Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

NEU

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

NEU

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

NEU

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
4.577

So funktioniert das Red-Bull-Imperium

Leipzig - Neymar gehört dazu. Lindsey Vonn auch. Oder Miriam Gössner. Die Liste ist lang, sehr lang. Die Athleten kommen aus dem Fußball, dem Wintersport, dem Motorsport, vom Surfen. Base-Jumper, die wagemutig durch die Lüfte fliegen, Freeclimber, die in Felswänden hängen.
Skirennläuferin Lindsey Vonn trägt schon seit vielen Jahren das Bullen-Logo auf Helm und Mütze.
Skirennläuferin Lindsey Vonn trägt schon seit vielen Jahren das Bullen-Logo auf Helm und Mütze.

Leipzig - Neymar gehört dazu. Lindsey Vonn auch. Oder Miriam Gössner. Die Liste ist lang, sehr lang. Die Athleten kommen aus dem Fußball, dem Wintersport, dem Motorsport, vom Surfen. Base-Jumper, die wagemutig durch die Lüfte fliegen, Freeclimber, die in Felswänden hängen.

Irgendwo tragen sie das Logo mit den zwei roten Bullen, die sich in Angriffsposition vor einem gelben Kreis gegenüberstehen.

Es ist eine Seite des Engagements von Red Bull im Sport. Abenteuer, Adrenalin, Risiko. Manchmal auch bis zur Todesgefahr. Red Bull rief eine spektakuläre Kunstflug-Rennserie aus, die am ersten September-Wochenende auf dem Lausitzring Station machen wird.

Red Bull ließ Felix Baumgartner aus der Stratosphäre auf die Erde springen, atemraubende Bilder im hauseigenen Sender inklusive.

Neymar ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Stürmer steht beim FC Barcelona in der spanischen Primera División unter Vertrag und spielt für die brasiliansiche Nationalmannschaft.
Neymar ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Stürmer steht beim FC Barcelona in der spanischen Primera División unter Vertrag und spielt für die brasiliansiche Nationalmannschaft.

Die Marke, die auf Werbung in Medien so gut wie verzichtet, vermarktet sich über den Sport.

Deutlich wird das in Formel 1, wo es Red Bull zu einstigen Sebastian-Vettel-Zeiten zum unangefochtenen Branchenführer brachte. Oder im Eishockey - neben Red Bull

Unter die Fans mischten sich am Sonntag beim Aufstieg der Leipziger auch namhafte Red-Bull-Angestellte wie die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg, der australische Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo, Ex-Fahrer Mark Webber und der französische Rallye-Champion Sébastien Ogier.

Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz jubelte im Sieger-T-Shirt auf der Tribüne ebenfalls mit. Der Plan ist aufgegangen.

Vor neun Jahren bestätigte der bald 72-Jährige (Geburtstag am 20. Mai) Überlegungen, „einen deutschen Club mit entsprechender Infrastruktur, der derzeit in der dritten oder vierten Liga spielt, auf seinem Weg in die Bundesliga zu begleiten“.

2009 stieg Red Bull beim damaligen Oberligisten SSV Markranstädt ein, in ein paar Monaten spielen die Leipziger „Roten Bullen“ in der ersten Liga. Wo man sich sportlich engagiere, sei man integriert und übernehme die Verantwortung für die sportliche Leitung, betonte Mateschitz damals. Und vor allem wolle man „die Identität von Marke und Sport schaffen“.

Bei Red Bull wurde Sebastian Vettel zum Formel-1-Star. Der Abschied des Weltmeisters war jedoch weniger ruhmreich.
Bei Red Bull wurde Sebastian Vettel zum Formel-1-Star. Der Abschied des Weltmeisters war jedoch weniger ruhmreich.

Deswegen heißt die Fußball-Filiale in den USA Red Bulls New York, deswegen heißt sie in Österreich FC Red Bull Salzburg, in Brasilien gar Red Bull Brasil - in Deutschland musste der Kunstgriff RasenBallsport mit den Initialen des Getränkehersteller-Imperiums mit dem idyllischen Firmensitz am Fuschlsee her.

So idyllisch ist die Red-Bull-Welt aber auch nicht. Kritik und Argwohn begleiten das Unternehmen wie der Erfolg. Das „Handelsblatt“ titelte jüngst „Red Bull und RB Leipzig: Prinzig Feudalismus“. Mateschitz habe ein ziemlich klares Verständnis, wie die Welt laufen solle, meinte die „Süddeutsche Zeitung“: „So, wie er sich das vorstellt.“

So wie in der vergangenen Woche. Da wurde den Mitarbeitern des Haussenders ServusTV kurzerhand gekündigt. Die Gründung eines Betriebsrates missfiel Mateschitz. Offiziell hieß es, der Sender sei wirtschaftlich nicht mehr tragbar. Tags darauf sah das wieder anders aus, die Kündigungen wurden zurückgenommen, die Mitarbeiter verzichteten auf die Gründung eines Betriebsrats.

Red Bull vermarktet sich hauptsächlich über den Sport.
Red Bull vermarktet sich hauptsächlich über den Sport.

In derselben Woche rappelte es auch in einem der beiden Formel-1-Teams von Mateschitz.

Kurzerhand wurde der Russe Daniil Kwjat nach seinen Rüpelattacken auf der Strecke gegen Ex-Starfahrer Vettel ins B-Team Toro Rosso degradiert. Max Verstappen wurde ins A-Team befördert.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Rennstall für - gelinde gesagt - Verwunderung sorgt. Als Red mBull begleitet von seinen Formula Unas 2005 in die Formel 1 einstieg, war ihm rasch der Ruf als Party-Truppe sicher.

Fünf Jahre später war der Rennstall Weltmeister. Als es bei Vettel in seiner letzten Saison bei den Bullen aber nicht mehr so lief, fiel die Rückendeckung für den einst über alles gefeierten Vierfach-Weltmeister eher verhalten aus.

In der Bundesliga wird Leipzig in einigen Stadien weit weniger freundlich empfangen werden als zuhause, wo bereits über eine neue Arena nachgedacht wird.

Traditionalisten des Fußballs schnauben beim Thema RB Leipzig in etwa wie die beiden Bullen im Red-Bull-Logo.

Fotos: Gian Ehrenzeller/dpa; Lynn Bo Bo/dpa; Jim Lo Scalzo/ dpa

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

NEU

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

NEU

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

NEU

Münchener Tagesmutter nach versuchtem Totschlag eines Säuglings in Haft

1.004

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

316

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

1.228

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

3.809

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

411

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

5.788

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

3.713

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

3.562
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

3.055

Diebe rauben Goldhändler aus! Fuhr Profiboxer-Schützling das Fluchtauto?

1.680

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

1.685

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

967

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

2.863

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

941

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

2.883

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

999

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

8.286

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

7.922

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

8.329

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

5.076

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

8.016

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

4.542

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

9.004

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

7.312
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

2.886

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

3.656

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

17.898

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

26.541

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.328

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.202

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

386

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

7.011

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

25.176

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

20.879

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.376

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.970

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

10.185

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

12.990