Kaum da und schon wieder weg: Deniz Yücel hat Deutschland verlassen
Top
Schwer verletzt! Junger Fahrer rast gegen Bäume
Top
Nach blutigem Amoklauf an Schule: Wird das Waffengesetz verschärft?
Neu
Erster deutscher Film geht bei Berlinale ins Rennen
Neu
35.136

Warum musste Anneli R. sterben?

Dresden - Jetzt spricht die Polizei zur Presse: Nach dem Fund der Leiche der 17-jährigen Anneli R. bei Lampersdorf, äußerte sich die Polizei am Dienstag um 15 Uhr zu den Geschehnissen der letzten Tage und dem aktuellen Stand der Ermittlungen.
Dresdens Polizeipräsident Dieter Kroll (60, Mitte) während der Pressekonferenz am Dienstag vor versammelter Presse.
Dresdens Polizeipräsident Dieter Kroll (60, Mitte) während der Pressekonferenz am Dienstag vor versammelter Presse.

Dresden - Die 17-jährige Anneli aus Sachsen ist tot. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in Dresden mitteilten, wurde die Unternehmertochter von ihren Entführern getötet. MOPO24 berichtete im Livestream von der Pressekonferenz aus der Polizeidirektion Dresden.

Bei der am Montagabend auf einem Hof bei Meißen gefundenen Leiche handele es sich um die seit Donnerstag vermisste Gymnasiastin, sagte Dresdens Polizeipräsident Dieter Kroll. "Alle Hoffnungen und Gebete haben sich nicht erfüllt."

Nach Erkenntnissen der Polizei hatten zwei Männer der 17-Jährigen aufgelauert, als sie am Donnerstagabend den Hund der Familie mit dem Fahrrad ausführen wollte.

Laut Kroll brachten sie Anneli in ihre Gewalt und verfrachteten sie in ein Auto. Mit dem Handy des Mädchens hätten sie dann den Vater von der Entführung informiert und 1,2 Millionen Euro Lösegeld verlangt.

Auf die Spur der Täter hätten auch DNA-Spuren unter anderem an dem Fahrrad des Mädchens geführt. Bereits am Montag waren in Dresden und im bayerischen Bamberg zwei Männer festgenommen worden.

Polizeisprecher Marko Laske, Kriminaloberrat Detlef Lenk, Polizeipräsident Dieter Kroll, Oberstaatsanwalt Erich Wenzlick und Oberstaatsanwalt Lorenz Haase. (v.l.).
Polizeisprecher Marko Laske, Kriminaloberrat Detlef Lenk, Polizeipräsident Dieter Kroll, Oberstaatsanwalt Erich Wenzlick und Oberstaatsanwalt Lorenz Haase. (v.l.).

Der in Dresden festgenommene Tatverdächtige habe schließlich den Hinweis auf den Fundort der Leiche gegeben.

Im Fall Anneli ist die Arbeit für die Fahnder noch nicht vorbei. "Die Ermittlungen beginnen jetzt erst richtig", sagte Polizeipräsident Dieter Kroll.

Die Verdächtigen würden zur Stunde dem Haftrichter vorgeführt. Zuvor wurde bestätigt, dass es sich bei der gefundenen Frauenleiche allem Anschein nach um die entführte 17-Jährige aus dem Raum Meißen handelt.

Die gerichtsmedizinische Betätigung stehe noch aus. Zur Todesursache sagten die Fahnder noch nichts.

Die Entführer haben die 17-jährige Anneli nach Auffassung der Ermittler nicht zufällig als Opfer ausgesucht. Mindestens einer der beiden habe die junge Frau vermutlich vom Sehen gekannt. Außerdem hätten sich die mutmaßlichen Täter vor der Entführung wohl bei Facebook über ihr Opfer informiert.

Hinweise auf ein Sexualdelikt gibt es nicht. Oberstaatsanwalt Erich Wenzlich sprach von einem "Verdeckungsmord". Die Täter seien bei der Entführung nicht maskiert gewesen.

Deshalb hätten sie sich entschlossen, das Mädchen umzubringen. "Habgier wird auch im Spiel sein." Wahrscheinlich sei das Mädchen am Freitag gestorben, so die Fahnder.

Einer der mutmaßlichen Entführer war wegen eines Sexualdelikts den Ermittlern bekannt.

Der 39-Jährige sei außerdem wegen Brandstiftung und Versicherungsbetrugs aktenkundig. Das Sexualdelikt liege dabei länger zurück als die anderen Delikte. Rechtskräftig verurteilt sei er nicht.

Chronologie der Ereignisse im Fall Anneli

Donnerstag, 13. August: Die Unternehmertochter verlässt das Wohnhaus der Eltern in einem Dorf bei Meißen am Abend gegen 19.30 Uhr zusammen mit dem Hund der Familie. Danach verliert sich ihre Spur.

Freitag, 14. August: Ein Spürhund führt die Ermittler zu einem Hof am
Feldrand. Am frühen Morgen durchkämmt ein Sondereinsatzkommando der Polizei das Anwesen. Allerdings finden die Beamten nichts.

Sonntag, 16. August: Die Polizei teilt mit, sie gehe wegen einer Lösegeldforderung von einer Entführung aus, es werde wegen erpresserischen Menschenraubes ermittelt. Die Eltern des Mädchens wenden sich in einem offenen Brief an die Täter.

Montag, 17. August: Auf einen Zeugenaufruf gehen mehr als 50 Hinweise ein. Ein Großaufgebot von Polizei und Spezialeinsatzkräften durchsucht Gebäude im Gebiet Klipphausen südlich von Meißen, darunter einen Bauernhof samt Umgebung in Lampersdorf und eine Wohnung in Dresden-Cotta.

In einem Ort bei Bamberg (Bayern) und in Dresden werden zwei Verdächtige im Alter von 39 und 61 Jahren festgenommen. Am Abend wird die Leiche einer jungen Frau entdeckt.

Fotos: MOPO24, Christian Essler

Dienstältester Schauspieler der Welt feiert Geburtstag anders als sonst
Neu
Es läuft in Winterberg! Schnee-Fans genießen Sonne
Neu
Eigentlich wollte er ein Vorbild sein: Hat dieser YouTuber sein Leben wirklich verändert?
Neu
Ladendieb flüchtet vor Polizei und knallt mit Gegenverkehr zusammen
6.101
Mann stürzt aus 12 Metern Höhe und kommt mit einer Beule davon
1.967
Porno-Vorlieben: Darauf stehen die Olympischen Athleten
5.154
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
4.293
Anzeige
Großeinsatz für Polizei: Gegendemos blockieren AfD-"Frauenmarsch"
5.459
Update
Blamage oder Triumph? "Erzistar"-Rocco will bei DSDS überzeugen
2.109
Hetze gegen Kinderbuch! AfD-Weidel befürchtet "islamische Eroberung"
5.446
So kann Twitter die deutschen Radfahrer schützen!
594
Nervenzusammenbruch auf der Bühne: Wie krank ist Schock-Rocker Marilyn Manson?
3.031
Friseur gibt Mann simplen Tipp: Jetzt ist er ein weltweit gefragtes Model
5.945
Suff-Fahrer baut Unfall mit Krankenwagen und will fliehen
187
Großvater gibt 17-Jährigem Tipps beim Autofahren: Dann kommt es zum schweren Unfall!
1.837
Schon wieder! Crash an Stauende mit drei Schwerverletzten
156
Erdbeben lässt Großbritannien erzittern
1.919
Verdacht auf Leukämie: Detlef "D!" Soost hatte Todesangst um seine Kate Hall
3.039
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.637
Anzeige
Hilfloser Mann unter aufgedrehter Heizung eingeklemmt
306
Forscher verrät: So sind kostenlose "Öffis" möglich!
1.377
Was ist denn mit Dani los? Katze sieht total fertig und verheult aus!
12.450
36-Jähriger vom eigenen Auto zerquetscht
1.961
Nach Feuer-Tod von fünf Pferden: Mysteriöse Ereignisse sollen sich vor Unglück abgespielt haben
2.519
Paar lässt Kleinkinder so krass verhungern, dass sie anfangen, die Wände zu essen
4.743
Naddel über ihre Schock-Diagnose: "Du wirst das Jahr nicht überleben!"
28.140
Rauchgeruch in Kabine: Alarm in Flugzeug mit 147 Passagieren
1.869
Liebes-Aus bei Bauer Gerald? Fans nach Abschieds-Posting von Anna sehr besorgt!
8.442
Diese Steuer will Hessens Wirtschaftsminister abschaffen
161
Riesensatz im 2. Durchgang! Andreas Wellinger fliegt zu Silber-Medaille
642
Brutale Massenschlägerei! Passagiere prügeln sich auf Kreuzfahrtschiff
3.776
So süüüüß! Melanie Müller zeigt Familienzuwachs
3.082
Kinder in sozialen Netzwerken: Darum hat eine Behörde Sorgen
613
Betrugsvorwürfe! Staatsanwaltschaft hat Petry im Visier
1.973
Touristen-Magnet Autobahn-Krater: Für 139 Euro bekommt Ihr dieses Highlight geboten
1.846
Auto überschlägt sich! 60-Jähriger kann sich aus Wrack befreien
1.073
Skeleton-Pilotin Lölling rast zu Olympia-Silber
402
Helene macht ihrem Flori auf der Bühne eine rührende Liebeserklärung
1.960
Rentner auf Krücken von LKW überrollt: Tot
1.499
Video: Hier rammt ein Schiff die Küstenwache
1.514
Nach Freilassung von Deniz Yücel: Bürgermeister aus Heimatstadt hat eine Idee
162
Kurioser Hilferuf: Knoten aus Menschen und Gegenständen
2.189
"Einfach nur sprachlos!" YouTuber zielt mit Pistole, User sind entsetzt
1.252
Alles auf Rausch! Feine Sahne Fischfilet haben Bock auf Erfurt
187
Laufen Mediziner bald nur noch mit T-Shirt und Top durch die Klinik?
2.417
Welke entschuldigt sich für Behinderten-Witz bei Heute-Show
1.858
Das treibt anerkannte Flüchtlinge dazu, in ihre Heimat zurückzukehren
7.933
"Gewalt in den Köpfen": Professorin schimpft über Wahl zur "Miss Germany"
894
Erzieherin vergisst Mädchen (3) auf Spielplatz, kurze Zeit später ist sie tot
14.271
Stellenabbau: So viele Stellen will Daimler einsparen
337