Mysteriös: Wasserleiche in Talsperre gefunden

Mitglieder der Wasserwacht fanden am Abend eine tote Frau. Bisher ist sie nicht identifiziert, es gibt auch keine Vermisstenmeldung.
Mitglieder der Wasserwacht fanden am Abend eine tote Frau. Bisher ist sie nicht identifiziert, es gibt auch keine Vermisstenmeldung.

Von Bernd Rippert

Möschwitz - Mysteriöser Fund: Mitglieder der Wasserwacht fanden am Abend eine tote Frau. Bisher ist sie nicht identifiziert, es gibt auch keine Vermisstenmeldung.

Gegen 20.30 Uhr entdeckte die Wasserwacht die leblose Person im Uferbereich vor dem Zeltplatz Gunzenberg. Die Retter sprangen sofort ins Wasser, konnten die Frau aber nur noch tot bergen.

Polizei schätzt die Frau auf 55 bis 65 Jahre. Sie trug einen Bikini. Polizeisprecher Oliver Wurdak: "Derzeit gehen wir von einem schrecklichen Badeunfall aus. Die Frau lag vermutlich noch nicht lange im Wasser."

Die Polizei hat bisher keinen Anhaltspunkt, um wen es sich handeln könnte. Bisher wird auch niemand rund um Pöhl vermisst. "Wir bitten deshalb dringend um Hinweise auf vermisste Personen", sagt Oliver Wurdak.

Fotos: Ellen Eibner


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0