Dieser sächsische Politiker sucht bei "Bauer sucht Frau" die große Liebe

Gerhard Bräuer (76) engagiert sich für die CDU im Gemeinderat von Königswalde.
Gerhard Bräuer (76) engagiert sich für die CDU im Gemeinderat von Königswalde.

Von Katrin Koch

Königswalde/Erzgebirge - Einsame Herzen verkuppeln - in ländlicher Idylle. Das ist der Job von RTL-Moderatorin Inka Bause (47) in ihrer Show „Bauer sucht Frau“.

Am 5. Juni (13.40 Uhr) geht sie für den rüstigen Landwirt und Politiker Gerhard Bräuer (76) aus dem erzgebirgischen Städtchen Königswalde bei Annaberg-Buchholz auf Brautschau. Denn der sucht eine jüngere Frau.

„Nicht damit sie mir den Hof schmeißt“, stellt der CDU-Gemeinderat Gerhard Bräuer klar. „Ich suche eine Frau, mit der ich mich unterhalten, singen und lachen kann. Nur Atheistin darf sie nicht sein. Ich würde ihr auch gern das Reiten beibringen, aber das ist eine anstrengende Sache.“

Der rüstige Gerhard lebt seit über zwei Jahren als Single in einem 120 Jahre alten Bauernhaus. Seine acht Kinder von fünf Frauen sind längst erwachsen und ausgeflogen.

Moderatorin Inka Bause (47) sucht seit über zehn Jahren auf RTL für Bauern Frauen.
Moderatorin Inka Bause (47) sucht seit über zehn Jahren auf RTL für Bauern Frauen.

Gerhard kümmert sich in dritter Generation um seinen Betrieb, den er auf Bio umgestellt hat.

Zum Hof gehören Rinder, Schafe, Pferde, Hühner, 28 Hektar Land. „Landwirt ist für mich der schönste Beruf“, sagt der Steinbock-Mann stolz.

Die Idee, im TV eine neue Partnerin zu suchen, sei dem 76-Jährigen jedoch nicht selbst gekommen. „Mein Neffe hat mich heimlich angemeldet, so ein Schlingel. Und prompt stand das Fernsehen vor meiner Tür. Den Spaß mach ich jetzt mit.“ Und vielleicht findet Gerhard ja seine Herzdame.

Wer noch mehr von Bauer Gerhard wissen will - einfach sein Bauer sucht Frau“-Video anschauen.

Fotos: Markus Nass/RTL


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0