Kriminalpsychologe: So rätselhaft ist das Doppelleben des Soldaten Franco A.

Top

Warum sind eigentlich so viele Cartoon-Figuren gelb?

Neu

Neues Gesetz: Dürfen Soldatinnen bald keine Burka tragen?

Neu

Gemein! Alte Frau soll all ihr Geld aus dem Fenster werfen

Neu
2.856

Was wird aus der Königsbrücker? Rathaus stellt neue Pläne vor

Dresden - Die Geschichte um den Ausbau der Königsbrücker Straße ist um ein Kapitel reicher. Nach monatelanger Prüfung stellte Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (39, Grüne) am Dienstag den neuen Königsbrücker-Plan vor.
Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (39, Grüne) ist zuversichtlich, dass der Ausbau 2019 beginnen kann.
Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (39, Grüne) ist zuversichtlich, dass der Ausbau 2019 beginnen kann.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Die „unendliche Geschichte“ um den Ausbau der Königsbrücker Straße ist um ein Kapitel reicher. Nach monatelanger Prüfung stellte Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (39, Grüne) gestern vor, wie der Verkehr nun künftig fließen soll.

Seit 1957 gibt es Ideen, die 1,6 Kilometer lange Königsbrücker Straße auszubauen. Erste Entwürfe lagen zur Jahrtausendwende vor - nur hat sich bis heute nichts getan.

Seit seinem Amtsantritt im vergangenen Oktober muss sich auch Baubürgermeister Schmidt-Lamontain mit dem Problem-Bauprojekt befassen: Drei Ausbau-Varianten wurden in den letzten Monaten geprüft und optimiert. Ergebnis: „Wir gehen mit der Kompromissvariante ins Rennen“, verkündete der Baubürgermeister.

Gemeint ist Variante 8.7. Diese sieht vor: Die Königsbrücker wird zweispurig (ein Fahrstreifen pro Richtung) saniert. Die Straßenbahn erhält dabei einen separaten Fahrstreifen. Nur im Bereich von Katharinenstraße bis Bischofsweg teilen sich Autos und Bahn die Spur.

Prof. Reinhard Koettnitz (61), Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes, stellt die favorisierte Variante der Verwaltung vor.
Prof. Reinhard Koettnitz (61), Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes, stellt die favorisierte Variante der Verwaltung vor.

Stadteinwärts wird die Haltestelle „Bischofsweg“ direkt vor die Schauburg verlegt, um das Nadelöhr zu entschärfen. Separate Radwege sind vorhanden.

Vom Tisch sind die beiden Alternativen aber noch nicht. Variante 7 sieht den vierspurigen Ausbau mit entsprechend schmalen Fußwegen vor („Stadtautobahn“). Variante 8.4 bevorzugt eine Sanierung im Bestand mit gemeinsamer Spur für Bahn und Autos, was Schleichverkehr in Nebenstraßen verursachen würde.

Ende Juni soll sich der Stadtrat für eine Variante entscheiden. „Wir glauben, dass man für unseren Favoriten eine Mehrheit findet“, sagt der Baubürgermeister vorsichtig optimistisch.

Klappt alles wie geplant, könne 2019 saniert werden. Die Bauarbeiten sollen etwa 18 Monate dauern, 33 Millionen Euro kosten.

Seit 59 Jahren wird über den Ausbau der Königsbrücker Straße diskutiert. Bis heute hat sich nichts getan.
Seit 59 Jahren wird über den Ausbau der Königsbrücker Straße diskutiert. Bis heute hat sich nichts getan.

Kommentar von Hermann Tydecks

Die Königsbrücker Straße ist Dresdens peinlichstes Straßenbau-Projekt: Seit 59 Jahren wird über den Ausbau diskutiert. Seit der Jahrtausendwende streiten Politiker und Verwaltung über konkrete Entwürfe.

Es wird geplant, verworfen, neu geplant und wieder verworfen. Wir drehen uns im Kreis. Millionen Euro gingen schon für den (Ver-)Planungs-Hickhack drauf.

Grundhaft saniert wurde indes noch kein Pflasterstein. Und billiger werden solche Bauprojekte mit der Zeit auch nicht.

Jetzt muss der neue Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain ran: Unter seiner Leitung hat die Verwaltung drei Varianten optimiert und sich auf eine als Favoriten festgelegt. Es ist eine gute Variante, eine Art Kompromiss für alle. Keine vierspurige Stadtautobahn, aber auch keine zweispurige Schleichpiste.

Damit liegt der Ball mal wieder beim Stadtrat: Noch vor der Sommerpause sollen sich die gewählten Abgeordneten auf eine Variante einigen. Dann noch ein, zwei Jahre Planfeststellungsverfahren, und die Sanierung könnte starten.

Hauptsache, es geht noch vor der nächsten Stadtratswahl 2019 los! Denn sonst könnten neue Mehrheiten alte Beschlüsse wieder kassieren. So ja bereits 2014 geschehen, als Rot-Rot-Grün den bereits beschlossenen vierspurigen Ausbau stoppte.

Dann würde der Straßenkampf wieder bei Null beginnen. Und die Königsbrücker in Dresden wäre endgültig das, was der BER-Flughafen für Berlin ist: Ein trauriges Millionengrab.

Fotos: Thomas Türpe, Stefan Füssel

Nach Anschlag auf BVB-Bus: Verdächtiger bestreitet die Tat

Neu

Tochter postet rührendes Foto, wie Vater vor dem Zimmer seiner krebskranken Frau sitzt

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.289
Anzeige

AfD-Stadtrat Brett mit Holzlatte verprügelt

Neu

Heftige Veränderung! Hättet Ihr diesen Harry-Potter-Star noch erkannt?

Neu

Beim Sexspiel Freier erstochen! Prostituierte muss in den Knast

1.297

In diesem Schwimmbad herrscht jetzt Kamera-Verbot

2.045

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.350
Anzeige

Nach Rekordverlust: Air Berlin braucht Hilfe!

820

Furchtbares Drama! Feuerwehrmann entdeckt eigene Frau in Autowrack

2.836

Hier werden Nachbarn vor einer Polizeiparty gewarnt

1.199

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.144
Anzeige

Das ist das Geheimnis der blutigen Wasserfälle in der Antarktis

1.604

Radfahrer an Bahnübergang tödlich erwischt

3.713

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.694
Anzeige

"Bewaffneter Arm" von Pegida? Razzia bei Schießsportgruppe

3.746

Bachelor lädt Obdachlose zum Essen ein und keiner kommt

4.754

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.384
Anzeige

Rennrad-Legende Täve Schur darf nicht in die Hall of Fame

1.798

Naddel: Statt in die Suchtklinik will sie nun nach Ägypten

4.317

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.235
Anzeige

Erzieherin hatte Sex mit vier Schülern, mit zweien davon gleichzeitig

5.037

Darum sind die Fans jetzt genervt von Youtuberin Bibi

3.733

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.426
Anzeige

Gallery Weekend: Diese Kunst dürft ihr euch nicht entgehen lassen

192

Sophia Thomallas überraschendes Geständnis: "Ich bin vom Markt"

6.844

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.927
Anzeige

Rätselhafte Stromschläge! Mädchen ertrinkt im See

5.312

Prost? Deutsche trinken weniger Bier

551

Krankenhausfoto: Ließ sich Jan Leyk den Penis vergrößern?

8.657

Die Pflege-WG für schwule Opis

2.206

So skrupellos versuchen Männer, Kokain zu schmuggeln

2.483

Nach Hundebiss! Mann tritt zu, Pudel fliegt meterweit

7.321

Geburten-Wahnsinn! 37-Jährige konnte nicht aufhören, Kinder zu bekommen

11.129

Ist es Liebe? "Let's Dance"-Kandidat macht süßes Geständnis

6.697

Forscher wird die Sache zu heiß: Kiffer-Studie geplatzt

2.297

Lastwagen kippt auf Auto! Mutter und Sohn sterben auf A2

8.886

Fahrlässige Tötung! Mann verwechselt Gas und Bremse und rast in Menschenmenge

2.761

Linienbus geht in Flammen auf! Dann verliert eine Familie ihr Zuhause

5.482

Tödliches Familiendrama: Nachbarn werden Hilferufe niemals vergessen

925

Eltern bauen autistischem Sohn eigene Videothek

4.162

Pilot bricht sein Schweigen: Ich habe Maddie gesehen und bin ihr gefolgt!

48.190

Süß?! Hier gibt es jetzt Einhorn-Joghurt

2.525

Neueste Umfrage zeigt: Deutsche wollen nicht mehr in die Türkei

8.426

Erstickungsgefahr! Innocent ruft Smoothies zurück

3.812

Sollen Frauen wirklich "aus Solidarität" Kopftuch tragen?

5.112

Rührend! Mit diesem Brief bringt ein Junge seinen Lehrer zum Weinen

2.799

Arzt schickte ihn in die Zelle! Randalierer stirbt in Polizei-Gewahrsam

7.511

Hammer! Dieser Mega-Headliner kommt zum Highfield-Jubiläum

6.995

Terrorverdacht in London! Polizei nimmt bewaffneten Mann fest

1.486

Lamm in Plastikbeutel eingeschlossen! Diese Studie soll Leben retten

7.150

An Krankenhaus! Polizei schießt auf Mann an Rettungsstelle

5.303

DFL-Boss beschimpft Ultras als "Totengräber der Fankultur"

4.104

Nach dramatischem Bienensterben: Das soll nun helfen

5.081

"Große Sorgen!" Deshalb warnt eine Ärztin vor dieser beliebten Netflix-Serie!

10.508