos: Thomas Türpe, dpa

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

891

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

1.968

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

971

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

300

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

2.523

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

3.343

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

495

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

1.388

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

425

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

1.535

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

5.279

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

474

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

7.258

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

4.294

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

3.983
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

3.573

Diebe rauben Goldhändler aus! Fuhr Profiboxer-Schützling das Fluchtauto?

1.905

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

1.933

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.141

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

3.387

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

1.062

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

3.201

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.125

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

9.353

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

8.587

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

8.992

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

5.471

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

8.920

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

4.862

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

9.419

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

7.603
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

3.167

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

3.791

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

18.373

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

27.351

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.547

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.246

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

402

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

7.100

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

25.847

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

21.631

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.433