Gericht lässt islamistischen Gefährder in Deutschland frei
Top
Hier kommt Angela Merkel von einem Treffen mit Terror-Opfern
Top
Mesale Tolu aus Untersuchungshaft entlassen
Top
Update
Darmstädter Weihnachtsmarkt von Polizei geräumt
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
3.223
Anzeige
2.701

So reagiert Minister Tiefensee auf die Holocaust-Karikaturen

Erfurt - Vor seiner Reise in den Iran reagiert Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) auf einen umstrittenen Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb an einer iranischen Universität.
Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sitzt am 25.02.2016 im Thüringer Landtag in Erfurt (Thüringen) im Plenarsaal.
Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sitzt am 25.02.2016 im Thüringer Landtag in Erfurt (Thüringen) im Plenarsaal.

Erfurt - Vor seiner Reise in den Iran reagiert Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) auf einen umstrittenen Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb an einer iranischen Universität.

Er werde diese Hochschule in Isfahan nicht besuchen, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. "Wir wollen damit signalisieren, dass es für uns inakzeptabel ist und setzen damit auch ein Zeichen in Richtung Israel." Der sensible Umgang mit der deutschen Geschichte im Zweiten Weltkrieg verpflichte dazu.

Ursprünglich wollte Tiefensee die Universität in der kommenden Woche besuchen.

"Obwohl sich die Hochschulleitung von diesen Tätigkeiten distanziert hat, haben wir das nicht ins Programm aufgenommen", erklärte der Minister, der am Pfingstmontag mit einer Wirtschaftsdelegation aus 30 Mitgliedern zunächst nach Teheran fliegt.

Der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD, v.l.n.r.), Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) und Imam Ilfat Khasanov stehen am 20.04.2016 in der Kul-Scharif-Moschee in Kasan (Russland)
Der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD, v.l.n.r.), Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) und Imam Ilfat Khasanov stehen am 20.04.2016 in der Kul-Scharif-Moschee in Kasan (Russland)

Der Chef der Jungen Union Thüringens, Stefan Gruhner, hatte Tiefensee vor einem Besuch gewarnt: "Es wäre ein Skandal, wenn ein Thüringer Minister eine Universität besucht, bei der Nazi-Wettbewerbe durchgeführt werden", heißt es in einem offenen Brief an den Minister, der der dpa vorliegt.

Bei dem Wettbewerb geht es laut Gruhner um die Suche nach der "besten Holocaust-Karikatur". "Da die Universität staatlich ist und die Studentenorganisation vom Staat unterstützt wird, können solche Projekte ohne Zustimmung der Universitätsleitung und des Staates nicht stattfinden.

Gruhner lehnte ähnlich wie zuvor die Linke-Landtagsabgeordnete Katharina König die Iran-Reise im Grundsatz ab: "Wer das Existenzrecht Israels in Frage stellt, kann nicht Verhandlungspartner für unser Land sein."

Wolfgang Tiefensee in einer neuen Produktionshalle der BMW Group.
Wolfgang Tiefensee in einer neuen Produktionshalle der BMW Group.

Tiefensee verteidigte dagegen erneut seine Reise-Pläne: «Wir wissen aus guter DDR-Erfahrung: Wandel durch Annäherung ist gut.» Er wolle sich bei Gesprächen auch für Hafterleichterungen von Regime-Kritikern einsetzen. «Ich werde öffentlich darauf hinweisen, dass die Menschenrechtsfrage für uns keinesfalls im Hintergrund steht, sondern dass sie auf die Tagesordnung gehört.» Tiefensee plant mit der Delegation unter anderem Besuche verschiedener Ministerien.

Zugleich sieht er nach der Lockerung der Sanktionen im Atomstreit Chancen für die Wirtschaft in Thüringen. «Es gibt nun ein offenes Tor in einen Markt, der sich durch ein jährliches Wachstum von fünf bis acht Prozent auszeichnet.» Der private Kapitalstock und die Infrastruktur wiesen einen enormen Nachholbedarf aus.

Tiefensee sprach von einem «ungesättigten Binnenmarkt für rund 75 Millionen Einwohner, vergleichbar mit Deutschland».

Allerdings gebe es auch eine Fülle von Hemmnissen und Unwägbarkeiten. So seien beispielsweise die Korruptions- und Inflationsratsrate im Iran hoch.

Erwartungen an volle Auftragsbücher dämpfte er dennoch: «Wir reisen nicht dorthin, um mit 20 oder 30 unterschriebenen Verträgen zurückzukehren. Es handelt sich dabei um eine Markterkundungsreise. Es ist ein erster Brückenschlag», ordnete der Minister ein. In einem Fall bahnten sich aber zwischen einem Thüringer Unternehmen im Bereich Gesundheit und Medizin «konkrete Aufträge» mit einer iranischen Firma an.

Namen wollte Tiefensee nicht nennen. Bei den Wirtschaftsbeziehungen gebe es insgesamt «sehr viel Luft nach oben». Er sprach von einem Mini-Export.

Der Minister wird begleitet von Vertretern der Hochschulen Erfurt, Jena und Nordhausen. Tiefensee hofft, dass «die Treffen dazu führen, die internationale Ausrichtung der Hochschulen ausbauen».

Foto: Martin Schutt/dpa, arifoto UG/dpa

Tragischer Unfall! Polizistin von Auto erfasst und schwer verletzt
Neu
Nach Explosion auf Hamburger S-Bahnhof: Täter festgenommen
2.192
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
99.810
Anzeige
Ganzes Finanzamt wegen bestialischen Gestanks geräumt
2.179
Schule wegen verdächtigen Päckchens geräumt, doch dann das...
1.759
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
21.064
Anzeige
Täter gaben sich als Firmenchefs aus und ergaunerten so ein Vermögen
151
Vor der Tochter! Mutter auf Parkplatz bedrängt und begrapscht
2.241
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
29.661
Anzeige
Araber-Clan-Boss muss jahrelang ins Gefängnis
1.811
Einsatz bei Ex-Mister Germany war laut Polizei "irre"
1.926
Feuer in geschlossener Psychiatrie und Flucht eines Insassen
2.943
Bewohner hörten laute Schreie: Das war ihre Lebensrettung!
197
Zu oft putzen macht die Zähne kaputt
3.487
Anklage gegen neun mutmaßliche Konzentrationslager-Täter möglich
767
Zugwaggon stürzt von Brücke auf Autobahn: Mehrere Tote, über 75 Verletzte
2.785
Update
Als der Taxifahrer ihn nicht mitnimmt, ließ der Kunde die Fäuste sprechen
169
Zehn Tote, 40 Verletzte bei Massenpanik auf Trauerfeier
459
Dschungelcamp kommt so spät wie nie!
6.389
Zwei Männer und eine Frau kommen von Weihnachtsfeier, plötzlich gehen sie aufeinander los
1.341
Gefährliche Tierseuche ausgebrochen! 400 Tiere werden geschlachtet
1.581
Mann zieht vor Asylheim Waffe und feuert Schüsse ab
400
Sind das UFOs? Videos von geheimem US-Regierungs-Projekt freigegeben!
1.851
Mann will mit Auto durch Absperrung auf Flughafen rasen
825
Dreijähriger bei Eiseskälte im Wald ausgesetzt
4.976
Frauen lassen sich bekehren! Gewaltbereitschaft bei Salafisten wächst
135
Fahrerin bemerkt bei Polizeikontrolle, dass da etwas nicht stimmt
10.470
Großeinsatz! Feuerwehr kann Brand nicht löschen
2.042
Tegel gewinnt durch EasyJet-Entscheidung stark an Bedeutung
663
Jetzt beschlossen! Das passiert mit dem Lausitzring nach dem Verkauf
2.285
Schädel eingeschlagen! War es versuchter Mord?
283
Diese Frau läuft knallrot an, als der Paketbote mit "speziellem" Paket vor ihr steht
6.683
Mann vor Leipziger Hauptbahnhof mit Luftdruckpistole angeschossen
2.518
Weihnachtsfeier endet mit Polizeieinsatz
1.023
Er hielt Polizei für Konkurrenten: 22-Jähriger rauscht mit 210 km/h statt 80 km/h davon
1.638
Hund wird bei lebendigem Leib von fahrendem Auto gezogen
2.261
Sophia Thomalla und Till Lindemann? Ein Versprecher sorgt für Verwirrung
4.826
Zu viel Schnee im Erzgebirge! Straßen werden zu eng
6.941
49-Jähriger erleidet Herzinfarkt und kracht gegen Baum
4.681
Kabel in Paket entdeckt: Polizei rückt mit Großaufgebot an
145
Über 100 Fotos veröffentlicht! Polizei sucht G20-Chaoten
1.580
Breitscheidplatz wird am Terror-Gedenktag zur Sicherheitszone
103
Unglaubliche Verwandlung: So sieht der "Biggest Loser"-Gewinner nicht mehr aus!
7.818
Zahlreiche brutale Überfälle in der Chemnitzer City
10.577
23-Jährige vergewaltigt und in Oberkörper gestochen
5.213
Tod auf der Autobahn: Mann wird von Wagen zu Wagen geschleudert
5.497
Diese unbekannte weiße Substanz hält das ganze Land in Atem
2.235
Firmenbetrug mit Chef-Masche: Sechs Festnahmen in Israel
842
Test bei der Deutschen Post: Kommen Briefe nur noch an einem Wochentag?
2.362
Zehn Männer überfallen Bäckerei und gehen auf Syrer los
5.266
Streit um Grab von Altkanzler Helmut Kohl
4.393
Polizei sicher: 22-Jährige wurde von ihren Hunden zerfleischt
7.636
Frau mit denkwürdigem Weihnachtsmenü: "Ich will meine Mutter essen"
3.285
Nackte Schneefrau mitten auf Supermarkt-Parkplatz
5.105
"Schnee"-Wittchen? Rentner schmuggelt Koks in Kinderbüchern
1.241
"Ich will nach Las Vegas!" Irrer entführt Bus, Fahrer wird danach gefeuert
9.398