Gutachten beweist: Drogeriemarkt-Killer älter als 15 Jahre!
Top
Cathy Lugner hüllenlos: Doch was ist da auf ihrer Vagina zu sehen?
Top
Gegen Pickel: Diese sieben Mittel helfen wirklich
Top
Mann ringt nach ungeklärter Schlägerei mit dem Tod
Neu
2.881

Was wird aus der Königsbrücker? Rathaus stellt neue Pläne vor

Dresden - Die Geschichte um den Ausbau der Königsbrücker Straße ist um ein Kapitel reicher. Nach monatelanger Prüfung stellte Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (39, Grüne) am Dienstag den neuen Königsbrücker-Plan vor.
Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (39, Grüne) ist zuversichtlich, dass der Ausbau 2019 beginnen kann.
Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (39, Grüne) ist zuversichtlich, dass der Ausbau 2019 beginnen kann.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Die „unendliche Geschichte“ um den Ausbau der Königsbrücker Straße ist um ein Kapitel reicher. Nach monatelanger Prüfung stellte Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (39, Grüne) gestern vor, wie der Verkehr nun künftig fließen soll.

Seit 1957 gibt es Ideen, die 1,6 Kilometer lange Königsbrücker Straße auszubauen. Erste Entwürfe lagen zur Jahrtausendwende vor - nur hat sich bis heute nichts getan.

Seit seinem Amtsantritt im vergangenen Oktober muss sich auch Baubürgermeister Schmidt-Lamontain mit dem Problem-Bauprojekt befassen: Drei Ausbau-Varianten wurden in den letzten Monaten geprüft und optimiert. Ergebnis: „Wir gehen mit der Kompromissvariante ins Rennen“, verkündete der Baubürgermeister.

Gemeint ist Variante 8.7. Diese sieht vor: Die Königsbrücker wird zweispurig (ein Fahrstreifen pro Richtung) saniert. Die Straßenbahn erhält dabei einen separaten Fahrstreifen. Nur im Bereich von Katharinenstraße bis Bischofsweg teilen sich Autos und Bahn die Spur.

Prof. Reinhard Koettnitz (61), Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes, stellt die favorisierte Variante der Verwaltung vor.
Prof. Reinhard Koettnitz (61), Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes, stellt die favorisierte Variante der Verwaltung vor.

Stadteinwärts wird die Haltestelle „Bischofsweg“ direkt vor die Schauburg verlegt, um das Nadelöhr zu entschärfen. Separate Radwege sind vorhanden.

Vom Tisch sind die beiden Alternativen aber noch nicht. Variante 7 sieht den vierspurigen Ausbau mit entsprechend schmalen Fußwegen vor („Stadtautobahn“). Variante 8.4 bevorzugt eine Sanierung im Bestand mit gemeinsamer Spur für Bahn und Autos, was Schleichverkehr in Nebenstraßen verursachen würde.

Ende Juni soll sich der Stadtrat für eine Variante entscheiden. „Wir glauben, dass man für unseren Favoriten eine Mehrheit findet“, sagt der Baubürgermeister vorsichtig optimistisch.

Klappt alles wie geplant, könne 2019 saniert werden. Die Bauarbeiten sollen etwa 18 Monate dauern, 33 Millionen Euro kosten.

Seit 59 Jahren wird über den Ausbau der Königsbrücker Straße diskutiert. Bis heute hat sich nichts getan.
Seit 59 Jahren wird über den Ausbau der Königsbrücker Straße diskutiert. Bis heute hat sich nichts getan.

Kommentar von Hermann Tydecks

Die Königsbrücker Straße ist Dresdens peinlichstes Straßenbau-Projekt: Seit 59 Jahren wird über den Ausbau diskutiert. Seit der Jahrtausendwende streiten Politiker und Verwaltung über konkrete Entwürfe.

Es wird geplant, verworfen, neu geplant und wieder verworfen. Wir drehen uns im Kreis. Millionen Euro gingen schon für den (Ver-)Planungs-Hickhack drauf.

Grundhaft saniert wurde indes noch kein Pflasterstein. Und billiger werden solche Bauprojekte mit der Zeit auch nicht.

Jetzt muss der neue Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain ran: Unter seiner Leitung hat die Verwaltung drei Varianten optimiert und sich auf eine als Favoriten festgelegt. Es ist eine gute Variante, eine Art Kompromiss für alle. Keine vierspurige Stadtautobahn, aber auch keine zweispurige Schleichpiste.

Damit liegt der Ball mal wieder beim Stadtrat: Noch vor der Sommerpause sollen sich die gewählten Abgeordneten auf eine Variante einigen. Dann noch ein, zwei Jahre Planfeststellungsverfahren, und die Sanierung könnte starten.

Hauptsache, es geht noch vor der nächsten Stadtratswahl 2019 los! Denn sonst könnten neue Mehrheiten alte Beschlüsse wieder kassieren. So ja bereits 2014 geschehen, als Rot-Rot-Grün den bereits beschlossenen vierspurigen Ausbau stoppte.

Dann würde der Straßenkampf wieder bei Null beginnen. Und die Königsbrücker in Dresden wäre endgültig das, was der BER-Flughafen für Berlin ist: Ein trauriges Millionengrab.

Fotos: Thomas Türpe, Stefan Füssel

Betrug? Äffchen im Netz bestellt!
Neu
Vermisst und auf Medikamente angewiesen! Wo ist der 25-jährige Diyar Karaaslan?
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
6.641
Anzeige
Fans in Sorge: Karel Gott liegt im Krankenhaus!
Neu
Diese Stadt bekämpft Obdachlose mit Strafzetteln
Neu
Wenn's brennt und juckt: Das ist bei einer Sperma-Allergie zu tun
Neu
Könnte diese Regelung für Lastwagen in Zukunft Leben retten?
Neu
Verbrannte Leiche in Autowrack stellt Polizei vor Rätsel
Neu
"Brandstifter" auf vier Pfoten: Katzen lösen Feuerwehreinsatz aus
Neu
Abgeordnete beklagen Sexismus im Parlament
Neu
Grausamer Tod: Neugeborene Zwillinge in Koffer gesteckt und entsorgt
Neu
Badegast verzichtet auf Hilfe! Nachdem er fast ertrinkt, bereut er das
Neu
Mediziner geilte sich an Patientinnen auf: Dieses Urteil erwartet ihn nun
Neu
Ausbildung zum IS-Kämpfer: Vater schlägt mehrfach auf Sohn ein
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.155
Anzeige
Hochbetagte Aggro-Rollator-Lady rammt absichtlich Auto
Neu
Schock-Moment für BVG-Fahrer: Straßenbahn erfasst Mädchen
Neu
Krasse Entdeckung! Flüssiges Wasser bei minus 42,6 Grad
Neu
Erst fremdenfeindlich beleidigt, dann Burka vom Kopf gerissen
Neu
Mit Bachmann als PEGIDA-Gesicht gibt's keine Zusammenarbeit mit der AfD, oder?
Neu
Warnung vor Besetzung Europas durch Muslime
Neu
Gold, Silber und Bronze für Deutsche Kombinierer bei Olympia!
Neu
Hund tritt in SPD ein und bekommt Wahlunterlagen für GroKo-Abstimmung
Neu
Update
Achtung! Dieses WhatsApp-Gewinnspiel ist eine Falle
Neu
Bluttat in Berufsschule! Mutmaßlicher Täter schweigt
Neu
Dönerladen darf seinen Kebab nicht für einen Cent verkaufen!
1.529
Sex-Mord an Studentin: So brutal soll Hussein K. vorgegangen sein!
2.423
"Jetzt hab ich dich": Putzmann versucht, Lehrerin in Schule zu vergewaltigen
3.537
Können Drohnen bald per Fernzugriff gelenkt werden?
396
Soldaten zusammengebrochen: Ermittlungen gegen Skandal-Kaserne?
1.135
Paar wird aus Flugzeug geschmissen, weil Frau ihre Tage hat
6.581
Abscheulich! Mann lebt zwei Tage mit toter Ehefrau im Schrank
2.803
Wie bitte?! Typ läuft barfuß, da rücken Polizisten an
1.355
Jenny Frankhauser und David Friedrich: Mehr als nur Freunde?
1.961
Dynamo-Mitgliedsausweis von Erich Mielke aus Museum gestohlen
1.807
Hausboot im Rhein gesunken: Retter suchen nach möglichen Opfern!
1.292
Lkw übersieht Radfahrer mit Baby im Anhänger
29.749
Update
Vor allem Kaufland betroffen: Diese Kuchen sofort zurückbringen
1.963
Historisches Gebäude aus dem 14. Jahrhundert in Flammen: War es Brandstiftung?
1.960
Polizei sucht mit Hochdruck nach mutmaßlichem Sex-Täter
2.936
Update
Nächstes Ziel CDU! AfD sieht sich mit Rechtskurs auf gutem Weg
1.619
Tierversuche: Haben drei Männer Affen unnötig leiden lassen?
587
Millionär kauft sich für über eine halbe Million Euro 13 Kinder
2.830
Mädchen (7) im Schwimmbad sexuell belästigt: 51-Jähriger wieder frei
2.856
Verletzter Camping-Vergewaltiger soll Hauttransplantation bekommen!
5.110
Ist sie schwanger? 14-jährige Cäciele mit Betreuer durchgebrannt
3.531
Käferkacke sorgt für Verzögerungen bei Stuttgart 21: Bahn will Anzeige erstatten
790
So verrückt tanzt GZSZ-Star Eric Stehfest durch die S-Bahn
1.177
Geld statt Liebe? Das verdienen die Mädels beim Bachelor
4.622
Fremdgeh-Skandal bei GZSZ: Maren und Leon landen im Bett!
5.253