16-Jährige stirbt bei Radunfall

Auf der Bodenbacher Straße ist der Abstand zwischen Auto,Radfahrern und den Gleisen sehr eng, wie dieses Bild, das am Tag danach aufgenommen wurde, zeigt.
Auf der Bodenbacher Straße ist der Abstand zwischen Auto,Radfahrern und den Gleisen sehr eng, wie dieses Bild, das am Tag danach aufgenommen wurde, zeigt.

Von Andrzej Rydzik

Dresden - Tödliches Drama kurz vor Mitternacht im Stadtteil Seidnitz um eine Jugendliche: Eine 16-Jährige war mit ihrem Fahrrad in der Bodenbacher Straße unterwegs.

An der Ecke Bodenbacher Straße/Marienberger Straße wurde das Mädel von einem Mercedes überholt. Die 16-Jährige kam mit dem Vorderrad ihres Fahrrades in die Straßenbahngleise, stürzte und zog sich dabei schwerste Verletzungen zu.

Obwohl Retter schnell vor Ort waren, konnten sie dem Mädel nicht mehr helfen. Es starb an der Unglücksstelle. „Ob der 62-Jährige Mercedes-Fahrer die Fahrradfahrerin mit seinem Wagen beim Überholen berührt hat, ist noch unklar.

Die Ermittlungen laufen gegenwärtig“, so Polizeisprecherin Ilka Rosenkranz (38).

Fotos: Andrzej Rydzik


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0