Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

TOP

Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

TOP

Tot! Ließen Polizisten betrunkenen und hilfsbedürftigen Mann einfach liegen?

TOP

Schock! Gasflasche explodiert auf Weihnachtsmarkt

TOP

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
3.269

Fünf Gründe, warum Mario Götze in Dortmund wieder Weltklasse wird

Dortmund - Die Rückkehr von Mario Götze 824) zu Borussia Dortmund scheint beschlossene Sache. Hier erklären wir, warum ihm die Luftveränderung von München nach Dortmund gut tun wird.
Bereits mit 17 Jahren machte Mario Götze sein erstes Bundesliga-Spiel.
Bereits mit 17 Jahren machte Mario Götze sein erstes Bundesliga-Spiel.

Von Martin Gaitzsch

Dortmund - 35 Millionen war Mario Götze (24) den Münchner Bayern 2013 wert. Als deutscher "Messi" geadelt, sollte er die Bayern-Offensive auf Vordermann bringen. Doch Götze und der FC Bayern München: Diese Geschichte war und blieb ein einziges Missverständnis.

Deshalb nimmt der Offensivmann nun einen neuen Anlauf beim BVB. Dort spielte Götze bereits von 2009-2013. Unter dem damaligen Coach Jürgen Klopp reifte Mario Götze zum Weltstar, spielte unbekümmert und frech auf.

Bei den Münchnern wurde Götze hingegen von Position zu Position verschoben, fand sich in der Regel auf der Ersatzbank wieder.

Die Rückkehr ins schwarz-gelbe Trikot dürfte ihm daher gut tun, weil:

Seine Rückkehr nach Dortmund könnte Mario Götze Auftrieb geben.
Seine Rückkehr nach Dortmund könnte Mario Götze Auftrieb geben.

1. BVB-Trainer Thomas Tuchel ihm vertraut

Sowohl der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge als auch der neue Bayern-Coach Carlo Ancelotti haben Götze klar gemacht, dass er bei den Münchnern keine Zukunft hat.

Mit Thomas Tuchel soll Götze hingegen bereits vor einigen Wochen telefoniert haben. Dieser ist für taktische Flexibilität bekannt und dafür, immer wieder neue Ideen zu entwickeln, um alle Spieler des Kader bestmöglich einzusetzen.

In Dortmund kennt Mario Götze nicht nur das Umfeld. Auch mit Shinji Kagawa (27) hat er bereits zusammen gekickt.
In Dortmund kennt Mario Götze nicht nur das Umfeld. Auch mit Shinji Kagawa (27) hat er bereits zusammen gekickt.

2. Der BVB Götze dringender benötigt, als der FCB

Der BVB hat mit Mkhitaryan, Gündogan und Hummels gerade drei wichtige Leistungsträger abgegeben. Deshalb benötigt der BVB neue Spieler, die vor allem in der Offensive Akzente setzen. Götze könnte beispielsweise direkt die Rolle des zu Manchester United abgewanderten Henrikh Mkhitaryan übernehmen.

Ein Bild mit Symbolcharakter. Mario Götze sitzt bei den Bayern auf der Reservebank.
Ein Bild mit Symbolcharakter. Mario Götze sitzt bei den Bayern auf der Reservebank.

3. Götze in Dortmund mehr Vertrauen und Zeit erhält, als in München

Wie viele Fußballer benötigt Mario Götze das Vertrauen in seine Fähigkeiten. Bei den Bayern saß der hochtalentierte Dribbler hinter den arrivierten Robben und Ribery oft nur auf der Bank.

Im vergangenen Jahr kamen mit Kingsley Coman und Douglas Costa außerdem weitere starke Kontrahenten hinzu.

Die Konkurrenzsituation bei Dortmund ist wesentlich geringer. Außerdem bekommt Götze in Dortmund mit Sicherheit deutlich mehr Zeit als bei den Münchner Bayern. Dort gehörte er nur selten mehrere Spiele am Stück zur Startelf. Bei Dortmund sollte er hingegen zu Beginn gesetzt sein.

Wiederum lohnt zudem der Vergleich mit Mkhitaryan. Auch dieser hatte in den ersten beiden Spielzeiten so seine Anlaufschwierigkeiten, ehe er im letzten Jahr unter Thomas Tuchel aufblühte.

In München musste sich Mario Götze für alles entschuldigen. Selbst für sein Tor gegen den BVB, aber auch für die guten Leistungen.
In München musste sich Mario Götze für alles entschuldigen. Selbst für sein Tor gegen den BVB, aber auch für die guten Leistungen.

4. Mario Götze in Dortmund alte Bekannte wiedertrifft

Natürlich kannte Götze auch bei den Münchnern zahlreiche Kollegen aus dem National-Team, doch hatte man nie das Gefühl, dass er sich in München so recht "dahoam" fühlte. In Dortmund trifft er mit Marco Reus auf einen echten Buddy und Freund.

Beide Spieler harmonieren sowohl auf dem Platz als auch abseits des Rasens bestens miteinander. Auch André Schürrle versteht sich mit beiden Kickern prima, könnte zusammen mit Götze und Reus ein brillantes Kreativ-Trio abgeben.

Weibliche BVB-Fans zeigen ihren Unmut über den Götze-Wechsel. Doch die BVB-Fans sind durchaus bereit zu Versöhnung.
Weibliche BVB-Fans zeigen ihren Unmut über den Götze-Wechsel. Doch die BVB-Fans sind durchaus bereit zu Versöhnung.

5. Die BVB-Fans bereit zur Versöhnung mit Götze sind

Wer erinnert sich nicht noch an die Pfiffe in Richtung Götze, als dieser beim Spiel BVB-Bayern auf den Platz kam? Doch die BVB-Fans sind zwar emotional, aber durchaus auch zur Versöhnung bereit.

Auch Mats Hummels wurde nach seinem Abgang nach München ausgepfiffen, erhielt anschließend jedoch Beifall und Respekt von den Dortmunder Fans zurück.

Und selbst der einst so ungeliebte Marcel Reif wurde 2015 positiv in einer Dortmunder Choreografie erwähnt. Von daher sollte Götze beim BVB durchstarten können.

In München wurde er zu oft kritisiert, selbst nach guten Spielen regelmäßig durch den Kakao gezogen. Nur selten wurden seine Leistungen wirklich objektiv beurteilt.

Kurzum: Sowohl für Mario Götze als auch für den BVB könnte 2016/2017 eine erfolgreiche Saison werden.

Fotos: imago

Gefasst! Ukrainer wollte 22.000 Zigaretten über A2 schmuggeln

NEU

Der nächste russische Kampfjet stürzt ins Mittelmeer

NEU

Dieses Bild verrät eure schmutzigen Gedanken

NEU

Werner-Schwalbe bleibt ohne Strafe: Kommt jetzt der Videobeweis?

NEU

Was ist denn hier zu sehen? Skyline-Panne auf Dynamos Weihnachtskalender

NEU

Schon wieder Wolf von Auto überfahren

NEU

Mann boxt gegen Känguru, um seinen Hund zu retten

NEU

Lacht Cristiano Ronaldo etwa Messi und Neymar aus?

NEU

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

NEU

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

2.289

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

6.789

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

15.956

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

2.774

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

4.209

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

1.636

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

1.176

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

3.216

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

1.083

Italien droht nach Renzis Scheitern bei Volksentscheid eine Krise 

1.073

Zwei Tote! Mann springt aus Fenster, Frau stirbt im Schlafzimmer

4.806

Verfassungsschutz warnt vor dieser Rechts-Partei in Sachsen

7.781

Ratet mal, was MDR-Star Anja Petzold sammelt!

688

Aschenbrödels Prinz schenkt sich zu Weihnachten ein Baby!

3.026

Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

14.599

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

7.525

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

15.084

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

593

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

483

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

3.790

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

1.117

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

3.201

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

4.105

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

3.540

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

5.960

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

3.095

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

4.559

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

3.978

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

3.897

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

30.354

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

8.349

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

13.749

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

3.223

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

1.049