Regina Halmich bringt Dresdner Offiziere auf Zack

Heißer Blick und blanke Brüste: Regina Halmich im aktuellen "Playboy".
Heißer Blick und blanke Brüste: Regina Halmich im aktuellen "Playboy".

Dresden/München - Vom Ring in den Pool - und von dort aus ab in die Kaserne: Im aktuellen "Playboy" lässt Boxlegende Regina Halmich (38) auf Mallorca die Hüllen fallen und verrät, dass sie den Offizieren der Heeresschule Dresden eine Lektion erteilen wird.

Bereits im November besuchte Ex-Ring-Königin Halmich die Bundeswehrschule in der sächsischen Landeshauptstadt.

Im Audimax der Graf-Stauffenberg-Kaserne hielt sie vor 600 Zuhörern einen Vortrag über Motivation, Durchhaltewillen und Erfolg in Sport und Beruf.

Doch nun sollen den Worten Taten folgen. "Ich habe angeboten, dort mal ein Training zu geben. Das wird auch demnächst stattfinden", erzählt die Box-Weltmeisterin im Fliegengewicht (1995 bis 2007) im "Playboy"-Interview.

Denn die Karlsruherin vermisst Wertschätzung für die Menschen, die im Ernstfall ihr Leben riskieren - und außerdem findet sie Uniformen recht "sexy".

Die Soldaten dürfen sich freuen, denn wie man sieht, hat Regina Halmich neben ihren Fäusten viele unschlagbare Argumente...

Knapper String statt dicke Handschuhe: Halmich lässt für "Playboy" auf Mallorca die Hüllen fallen.
Knapper String statt dicke Handschuhe: Halmich lässt für "Playboy" auf Mallorca die Hüllen fallen.
Comeback einer Boxlegende: Regina Halmich ziert nach 2003 bereits zum zweiten Mal das Cover des "Playboy".
Comeback einer Boxlegende: Regina Halmich ziert nach 2003 bereits zum zweiten Mal das Cover des "Playboy".

Fotos: Irene Schauer für Playboy März 2015, mopo24, dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0