Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

TOP

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

TOP

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

TOP

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
2.929

Jetzt kommt der Mega-Streik in den Kitas

Sachsen - In mehr als 100 Kindertagesstätten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird ab Freitag gestreikt. Das teilte die Gewerkschaft Verdi am Mittwoch mit.
Erste Arbeitsniederlegungen könnten dann bereits Ende der Woche auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen beginnen, wie Verdi-Sprecher Jörg Förster in Leipzig sagte.
Erste Arbeitsniederlegungen könnten dann bereits Ende der Woche auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen beginnen, wie Verdi-Sprecher Jörg Förster in Leipzig sagte.

Sachsen - In zahlreichen kommunalen Kindertagesstätten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird ab Freitag gestreikt. Das teilte die Gewerkschaft Verdi am Mittwoch mit. Wie lange der Streik geht, bleibt offen.

Im Tarifkonflikt um eine höhere Eingruppierung der Kita-Beschäftigten hatten sich zuvor mehr als 93 Prozent der Gewerkschaftsmitglieder in einer Urabstimmung für einen unbefristeten Arbeitskampf ausgesprochen.

Den Anfang sollten Kitas in Leipzig, Dresden, Chemnitz, Freital, Halle, Erfurt und Gotha machen, sagte Verdi-Sprecher Jörg Förster.

Die betroffenen Eltern würden bereits seit dem Morgen informiert. In der kommenden Woche würden die Streiks ausgeweitet, kündigte er an.

Betroffen sind wohl nicht nur Kitas, sondern auch Einrichtungen für Behinderte, der allgemeine Sozialdienst, Jugendzentren, offene Ganztagsschulen und Heime für Kinder und Jugendliche.

Streik in Chemnitz:

In Chemnitz bleiben von den 69 kommunalen Kindertageseinrichtungen etwa 52 geschlossen. 17 stehen als Ausweicheinrichtung bereit. Vom Streik betroffen sind 4572 Kinder in kommunalen Kitas und 4155 Kinder in kommunalen Horten.

Streik in Dresden:

In Dresden hat Verdi 2.500 Beschäftigte bis einschließlich Dienstag zum Arbeitsausstand aufgerufen. Sollten die Arbeitgeber bis dahin kein akzeptables Angebot auf den Tische legen, seien weitere Streiktage denkbar. "Wir gehen davon aus, dass ähnlich viele Einrichtungen wie beim letzten Warnstreik betroffen sein werden", sagte Dresdens Stadtsprecher Kai Schulz.

Von den 168 Kitas der Landeshauptstadt waren das zuletzt 55, die komplett geschlossen hatten, und 69, die teilweise die Betreuung einstellen mussten. Eltern sollen nach bisherigen Aussagen der Stadt ab Freitagfrüh per Info-Telefon und Internet über Schließungen und Ausweichbetreuungen informiert werden.

Streik in Leipzig:

Leipzig bereitete sich ebenfalls auf Streiks vor. Wie die Stadt mitteilte, sei ein Gespräch mit Gewerkschaftsvertretern geplant. In einigen betroffenen Kitas seien Eltern auch bereits informiert.

Hort der 15. Grundschule auf der Görlitzer Straße 8 in Dresden. Wir dort auch bald gestreikt?
Hort der 15. Grundschule auf der Görlitzer Straße 8 in Dresden. Wir dort auch bald gestreikt?

Verdi fordert eine höhere Eingruppierung der Beschäftigten.

Das würde eine durchschnittliche Einkommensverbesserung von zehn Prozent bedeuten. Die Arbeitgeber halten das für nicht bezahlbar und fordern die Gewerkschaften auf, an den Verhandlungstisch zurückzukehren.

Man habe gegenüber den Gewerkschaften betont, auch außerhalb vereinbarter Termine für Verhandlungen bereitzustehen, hieß es bei der Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände (KVA).

Bereits Ende April habe man Vorschläge unterbreitet, "von denen viele Erzieherinnen profitieren würden", sagte die Geschäftsführerin des sächsischen Verbandes, Christine Putzler-Uhlig.

Den Gewerkschaften ging das Angebot nicht weit genug. Dennoch sei man weiter gesprächsbereit, sagte Förster. "Der Streik würde sofort abgebrochen, sobald ein Angebot auf den Tisch kommt."

Als erste hatten sich bereits am Montag die Mitglieder des Beamtenbundes dbb in einer Urabstimmung für unbefristete Streiks in den Kitas ausgesprochen. 96,5 Prozent stimmten dafür.

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gibt es 2738 kommunale Einrichtungen der Kinderbetreuung.

Das sind nach Angaben der Gewerkschaft Verdi etwa 40 Prozent aller Kitas in den drei Ländern. Kapp 27 000 Erzieher und Sozialarbeiter sind dort beschäftigt, die große Mehrzahl in Teilzeit.

60 Prozent der Kinder werden in Einrichtungen freier Trägerschaft betreut. Dazu zählen die Diakonie, das DRK, die Arbeiterwohlfahrt und Elterninitiativen. Diese Einrichtungen werden nach Angaben von Verdi nicht bestreikt.

Fotos: dpa, Sven Ellger

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

NEU

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

ANZEIGE

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

NEU

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

NEU

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

NEU

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

NEU

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

4.245

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

1.562

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

3.810

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

2.409

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

2.934

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

8.135

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

5.122

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.087

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

6.696

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

6.631

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

7.958

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

5.536

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.729

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

2.058

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

24.507

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

5.495

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.843

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

4.823

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

5.527

US-Soldaten fahren in Polen in den Graben! Zwei Verletzte

4.101

Hat nichts gespürt: Mutter bekommt Baby während sie schläft

12.280

Nebel: Erfurter Stadion-Einweihung gegen Dortmund abgesagt!

4.721

Anzeige! Sachse masturbiert im IC nach Hannover

20.986

Australien Open: Kerber fliegt gegen Außenseiterin raus

777

Ein Verletzter: Berliner Polizeiautos mit Steinen beworfen

2.057
Update

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

5.094

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

8.262

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

17.054

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

6.344

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

1.719

Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

14.779

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

5.387

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

4.722

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

5.061

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

9.916

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

5.806