Tragischer Unfall auf Mallorca: Deutscher Tourist gestorben!

Top

Schwerverbrecher entkommt bei Familienbesuch in Hamburg

Top

Motorrad stößt mit Fußgängerinnen zusammen: Drei Verletzte

4.559

Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

1.359

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

53.415
Anzeige
2.698

So reagiert Minister Tiefensee auf die Holocaust-Karikaturen

Erfurt - Vor seiner Reise in den Iran reagiert Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) auf einen umstrittenen Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb an einer iranischen Universität.
Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sitzt am 25.02.2016 im Thüringer Landtag in Erfurt (Thüringen) im Plenarsaal.
Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sitzt am 25.02.2016 im Thüringer Landtag in Erfurt (Thüringen) im Plenarsaal.

Erfurt - Vor seiner Reise in den Iran reagiert Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) auf einen umstrittenen Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb an einer iranischen Universität.

Er werde diese Hochschule in Isfahan nicht besuchen, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. "Wir wollen damit signalisieren, dass es für uns inakzeptabel ist und setzen damit auch ein Zeichen in Richtung Israel." Der sensible Umgang mit der deutschen Geschichte im Zweiten Weltkrieg verpflichte dazu.

Ursprünglich wollte Tiefensee die Universität in der kommenden Woche besuchen.

"Obwohl sich die Hochschulleitung von diesen Tätigkeiten distanziert hat, haben wir das nicht ins Programm aufgenommen", erklärte der Minister, der am Pfingstmontag mit einer Wirtschaftsdelegation aus 30 Mitgliedern zunächst nach Teheran fliegt.

Der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD, v.l.n.r.), Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) und Imam Ilfat Khasanov stehen am 20.04.2016 in der Kul-Scharif-Moschee in Kasan (Russland)
Der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD, v.l.n.r.), Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) und Imam Ilfat Khasanov stehen am 20.04.2016 in der Kul-Scharif-Moschee in Kasan (Russland)

Der Chef der Jungen Union Thüringens, Stefan Gruhner, hatte Tiefensee vor einem Besuch gewarnt: "Es wäre ein Skandal, wenn ein Thüringer Minister eine Universität besucht, bei der Nazi-Wettbewerbe durchgeführt werden", heißt es in einem offenen Brief an den Minister, der der dpa vorliegt.

Bei dem Wettbewerb geht es laut Gruhner um die Suche nach der "besten Holocaust-Karikatur". "Da die Universität staatlich ist und die Studentenorganisation vom Staat unterstützt wird, können solche Projekte ohne Zustimmung der Universitätsleitung und des Staates nicht stattfinden.

Gruhner lehnte ähnlich wie zuvor die Linke-Landtagsabgeordnete Katharina König die Iran-Reise im Grundsatz ab: "Wer das Existenzrecht Israels in Frage stellt, kann nicht Verhandlungspartner für unser Land sein."

Wolfgang Tiefensee in einer neuen Produktionshalle der BMW Group.
Wolfgang Tiefensee in einer neuen Produktionshalle der BMW Group.

Tiefensee verteidigte dagegen erneut seine Reise-Pläne: «Wir wissen aus guter DDR-Erfahrung: Wandel durch Annäherung ist gut.» Er wolle sich bei Gesprächen auch für Hafterleichterungen von Regime-Kritikern einsetzen. «Ich werde öffentlich darauf hinweisen, dass die Menschenrechtsfrage für uns keinesfalls im Hintergrund steht, sondern dass sie auf die Tagesordnung gehört.» Tiefensee plant mit der Delegation unter anderem Besuche verschiedener Ministerien.

Zugleich sieht er nach der Lockerung der Sanktionen im Atomstreit Chancen für die Wirtschaft in Thüringen. «Es gibt nun ein offenes Tor in einen Markt, der sich durch ein jährliches Wachstum von fünf bis acht Prozent auszeichnet.» Der private Kapitalstock und die Infrastruktur wiesen einen enormen Nachholbedarf aus.

Tiefensee sprach von einem «ungesättigten Binnenmarkt für rund 75 Millionen Einwohner, vergleichbar mit Deutschland».

Allerdings gebe es auch eine Fülle von Hemmnissen und Unwägbarkeiten. So seien beispielsweise die Korruptions- und Inflationsratsrate im Iran hoch.

Erwartungen an volle Auftragsbücher dämpfte er dennoch: «Wir reisen nicht dorthin, um mit 20 oder 30 unterschriebenen Verträgen zurückzukehren. Es handelt sich dabei um eine Markterkundungsreise. Es ist ein erster Brückenschlag», ordnete der Minister ein. In einem Fall bahnten sich aber zwischen einem Thüringer Unternehmen im Bereich Gesundheit und Medizin «konkrete Aufträge» mit einer iranischen Firma an.

Namen wollte Tiefensee nicht nennen. Bei den Wirtschaftsbeziehungen gebe es insgesamt «sehr viel Luft nach oben». Er sprach von einem Mini-Export.

Der Minister wird begleitet von Vertretern der Hochschulen Erfurt, Jena und Nordhausen. Tiefensee hofft, dass «die Treffen dazu führen, die internationale Ausrichtung der Hochschulen ausbauen».

Foto: Martin Schutt/dpa, arifoto UG/dpa

Das passiert, wenn Ihr nicht jeden Tag Eure Unterwäsche wechselt

5.743

Weil sie jahrelang Baby-Puder benutzte: Frau muss an Krebs sterben

6.189

Tag24 sucht genau Dich!

48.696
Anzeige

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

1.096

So will die Bundesregierung künftig gegen Impfmuffel vorgehen

1.564

Drogenhandel im Darknet: Razzia bei Ex-Grünen-Politiker

1.726

Großzügige Spende: Hessen schenkt dem "armen" Berlin eine Flagge

68

Mann randaliert in Asyl-Heim und zeigt seinen Penis

2.418

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

8.180
Update

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

990

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

6.444
Anzeige

Leichtgläubig: Freier geben Prostituierte EC-Karte mit PIN-Nummer

1.445

Darum vertragt Ihr Alkohol mit den Jahren immer schlechter

8.670

Drama in Sachsen: Politiker fällt bei Bürgergespräch um und stirbt

16.184

19-Jähriger schlägt mit Beil auf die eigenen Eltern ein

1.369

FC Barcelona verklagt Neymar auf Schadenersatz

2.193

Nach Frauenmord und Flucht: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Mörder erlassen

648

Gift-Eier-Skandal: Fipronil erstmals auch in Sachsen nachgewiesen

3.914

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

1.592

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

7.552

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

2.058

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

23.848

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

1.721

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

3.032

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

1.988

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

1.997

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

2.376

Kinderwunsch! Lagert Beth Ditto etwa Sperma im Tiefkühlfach?

608

Vermisster Patient lag tagelang tot auf Klinikgelände

15.721

Nach Todes-Unfall mit Carsharing-Auto: Was ist zwischen den Freunden vorgefallen?

2.980

Absolutes Müllchaos! So schlimm sieht das Highfield von oben aus

7.282

Hauptmann von Köpenick bald Weltkulturerbe?

274

Ohne Führerschein! Rentner kracht auf der Flucht in Streifenwagen

2.007

Herrchen, der Hund mit Schlägen und Würgen quälte, darf ihn behalten

2.451

Dramatischer Unfall: Fußgänger stirbt nach Kollision mit BVG-Bus

9.743
Update

Tragisch! Fan stirbt während Bielefeld-Spiel auf der Tribüne

4.551

Mysteriöser Vorfall! Leichenfund überschattet Fetisch-Festival

3.641

Kein Betrug bei Pilotprojekt! Ministerium weist Datenschutz-Kritik zurück

165

Arbeitslos und ohne Perspektive? Deutsche sind entspannt wie nie!

2.414

Nach tödlicher Messerattacke: Wer kennt diese beiden Männer?

10.143

Warum sich Trump bei der Sonnenfinsternis blamierte

4.574

Stewardess warnt anonym: Das solltet Ihr auf einem Flug nicht trinken

13.682

Feuerwehr muss jungen Mann aus diesem Wrack befreien, später stirbt er

6.273
Update

Studie beweist! Im Suff greifen Vegetarier zum Fleisch

1.716

Überraschend! In diesem Alter sind die meisten genervt von ihrem Sexleben

8.840

Keinen Bock mehr auf AfD? Funkstille zwischen Petry und Parteimitgliedern

3.188

Video zeigt, dass man wirklich nicht im Strassenverkehr am Handy hängen sollte

2.172

Die Kinder auf dem Rücksitz! Polizei zieht berauschte Mutter aus dem Verkehr

2.331

Brandanschlag! Molotow-Cocktail in Auto von Müntefering geworfen

1.208

Sie ist geschockt! Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods kursieren im Netz

4.766

Wegen Wespenstich! Fahranfänger erfasst vierköpfige Familie

5.564

Highfield-Festival: Placebo-Auftritt wegen Trunkenheit abgesagt?

7.765

Maddie McCann: Ermittler haben heiße Spur, doch es gibt ein Problem

49.548

Bei Amokfahrt einen Menschen getötet und zwei verletzt

3.861